Szoboszlai als neuer Müller? FC Bayern macht Leipzig das Salzburg-Talent streitig


Der österreichische Erstligist RB Salzburg hat mit Dominik Szoboszlai eines der größten Mittelfeldtalente Europas in seinen Reihen.

Dass mittlerweile viele Topklubs ein Auge auf den 20-Jährigen geworfen haben ist somit kaum verwunderlich.
Bisher galt nicht nur aufgrund des Namens Schwesterklub RB Leipzig als klarer Favorit im Transferrennen um den Ungar.

Allerdings könnte das neu erflammte Interesse des FC Bayern München und Real Madrid den sicher geglaubten Deal nun verhindern.

Nach Informationen von transfermarkt.it, haben sowohl die Münchner als auch die Königlichen aus Spanien “großes Interesse” daran, Szoboszlai zu verpflichten. Im bis 2022 laufenden Vertrag des ungarischen Nationalspielers gibt es demnach eine Ausstiegsklausel in Höhe von 25 Millionen Euro.

Dem Portal zufolge wäre somit bereits im kommenden Winter ein Wechsel möglich, sofern die Salzburger das Achtelfinale der Champions League verpassen.
Aktuell liegen die Österreicher auf dem dritten Rang, so dass das letzte Gruppenspiel gegen Atlético Madrid zur entscheidenden Partie wird.

Unbekannt wäre RB das Szenario eines Talente-Abgangs nach dem Verpassen der K.o.-Phase der Königsklasse nicht. Im Januar 2020 ergriff bereits Erling Haaland die Flucht und kam für 20 Millionen Euro bei Borussia Dortmund unter.

 

RB Leipzig bestätigt Interesse an Szoboszlai

 

Auf lange Sicht könnte Szoboszlai bei den Münchnern Routinier Thomas Müller ersetzten. Die nötige Schlitzohrigkeit bringt der Salzburg-Youngster auf jeden Fall mit und kennt das berühmte Bayern-Pressing, auf das auch RB setzt, bereits gut.

Dennoch galt bisher ein Wechsel zum Schwesternklub nach Leipzig als deutlich wahrscheinlicher. Die Sachsen selbst bestätigten das Interesse an Szoboszlai öffentlich: “Wir kennen und schätzen Dominik”, hatte Kaderplaner Christopher Vivell der Leipziger Volkszeitung gesagt.

Dass der Mittelfeldspieler nicht mehr lange in Salzburg bleiben wird, ist auch dem Getränkeklub bewusst: “Es ist klar, dass Klubs aus europäischen Topligen ihn beobachten und auch kein Geheimnis, dass Leipzig unsere Spieler immer im Auge hat”, teilte Trainer Jesse Marsch mit.

Sollte der FC Bayern Ernst machen, dürften sich alle Beteiligten auf eine spannende Transferphase freuen.

Dominik Szoboszlai - Spielerprofil und Leistungsdaten

Szoboszlai, Salzburg
Der FC Bayern München ist, wie RB Leipzig, an Salzburgs Dominik Szoboszlai interessiert. Copyright: imago images / GEPA pictures

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Militao, Real
Alaba-Ersatz? FC Bayern denkt über Reals Eder Militao nach
Thiago, Liverpool
„Absolut falsch“ für FC Liverpool: Thiago von Kritikern vernichtet
Costa, Goretzka, Bayern
FC Bayern: Vorzeitiger Abschied von Douglas Costa?
Haaland, BVB
BVB: Wechsel von Erling Haaland nicht mehr ausgeschlossen!
Davies, Bayern
Alphonso Davies hat Gefallen an den zahlreichen Titel - hier dem Supercup 2020 - gefunden und möchte lange beim FC Bayern bleiben. Copyright: imago images / Poolfoto

Ligalivenet Premium-Dienste

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.