Deshalb ist CR7 eine coole Socke und ein netter Kerl


debütcr7

So fing die Karriere bei ManU an – das CR7 Debüt. Foto: Getty Images

CR7 IST EINE COOLE SOCKE UND EIN NETTER KERL – MANCHMAL

Ist CR7 eine coole Socke und ein netter Kerl? Cool? Da stimmen die meisten zu. Ein netter Kerl? Der Protest ist gewiss. Doch Image und Realität sind häufig nicht das gleiche. Klar- CR7 ist arrogant und wenn man vergleicht, wie er seine portugiesischen Mitspieler auf dem Pitch behandelt und wie das ein Gareth Bale macht. Dann liegen dazwischen Welten. Dazu dieses theatralische Gehabe. Gockel, Sissy, Pfau, Unsymphat – CR7 hat seinen Ruf weg. Und mit gutem Grund.

Während Lionel Messi überall als Mr. Nice Guy rüberkommt, spaltet CR7 die Öffentlichkeit in Follower und Hater. Doch eins ist ihm gewiss. Eine Meinung hat fast jeder über ihn. Egal! Das kommt bei ihm selten vor.

Und deshalb finden wir, dass CR7 eine coole Socke ist. Dazu  ist er auch ein mehr als netter Kerl. Manchmal jedenfalls. Wir zeigen 30 Fakten und Ereignisse aus dem Leben des Cristiano Ronaldo, ohne die es den Megastar heute nicht geben würde.

Von der Schule geflogen, weil er randalierte. Eine Herzoperation mit 15, die Karriere am seidenen Faden.

Einen Trunkenbold als Vater, einen Fußballfreund, der verzichtete, weshalb Ronaldo erst die Karriere starten konnte, die ihn nach ganz oben brachte.

Dazu CR7 als Vater und als Sohn. Warum er keine Tattoos hat. Seine Macken und Spleens, seine Lebenseinstellung und immer wieder Aktionen, die man so nicht erwartet hätte.

Ronaldo als Blutspender, als Knochenmarkspender und als jemand, der weiß, wem er die Karriere zu verdanken hat. Ob er allerdings in der gleichen Situation verzichtet hätte, wie sein damaliger Freund, das bleibt zu bezweifeln. Aber hätte der es zum Megastar geschafft. Wir beschreiben die Szene, die Cristiano Ronaldo erst in die Akademie von Sporting Lissabon brachte am Ende des Posts. Unser Highlight eben.

LISBON, PORTUGAL - JULY 4: Cristiano Ronaldo of Portugal in tears after the UEFA Euro 2004, Final match between Portugal and Greece at the Luz Stadium on July 4, 2004 in Lisbon, Portugal. (Photo by Ben Radford/Getty Images) *** Local Caption *** Cristiano Ronaldo

Wenn er als Kind verlor, heulte er. Das hat sich nicht geändert. Foto: Getty Images

30. HEULSUSE

Wenn CR7 als Kind verlor, egal ob beim Fußball oder bei anderen Gelegenheiten, dann weinte er. Seine Mutter Dolores erzählte, dass die anderen Kinder in Madeira ihren Sohn deshalb oft Heulsuse riefen.

Sein Patenonkel Fernão Sousa ganz nüchtern: „Das macht er ja heute noch, wenn er in wichtigen Spielen verliert.“

 

MADRID, SPAIN - NOVEMBER 08: Real Madrid player Cristiano Ronaldo receives a new Audi R8 Coupe at the Jarama racetrack on November 8, 2012 in Madrid, Spain. (Photo by Carlos Alvarez/Getty Images)

Die Real-Spieler erhalten ihren neuen Audi. Doch CR7 steht eigentlich auf Lamborghini. Foto: Getty Images

29. AUTOS

CR7 steht auf schnelle Autos mit viel PS. 700 PS hat sein Lamborghini Aventador. Kosten: ca. 340 000 Euro. Teuerstes Auto in seinem Fuhrpark mit mehr als einem Dutzend Autos ist ein Bugatti Veyron für 1,8 Mio. Euro.

Das Bild zeigt ihn beim Besteigen seines Audi, den er als Spieler von Real Madrid bekam – zu reinen Werbezwecken natürlich.

 

LOS ANGELES, CA - AUGUST 01: Cristiano Ronaldo of Real Madrid warms up during a training session on the UCLA campus on August 1, 2012 in Los Angeles, California. Real Madrid will play a friendly soccer match against the Los Angeles Galaxy on Thursday at the Home Depot Center. (Photo by Kevork Djansezian/Getty Images)

10 Stunden Schlaf pro Nacht. Gut für die Schönheit. Foto: Getty Images

28. SCHLAF

CR7 sieht Schlaf als wichtig an. Fördert Fitness und Schönheit… 10 Stunden schläft er deshalb nachts, 2 Stunden mehr als von der Medizin empfohlen.

Um 22 Uhr ist zumeist Bettruhe.

 

MANCHESTER, ENGLAND - APRIL 20: Cristiano Ronaldo of Manchester Utd after the FA Barclaycard Premiership match between Manchester United and Charlton Athletic at Old Trafford on April 20, 2004 in Manchester, England. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Rasiert wird sich überall. Foto: Getty Images

27. KÖRPERBEHAARUNG

CR7 rasiert sich überall, fast überall. Das ist bekannt. Und er rasiert sich auch am Hintern.

Sein Statement dazu ist dann aber doch seltsam: „Es kommt auf Kleinigkeiten an, um noch schneller zu werden. Da ist jede Körperbehaarung, auch am Po, störend.“

 

FARO, PORTUGAL - AUGUST 14: Cristiano Ronaldo of Portugal brushes his hair with water prior to start the International Friendly match between Portugal and Netherlands at Estadio Algarve on August 14, 2013 in Faro, Portugal. (Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Blaue Seife. Weil es kein Geld für Shampoo gab. Foto: Getty Images

26.SEIFE IM HAAR

Weil er sich mit 9 Jahren noch kein teures Haargel leisten konnte (andere denken in diesem Alter an alles, nur nicht an Haargel) schmierte er sich blaue Seife in die Haare.

Damit wusch seine Mutter die Wäsche.

 

MANCHESTER, UNITED KINGDOM - MAY 13: Cristiano Ronaldo of Manchester United celebrates winning the Premiership title with champagne at the end of the Barclays Premiership match between Manchester United and West Ham United at Old Trafford on May 13, 2007 in Manchester, England. (Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Absolut kein Alkohol und schon gar kein Boozing. Foto: Getty Images

25. ALKOHOL

CR7 trinkt keinen Alkohol, keinen Schluck. Das hat seinen guten Grund. Sein Vater starb im Jahr 2005 mit 51 Jahren an den Spätfolgen von Alkoholismus.

Da war CR7 gerade mal 20 Jahre alt.

 

CAPE TOWN, SOUTH AFRICA - JUNE 29: A dejected Cristiano Ronaldo of Portugal reacts to a TV camera after suffering defeat in the 2010 FIFA World Cup South Africa Round of Sixteen match between Spain and Portugal at Green Point Stadium on June 29, 2010 in Cape Town, South Africa. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Der TV-Geschmack ist eher bescheiden. Foto: Getty Images

24. FERNSEHEN

CR7 ist kein Philosoph. Eher bodenständig, auch was seinen medialen Geschmack anbetrifft. Laut eigener Aussage sieht er im TV „am liebsten Katastrophen-Filme“.

Außerdem lässt er sich seine schönsten Tore auf DVD brennen, diese liegen dann im Wohnzimmer.

 

BARCELONA, SPAIN - JANUARY 25: Cristiano Ronaldo of Real Madrid leaves the pitch dejected after being defeated at the end the Copa del Rey quarter final second leg match between FC Barcelona and Real Madrid at Camp Nou on January 25, 2012 in Barcelona, Spain. (Photo by David Ramos/Getty Images)

Fit war er schon immer. Foto: Getty Images

23. FITNESS

CR7 macht jeden Tag zusätzlich zum Training bei Real Madrid mindestens 50 Sit-ups. Dazu ausgewählte Übungen.

Und ab und an geht es dahin, wo es richtig kalt ist. Aber das kommt später.

socialmediafollowers

Keiner hat so viele Follower und Fans in den Social Media wie er

22. INTERNET

CR7 ist der meist gesuchte Sportler bei Google und der Sportler mit den meisten Followern auf der Welt. 41 Mio. Followers sind es allein bei Twitter, knapp 50 Millionen bei Instagram und 110 Mio. bei Facebook.Das macht zusammen 200 Millionen. Absoluter Weltrekord. Seine Followers übersteigen die von Lionel Messi um 64 %, der allerdings kein eigenes Twitter Account hat.

Außer ihm haben in der Gruppe der Megapromis nur noch Justin Bieber und Taylor SWift mehr als 200 Millionen Social Media Followers. Übrigens knapp 42 % aller neuen Followers waren im Jahr 2015 Instagram-Followers.

 

MARSEILLE, FRANCE - JUNE 30: Cristiano Ronaldo of Portugal celebrates his team mate Rui Patricio saves a penalty by Jakub Blaszczykowski of Poland during the penalty shootout during the UEFA EURO 2016 quarter final match between Poland and Portugal at Stade Velodrome on June 30, 2016 in Marseille, France. (Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Der Kult um die Rückennummer 7. Foto: Getty Images

21. RÜCKENNUMMER 7

In seiner Zeit bei Manchester United soll es doch wirklich auf seinem Anwesen einen Pool in Form seiner Rückennummer 7 gegeben haben.

 

MADRID, SPAIN - APRIL 04: Cristiano Ronaldo of Real Madrid juggles the ball during a training session on the eve of their UEFA Champions League quarter final first leg match against Tottenham at the Valdebebas training ground on April 4, 2011 in Madrid, Spain. (Photo by Jasper Juinen/Getty Images)

Immer mit dem Ball. Foto: Getty Images

20. BALLKÜNSTLER

Ronaldo kann es nicht lassen. Er jongliert zu Hause im Wohnzimmer oder in der Küche ständig mit dem Ball, um ein noch besseres Gefühl zu bekommen: „Einen Ball muss man streicheln wie seine eigene Frau.“ Na dann…

 

MADRID, SPAIN - OCTOBER 02: Cristiano Ronaldo (2ndL) poses for a picture with his trophy as all-time top scorer of of Real Madrid CF with his son Cristiano Ronald JR, mother Maria Dolores dos Santos and his manager Jorge Mendes (L) at Honour box-seat of Santiago Bernabeu Stadium on October 2, 2015 in Madrid, Spain. Portuguese palyer Cristiano Ronaldo overtook on his last UEFA Champions League match against Malmo FF Raul

CR7 soll überdurchschnittlich viel spenden. Foto: Getty Images

19. HOHE SPENDE

Ronaldo spendet viel, hängt es aber nicht an die große Glocke. 125 000 Euro spendete er einem Krankenhaus.

Dort wurde seine an Brustkrebs erkrankte Mutter behandelt und geheilt.

 

GOING AM WILDEN KAISER, AUSTRIA - APRIL 16: The wedding ring of Maria Hoefl-Riesch is pictured after the church wedding at the Pfarrkirche on April 16, 2011 in Going am Wilden Kaiser, Austria. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)

Und seine Freunde nicht vergessen. Foto: Getty Images

18. GROßZÜGIGER TRAUZEUGE

CR7 ist großzügig. Seinem Berater und Freund Jorge Mendes schenkte er zur Hochzeit eine griechische Insel. Wert: Mehrere Millionen Euro.

 

kältekammer

Er steht auf die Kältekammer

 

17. KÄLTEKAMMER

Jetzt wird es kalt. Denn zur optimalen Regeneration ließ sich CR7 für mehr als 50 000 Euro eine Kältekammer in seine Villa einbauen. Die steht im Madrider Nobel-Vorort Pozuelo de Alarcón.

Bei niedrigsten Temperaturen wird die Durchblutung gefördert.

 

MADRID, SPAIN - MAY 08: Real Madrid footballer Cristiano Ronaldo and his son Cristiano Ronaldo Junior watch Rafael Nadal of Spain against Jarkko Nieminen of Finland in their third round match during day six of the Mutua Madrid Open tennis tournament at the Caja Magica on May 8, 2014 in Madrid, Spain. (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

CR7 und der Uhren-Tick. Foto: Getty Images

16. UHREN-TICK

CR7 hat Geld und das zeigt er gerne. Und investiert es in Uhren. Der Gute besitzt mehr als 50 Luxusmodelle (Rolex, Tag Heuer).

Und er wechselt sie täglich.

 

ronaldozahnspange

Mit 14 flog er von der Schule

15. MIT 14 FLOG ER VON DER SCHULE 

[sam id=“69″ codes=“true“]Schule war nicht das Ding von CR7. Als er 14 war, warf er einen Stuhl in Richtung seines Lehrers. Das war es mit der „Professorenkarriere“.

Der Grund: Er fand, der Lehrer zolle ihm nicht genügend Respekt. Nach diesem Vorfall entschied seine Mutter, dass er sich fortan nur noch auf Fußball konzentrieren solle. Mutige Entscheidung, aber gar nicht so falsch.

 

MANCHESTER, UNITED KINGDOM - SEPTEMBER 27: Cristiano Ronaldo of Manchester United evades Leo and Simao Sabrosa of Benfica during the UEFA Champions League Group D match between Manchester United and Benfica at Old Trafford on September 27, 2005. (Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Ein Friendly von Sporting gegen ManU war der Start. Foto: Getty Images

14. EIN FREUNDSCHAFTSSPIEL VON SPORTING LISSABON GEGEN MANU WAR DER START DER SUPERKARRIERE

[sam id=“69″ codes=“true“] Ohne dieses Freundschaftsspiel wäre vielleicht alles anders gekommen. Aber so! Zur Vorbereitung auf die Saison 2002/03 spielte ManU gegen Sporting, den damaligen Verein von CR7. Ronaldo war so gut, dass Roy Keane, John O’Shea und Gary Neville sofort nach dem Spiel zu Alex Ferguson gingen und ihn baten, CR7 zu kaufen.

Doch Ferguson bleib unbeeindruckt. Warum? Er war schon einen Schritt weiter. Denn dieser Meinung war Sir Alex bereits zur Halbzeit. ManU kaufte Ronaldo schließlich im Jahr 2003 für 12 Millionen Britische Pfund. Da war Ronaldo 18.

 

24 Aug 1997: Ronald Reagan watches the action during the Will Rogers Polo Club Tournament at Will Rogers Park in Pacific Palisades, California. Mandatory Credit: Harry How /Allsport

Ronald Reagan war der Namensgeber. Foto: Mandatory Credit: Harry How /Allsport

[sam id=“69″ codes=“true“]13. ER IST NACH RONALD REAGAN BENANNT

Sein voller Name ist Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro. Sein Vater war ein großer Fan von Ronald Reagan. Aufgrund der schauspielerischen Leistungen vor der US-Präsidentenkarriere.

Spitznamen von Ronaldo gibt es einige. CR7 ist mittlerweile sein Brand Name, doch früher wurde er auch schon mal CR9 und Ronnie the Rocket genannt.

 

MADRID, SPAIN - MAY 29: Cristiano Ronaldo (L) of Real Madrid CF acknowledges the audience with his son Cristiano Ronaldo Jr. (R) during the celebration with their fans at Santiago Bernabeu Stadium the day after winning the UEFA Champions League Final match against Club Atletico de Madrid on May 29, 2016 in Madrid, Spain. Real Madrid CF is the only European football team with 11 European Cups (Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Vater seit 2010. Foto: Getty Images

12. ER WURDE VATER IM JAHR 2010

Im Juli 2010 gab CR7 bekannt, dass er Vater geworden sei. Der Sohn heißt – Cristiano Jr. [sam id=“59″ codes=“true“] Die Identität der Mutter seines Sohnes ist unbekannt.

Der Sohn lebt bei ihm und besucht fast jedes Heimspiel mit seiner Oma. Die Mutter des Kindes soll ein One-Night-Stand in Manchester gewesen sein, eine US-amerikanische Kellnerin. Ronaldo hat das alleinige Sorgerecht.

 

 

MANCHESTER, ENGLAND - APRIL 20: Cristiano Ronaldo of Manchester Utd after the FA Barclaycard Premiership match between Manchester United and Charlton Athletic at Old Trafford on April 20, 2004 in Manchester, England. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Er hat keine Tattoos. Der Grund ist beachtlich. Foto: Getty Images

11. ER HAT KEINE TATTOOS

Fast alle Fußballer sind tätowiert. CR7 nicht, an seinen Body kommt keine Tinte ran. Das ist überraschend. Der Grund, den CR7 hierfür angibt, ist es noch mehr.  Ronaldo spendet regelmäßig Blut.

In einigen Ländern gibt es eine Sperrfrist von bis zu 1 Jahr. So lange muss ein Tattoo-Träger warten, bis er nach dem Stechen eines neuen Tattoos wieder Blut spenden darf. CR7 ist „Ink free“. Und deshalb gibt es häufiger etwas vom roten Ronaldo-Saft. Ronaldo hat sich auch in die Knochenmarkspenderdatei eintragen lassen.

 

FUNCHAL, MADEIRA, PORTUGAL - MAY 09: General view of the CR7 Museum of Portuguese footballer Cristiano Ronaldo on May 9, 2016 in Funchal, Madeira, Portugal. (Photo by Octavio Passos/Getty Images)

In Funchal steht das CR7 Museum. Foto: Getty Images

[sam id=“69″ codes=“true“]10. ER HAT SEIN EIGENES MUSEUM 

Im Jahr 2013 öffnete das Ronaldo-Museum. In Funchal, der Hauptstadt Madeiras, der Heimat von CR7. Das Museum stellt alle Trophäen und Awards von CR7 aus (mehr als 150). Es gibt noch einige leere Räume. Da sollen die zukünftigen Trophäen rein.

Das erste Ausstellungsstück ist die erste Trophäe, die CR7 gewonnen hat. In seiner frühen Jugend mit dem Team von Andorinha.

 

PARIS, FRANCE - JUNE 18: Cristiano Ronaldo of Portugal takes a freekick during the UEFA EURO 2016 Group F match between Portugal and Austria at Parc des Princes on June 18, 2016 in Paris, France. (Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Free Kick ist seine Passion. Foto: Getty Images

9. 130 KILOMETER PRO STUNDE SIND SEINE FREISTÖSSE SCHNELL 

Ein berühmtes Bild mittlerweile. Freistoß und CR7 steht breitbeinig vor dem Ball. Das Tor ist ca. 30 Meter weg. Und auch wenn die Freistösse in letzter Zeit nicht mehr so erfolgreich waren wie früher. Schnell und fest geschossen sind sie immer noch.[sam id=“69″ codes=“true“]

130 Kilometer pro Stunde wurden als Durchschnittsgeschwindigkeit gemessen. Das sind 3.1 Meter pro Sekunde. 4 Mal so schnell wie die Startgeschwindigkeit der Apollo 11. Wenn Technik und Kraft zusammenkommen.

herz2

Fast hätte es die Karriere nie gegeben.

8. MIT 15 HATTE ER HERZRHYTHMUSSTÖRUNGEN UND MUSSTE OPERIERT WERDEN 

Ronaldo ist einer der größten Athleten unserer Zeit. Doch um ein Haar hätte es diesen Athleten nie gegeben. Warum? Im Alter von 15 Jahren wurde bei dem jungen Ronaldo Herzrasen diagnostiziert.

Dieses führte zu Herzrhythmusstörungen und es hätte wohl nie eine Profi-Karriere gegeben, wenn eine Operation nicht Heilung gebracht hätte. Hierbei wurde ein spezieller Laser verwendet. Nach wenigen Wochen konnte Ronaldo wieder trainieren.

 

cr7boutique

Die CR7 Fashion Boutique. Foto: Getty Images

7. ER HAT SEINE EIGENE FASHION BOUTIQUE

Ronaldo eröffnete seine eigene Modeboutique in seiner Heimat Madeira. Das war im Jahr 2006. Später folgte eine weitere Filiale in Lissabon. Die Boutiquen verkaufen Klamotten und Accessories für Männer und Frauen.

Allerdings eher nicht für jedermann. Das Zeug ist flashy und es gibt so was wie Jeans mit Ledertaschen, mit Diamanten besetzte Gürtel, etc. Eben Ronaldo Style.

 

MADRID, SPAIN - OCTOBER 02: Cristiano Ronald JR looks to his father Cristiano Ronaldo next to his grandmother Maria Dolores dos Santos during Real Madrid CF president Florentino Perez speech at Honour box-seat of Santiago Bernabeu Stadium on October 2, 2015 in Madrid, Spain. Portuguese palyer Cristiano Ronaldo overtook on his last UEFA Champions League match against Malmo FF Raul

Sein Vater starb, als er 20 Jahre alt war. Foto: Getty Images

6. SEIN VATER STARB, ALS ER 20 JAHRE ALT WAR

Cristianos Vater, Jose Dinis Aveiro, starb im Alter von 52 Jahren an den Folgen seiner Alkoholsucht. Dieses hatte einen profunden Einfluss auf die Lebensweise von CR7. Er trinkt keinen Alkohol. Keine Tropfen.

Als der Daily Telegraph im Jahr 2010 von Champagner-Saufgelagen in Nachtclubs berichtete, als Ronaldo verletzt war, wehrte sich CR7 und die Gazette musste einen hohen Geldbetrag an CR7 wegen Verleumdung zahlen.

 

LISBON, PORTUGAL - JUNE 30: Fussball: Euro 2004 in Portugal, Halbfinale / Spiel 29, Lissabon; Portugal - Niederlande ( POR - NED ) 2:1; Torjubel 1:0 . Cristiano RONALDO / POR 30.06.04. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Weniger Körperfett als die meisten Models. Foto: Getty Images

5. ER HAT WENIGER KÖRPERFETT ALS DIE MEISTEN SUPERMODELS 

CR7 hat weniger Körperfett als ein Supermodel. Jedenfalls als die meisten. [sam id=“69″ codes=“true“] Der Körperfettanteil soll ungefähr bei 10 liegen. Wer wissen will, ob das gesund ist. Die Richtwerte sind nachfolgend dargestellt:

 

Richtwerte Körperfettanteil (Angaben in Prozent)

Alter niedrig normal hoch sehr hoch
 Frauen  20-39  < 21,0  21,0 – 32,9  33,0 – 38,9  >= 39,0
 40-59  < 23,0  23,0 – 33,9  34,0 – 39,9  >= 40,0
 60-79  < 24,0  24,0 – 35,9  36,0 – 41,9  >= 42,0
 Männer  20-39  < 8,0  8,0 – 19,9  20,0 – 24,9  >= 25,0
 40-59  < 11,0  11,0 – 21,9  22,0 – 27,9  >= 28,0
 60-79  < 13,0  13,0 – 24,9  25,0 – 29,9  >= 30,0

 

MADRID, SPAIN - FEBRUARY 13: Cristiano Ronaldo (C) of Real Madrid holds a 100,000 Euro UEFA charity cheque standing in between Peter Gillieron (R), member of the UEFA Executive Committee, and Caroline Welch-Ballentine, HR director for the ICRC, prior to the UEFA Champions League Round of 16 first leg match between Real Madrid and Manchester United at Estadio Santiago Bernabeu on February 13, 2013 in Madrid, Spain. (Photo by Jasper Juinen/Getty Images)

Er zahlte die Operation. Foto: Getty Images

4. ER ZAHLTE DIE GEHIRNOPERATION EINES 10 MONATE ALTEN BABYS

Die Eltern eines 10 Monate alten Jungen schrieben vor einigen Jahren an Ronaldo und baten um Schuhe und ein Shirt, um über eine Auktion Geld für eine 75.000 Euro teure Gehirnoperation zu sammeln.

Ronaldo zahlte die gesamte Operation und die ebenfalls teure Nachbehandlung.

 

MARSEILLE, FRANCE - JUNE 30: Cristiano Ronaldo of Portugal scores at the penalty shootout during the UEFA EURO 2016 quarter final match between Poland and Portugal at Stade Velodrome on June 30, 2016 in Marseille, France. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Elfmeter für Real geht, für Portugal nicht. Foto: Getty Images

3. ELFMETER FÜR PORTUGAL KANN ER NICHT 

penalties

Ronaldo schießt viele Elfmeter. Das kann er gut, wenn es um Real Madrid geht oder um Manchester United ging. Wenn er für Portugal spielt, sollte er das Elfmeterschießen besser lassen.

Denn während 85 bzw 83 Prozent seiner Elfmeter für Real Madrid bzw. ManU zu einem Tor führten, traf er für Portugal deutlich schlechter. 63,64 % sind eine miserable Quote.

 

MALLORCA, SPAIN - OCTOBER 28: Cristiano Ronaldo of Real Madrid CF celebrates after scoring his team

Er springt höher als die NBA Stars. Foto: Getty Images

2. ER SPRINGT HÖHER ALS EIN TYPISCHER NBA SPIELER und hat in jeder Minute des Spiels bereits getroffen

Ronaldo gehört zu den wenigen Spielern, die in jeder möglichen Minute eines Fußballspiels bereits ein Tor geschossen haben. Dazu hat er bereits mehr als 20 Tore in der 90. Minute oder in der Nachspielzeit erzielt.

Ein wesentlicher Grund hierfür ist seine Sprungkraft. CR7 springt aus dem Stand deutlich höher als der durchschnittliche NBA Basketball-Profi.

 

cr7friend

Ohne den einen Freund wäre es vielleicht nichts geworden. Foto: Getty Images

1. OHNE DIESEN FREUND WÄRE ES VIELLEICHT NICHTS GEWORDEN 

Ronaldo hatte es in seiner Jugend schwer. Aber er hatte auch das Glück, einen ganz besonderen Fußballfreund zu haben. Dieser verhalf ihm zu seinem Engagement bei Sporting Lissabon. Und ohne den Start bei Sporting und die Aufnahme in die Sporting-Akademie wäre die Karriere vielleicht ganz anders verlaufen. Der Name des Freunds ist Albert Fantrau.[sam id=“69″ codes=“true“]

Beide spielten für den gleichen Jugendclub und vor einem Spiel dieses Clubs hatten die Sporting-Verantwortlichen mitgeteilt, dass sie denjenigen, der im nächsten Spiel die meisten Tore schießen würde, in die eigene Jugendakademie aufnehmen würden. Ronaldos Team gewann das Spiel mit 3-0.

Ronaldo schoss das erste Tor, Albert das zweite. Beim dritten Tor hatte Albert bereits den Goalie umspielt, das Tor war leer. Dennoch passte er den Ball zu Ronaldo. Dieser schoss ein.

Als Ronaldo ihn später nach dem Grund fragte, sagte Albert: “weil DU besser bist als ich”. Die Geschichte wurde erst vor ein paar Jahren von einem Journalisten entdeckt, der Albert in seinem großen Haus besuchte.

Albert ist arbeitslos, aber es geht ihm gut. Der Lebensstil seiner Familie ist durchaus als luxuriös zu bezeichnen. CR7 hat den alten Freund nicht vergessen, der ihm die Chance des Lebens durch den eigenen Verzicht erst ermöglichte.