Connect with us

Aktuell

FC Bayern: Vorzeitiger Abschied von Douglas Costa?

Leihspieler Douglas Costa von Juventus Turin, könnte den FC Bayern München früher wieder verlassen, als eigentlich geplant …

Douglas Costa, FC Bayern

Der FC Bayern München lieh Douglas Costa im Oktober 2020 in letzter Minute von Juventus Turin aus. Lange bleiben wird er aber eher nicht …

Costa wechselte auf Leihbasis vom italienischen Erstligisten an die Isar und wird sich wohl schon in wenigen Monaten wieder verabschieden müssen. Eventuell sogar schon früher!

17 Einsätze und ein Tor lautet die unbefriedigende Bilanz seit der Rückkehr des Brasilianers an die Säbener Straße. Vielleicht ließ Karl-Heinz Rummenigge die Zukunft des Leihspielers in München auch deshalb offen. „Wir wissen noch nicht, was wir machen“, sagte der 65-Jährige im Interview mit Tuttosport.

Nach Informationen von Spox und Goal stehen die Zeichen aber deutlich auf Abschied. Beide Portale berichten von der Suche Turins nach einem Abnehmer für Costa. Im Sommer 2021 soll er endgültig von der Gehaltsliste der Italiener gestrichen werden.

Laut Gazzetta dello Sport plant Juve sogar, das Leihgeschäft schon Ende Januar vorzeitig zu beenden. Angeblich sucht der italienische Rekordmeister vermehrt in Spanien und England nach neuen Abnehmern für den 30-Jährigen.

 

FC Bayern hat Hudson-Odoi wieder wieder auf dem Wunschzettel

Dass sich der FC Bayern als Käufer für den Flügelstürmer anbieten wird, ist ausgeschlossen.

Die Münchener verzichteten bereits im aktuellen Leihvertrag auf eine Kaufoption, außerdem dürfte der Routinier selbst dem finanziell gut aufgestellten FC Bayern zu teuer sein. Abgesehen davon ist der Triple-Sieger bereits auf der Suche nach Alternativen für den Flügel. 2

Trotz seiner 16 Pflichtspieleinsätze, konnte Costa bisher nicht überzeugen. Der brasilianische Nationalspieler strahlt auf der einen Seite zu wenig Torgefahr aus und arbeitet gleichzeitig nicht wie gewünscht nach hinten mit.

Der Berater Costas deutete einen frühzeitigen Abschied ebenfalls an, so dass die Nachricht für den Flügelspieler keinesfalls überraschend kommen dürfte.


More in Aktuell