Deutschland bleibt in der UEFA Nations League A – Wir sind eben eine Turniermannschaft!


Nations League_1
Nach dem 0:3 in Amsterdam gegen die Niederlande schleichen die deutschen Spieler enttäuscht vom Platz. Seit Freitag ist der Abstieg aus der Nations League besiegelt. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Die Reform eines Wettbewerbs, der gerade mal ein Jahr alt ist – das gibt es wohl nur beim europäischen Fußball-Verband (UEFA). Und das ist kein Witz!

Die neue UEFA Nations League erfährt nur 3 Monate nach ihrem ersten ,,Final 4″ mit Portugal, der Schweiz, England und Holland ihre erste System-Korrektur – und hebt das Glaubwürdigkeits-Niveau von Verband und Wettbewerb in die Abstiegszone!

Wie die UEFA am Mittwoch in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana entschieden hat, wird die Nations League ab September 2020 in Gruppe A mit 16 statt bislang 12 Teams ausgespielt.

Für den ,,Absteiger” Deutschland, der sich binnen von 5 Monaten zwischen Juni und November 2018 sowohl bei der WM als auch in der neu geschaffenen Nations League auf dem letzten Tabellenplatz der Gruppe wiederfindet, bedeutet das den ungeahnten Verbleib in der A-Liga!

Leipzig_1
Timo Werner müht sich im deutschen Nationaltrikot meist vergeblich... Auch in der Nations League...(Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Auch Vize-Weltmeister Kroatien bleibt drin...

0:6 in Spanien: Tschüss, Kroatien!
0:6 in Spanien: Tschüss, Kroatien! (Photo by Denis Doyle/Getty Images)

Die UEFA ändert einfach den Modus – und ,,rettet” die 4 ,,abgestiegenen” Nationalmannschaften aus Deutschland, Kroatien, Polen und Island vor dem Gang in Gruppe B.

Da soll noch mal jemand sagen, wir sind keine Turniermannschaft mehr! Vom September bis November 2020 herrscht also wieder atemlose Spannung in der Nations League Gruppe A mit Deutschland und vielleicht erleben wir ja auch den ersten deutschen Sieg in diesem Wettbewerb, der die europäische Idee lebt wie kein anderer zuvor…

Eigentlich klingt das bis zur Reform am Mittwoch alles ganz glaubwürdig und charmant: Wer nicht gut spielt, steigt ab. Wer gut spielt, steigt auf! Letzteres bleibt auch so, denn die Sieger der B-Gruppe, Bosnien-Herzegowina, Ukraine, Dänemark und Schweden spielen zwar künftig in Gruppe A, sie stocken aber nur das Teilnehmerfeld auf.

6 Doppel-Spieltage werden ab 2020 dann die Freundschafts-Länderspiele komplett vom Spielplan streichen. Wir sind schon jetzt gespannt, wie man dies beim FC Bayern München sieht…

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Nations_League_2

Nations League-Reform: Unglaubwürdiger geht es kaum noch...

Landet der Nations-League-Pokal, den UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hier in Lausanne präsentiert, 2020 Mal in Deutschland?
Landet der Nations-League-Pokal, den UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hier in Lausanne präsentiert, 2020 Mal in Deutschland? (Photo by Robert Hradil/Getty Images)

Beim DFB gilt beim nun im Nachhinein vermiedenen Abstieg aus der Nations League A: Unverhofft kommt oft!

DFB-Direktor Oliver Bierhoff (51) am Dienstag in BILD: ,,Ich würde mich freuen, wenn es so kommt. Hochkarätige Spiele sind für uns natürlich sehr wichtig und willkommen.” Bundestrainer Joachim Löw (59), der vor Jahresfrist mit dem 0:0 gegen Frankreich sein berühmt-berüchtigtes ,,Neuanfängle” startet, sieht es ähnlich: ,,Dass wir in der Nations League nun doch nicht abgestiegen sind, kommt für mich persönlich überraschend. Generell aber ist natürlich immer gut, sich mit den stärksten Mannschaften messen zu können, und dies wäre in der Liga A ja weiterhin der Fall.”

Wäre es – und vor allem ist es auch finanziell profitabel! Gegen Teams – wie bei der Premieren-Ausgabe 2018 – Holland und Frankreich sind die Stadien voll. Dazu gibt es nur in der A-Liga garantierte 1,5 Millionen Euro Startgeld.

Schön und lukrativ, aber glaubwürdig ist das alles (schon lange) nicht mehr. ,,Die UEFA verspielt mit der Nations League aber den letzten Hauch von Glaubwürdigkeit”, kommentiert BILD (Bundes-Ausgabe) am Dienstag. ,,Was für ein Zeichen ist es, wenn der gescheiterte Riese, der zudem nie mit der nötigen Begeisterung und Motivation im neuen Wettbewerb angetreten ist, jetzt nicht einmal die Quittung für seine sportlichen Fehlleistungen bekommt? So bleibt der Eindruck, dass hier mal wieder die Großen vor den Folgen ihrer eigenen Unzulänglichkeit geschützt werden”, kommentiert Sebastian Harfst am Mittwoch beim Portal Sportbuzzer.de.

Ligalive-Infografik: Unterirdische Zahlen - So viele Minuten benötigte Deutschland in der UEFA Nations League 2018 pro Tor!

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: So lange blieben die deutschen Spieler in der UEFA Nations League 2018 ohne Tor

Ligalive TV: Bundestrainer Joachim Löw - ,,Haben 2020 einige Punkte auf der Agenda"

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.