Das sind die teuersten Nationalteams der EM 2016 – Platz 1 ist eine Überraschung, Platz 24 nicht


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

BORDEAUX, FRANCE - JUNE 11: Gareth Bale (R) of Wales celebrates his team's second goal scored by Hal Robson-Kanu (C) during the UEFA EURO 2016 Group B match between Wales and Slovakia at Stade Matmut Atlantique on June 11, 2016 in Bordeaux, France. (Photo by Stu Forster/Getty Images)

Der teuerste Spieler der Welt ist Gareth Bale. Doch wer ist das teuerste EURO 2016 Team? Foto: Getty Images

 [sam id=”69″ codes=”true”]

Die teuersten Nationalteams der EM 2016 nach tatsächlich und zuletzt gezahlten Ablösesummen

Die 5 teuersten Nationalteams der EM 2016 kosteten zwischen 225 Millionen Euro und 405 Millionen Euro an tatsächlich gezahlten Ablösesummen. Einbezogen hier sind nur die letzten gezahlten Ablösesummen. Wechselte ein Spieler zuletzt ablösefrei und gehört zur Starting XI eines Teams, geht er auch mit 0 Euro Ablöse in die Berechnung ein. Wurde ein Spieler in jungen Jahren billig verpflichtet und hat seitdem den Verein nicht gewechselt, dann geht auch er nur mit dem geringen tatsächlich gezahlten Betrag in die Berechnung ein. Und ist der letzte Wechsel ein billiger Wechsel gewesen, frühere Transfers waren aber richtig teuer, dann zählen wir auch nur den billigen letzten Wechsel.

Das verzerrt natürlich etwas das Bild. Aber Spieler mit solchen Transfermustern gibt es in fast allen Mannschaften. Und wir stellen ja kein Ranking der wertvollsten Mannschaften auf, sondern zeigen die nach gezahlten Ablösesummen teuersten Mannschaften der EURO 2016. Und dort wo durch die Systematik unserer Meinung nach das Ergebnis etwas verzerrt wird, weisen wir extra darauf hin. Wir möchten auch betonen, dass es für unterschiedliche Spieler unterschiedlich kolportierte Ablösesummen gibt. Das hängt zum Teil damit zusammen, wie man dynamische Komponenten rechnet, die erst im Erfolgsfall wirksam werden. Wir haben diese zukünftigen aber möglichen Summen nicht mit einbezogen.

Dennoch ist es natürlich möglich, dass uns ein Transfer durchgerutscht ist oder wir ihn falsch rechnen. Für Korrekturen der Leser sind wir immer dankbar.

Aussagekräftig sind die Ergebnisse alle mal. Und interessant und spannend auch. Denn wenn die beiden teuersten Mannschaften im Endspiel aufeinander treffen würden, dann gäbe es ein Endspiel, das so mit Sicherheit nur wenige getippt haben. Da sind wir uns sicher. Während auf den hinteren Plätzen die durchaus erwarteten Kandidaten liegen, sind vorne auch Länder vertreten, die man so nicht erwarten würde.

Vor allem der Spitzenreiter – die teuerste Mannschaft nach zuletzt gezahlten Ablösesummen (Stand 10.06.2016) – ist ein Team, auf das wirklich nur die wenigsten gekommen wären. Da sind wir uns ziemlich sicher.[sam id=”43″ codes=”true”]

Allerdings ist es genauso sicher, dass nach Ende der Transferperiode 2016 das Ergebnis ganz anders aussehen wird. Der Ablöserekord von Gareth Bale (86 Mio. Britische Pfund) wird nicht lange halten. Dafür werden Real, ManU, ManCity und der PSG schon sorgen.Übrigens Bale allein war teurer als die letzten sechs Teams zusammen.

Hier ist das Ranking der EM-Teilnehmer nach zuletzt gezahlten Ablösesummen. Wir fangen mit Platz 24 an und enden auf Platz 1. Pro Mannschaft nennen wir auch den teuersten Spieler. Und das ist auch ziemlich spannend überraschend.

Genauso wie die Beantwortung der Frage, welche der vier großen europäischen Ligen denn nun wie viele Spieler für wie viel Geld an die diversen Nationalmannschaften abgestellt haben. Das zeigen wir als Zugabe am Ende des Posts.

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.