BVB: Geglückter Liga-Neustart im Revierderby


Bundesliga-Neustart am 26. Spieltag

Kühles Revierderby: BVB schlägt Schalke 4:0

Geglückter Bundesliga-Neustart für Borussia Dortmund: Der BVB schlug den FC Schalke mit 4:0 und bleibt damit dem FC Bayern auf den Fersen. Das 1:0 für Dortmund erzielte Erling Haaland in der 28. Minute per Linksschuss. Nach einem schönen Spielzug über Julian Brandt mit tollem Absatztrick und einer zielgenauen Flanke von Thorgan Hazard vom rechten Flügel erreichte der Ball den Torjäger aus Norwegen.

Das 2:0 erzielte Raphael Guerreiro in der 45. Minute per Linksschuss, ebenfalls nach einem präzisen Pass von Julian Brandt. Zum 3:0 traf Hazard nach einem Konter per Rechtsschuss aus 20 Metern, wiederum nach Vorlage von Brandt. Das 4:0 erzielte dann wieder Raphael Guerreiro. Ein Wermutstropfen: Ohne Fans im Stadion war es ‘mit Abstand' das unterkühlteste Derby aller Zeiten…

Borussia Dortmund: Jubel bei Raphael Guerreiro und Erling Haland nach dem 2:0 gegen Schalke. Foto: imago images / Poolfoto

RB Leipzig nur 1:1 gegen den SC Freiburg

RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann. Foto: imago images / Jan Huebner

Kein guter Neustart für RB Leipzig: Die Sachsen erreichten zuhause gegen den SC Freiburg nur ein 1:1.

RB gelang der bessere Start in die Partie und kreierte gute Torchancen. Freiburg erzielte allerdings den Führungstreffer: Manuel Gulde traf mit der linken Wade (34.), nach einer Ecke von Vincenzo Grifo auf den ersten Pfosten. Der Ausgleich von RB fiel in der 77. Minute per Kopf durch Yussuf Poulsen. Sehr sehenswerte Aktion, ebenso wie die Flanke von Kevin Kampl vom linken Flügel.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Messi, Barca
Gehalts-Irrsinn! Lionel Messi ruiniert den FC Barcelona
Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak

2. Bundesliga: Rückschlag für Heidenheim beim 0:3 in Bochum

VfL Bochum - 1. FC Heidenheim 3:0. Silvère Ganvoula trifft in der 64. Minute. Foto: imago images / Poolfoto

Paukenschlag beim Neustart der 2. Liga: Im Kampf um die Aufstiegsplätze verlor der Tabellenvierte 1. FC Heidenheim beim VfL Bochum mit 0:3.

Völlig verdient ging der Aspirant für die 1. Liga im Ruhrgebiet baden. Bereits zur Halbzeit stand es 2:0. Mittelstürmer Silvère Ganvoula machte in der 64. Minute mit seinem zwölften Saisontreffer alles klar.

Im Tabellenkeller gelang dem Karlsruher SC am 26. Spieltag ein wichtiger 2:0-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98. Die Tore von Philipp Hofmann (67. Minute) und Marvin Wanitzek in der Nachspielzeit besiegelten Darmstadts erste Rückrunden-Niederlage.

Außerdem bezwang Erzgebirge Aue den SV Sandhausen mit 3:1. Jahn Regensburg gelang nach 0:2-Rückstand kurz vor Schluss noch das 2:2 gegen Holstein Kiel.

Authors

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.