Diesen Superstar braucht in Frankreich niemand mehr!


Ribery_3
Franck Ribéry und Karim Benzema (r) - Zwei ,,böse Buben" des französischen Fußballs? (Photo by Phil Cole/Getty Images)

Ein Comeback des in Ungnade gefallenen Ex-Nationalspielers Karim Benzema (31) in Frankreichs ,,Equipe Tricolore” ist kein Thema mehr.

Der von Nationalcoach Didier Deschamps (51) nach Mitwirken bei einem Erpressungsversuch seines ehemaligen Mitspielers Mathieu Valbuena bereits im November 2015 aus dem Team verbannte Stürmer von Real Madrid wird nie wieder für Frankreich auf laufen.

Das hat der französische Verbandspräsident Noel Le Graet (77) am Sonntag und vor dem abschließenden Spiel des Weltmeisters in Gruppe H in Tirana gegen Albanien (0:2) bestätigt.

Benzema führt die Torschützenliste der spanischen Primera Division mit 9 Treffern an und liegt damit noch vor Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona, der 8-mal getroffen hat.

Da war die Welt noch in Ordnung: Am 17. November 2010 jubeln Karim Benzema (r.), Mathieu Valbuena (m.( und Eric Abidal mit Frankreich im Londoner Wembleystadion
Da war die Welt noch in Ordnung: Am 17. November 2010 jubeln Karim Benzema (r.), Mathieu Valbuena (m.( und Eric Abidal mit Frankreich im Londoner Wembleystadion. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Frankreich: So stellte sich Karim Benzema selbst ins Abseits

Karim Benzema ist derzeit einer der meist umstrittenen Persönlichkeiten im Fußball. Foto: Getty Images
Karim Benzema ist derzeit einer der meist umstrittenen Persönlichkeiten im Fußball. Foto: Getty Images

Angesprochen auf eine mögliche Rückkehr des Stürmers von Real Madrid zitiert die französische Fußball-Bibel L’ Equipe den Verbandspräsidenten mit ,,Das Abenteuer ist vorbei!”

Es mag verwundern, dass ein Spieler mit einem Marktwert von 40 Millionen Euro kein Thema mehr für das Nationalteam ist.

Doch Benzema hat sich diese Tür durch seine Verwicklung in die Erpressung von Mathieu Valbuena und zuvor durch eine Affäre mit einer minderjährigen Prostituierten in einem Pariser Hotel – gemeinsam mit Ex-Bayern-Star Franck Ribéry – selbst zugemacht.

„Karim Benzema ist ein sehr guter Spieler, ich habe seine Qualitäten nie in Frage gestellt“, erklärt Le Graët, ,,im Gegenteil, er zeigt bei Real Madrid, dass er einer der besten Spieler auf seiner Position ist. Aber das Abenteuer mit Frankreich ist vorbei.“

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Das Supercup-Finale am 5. August 2017 gegen den FC Bayern München war das letzte Spiel von Ousmane Dembélé für Borussia Dortmund. Rechts: Christian Seifert.

Nationalmannschafts-Wechsel? Benzema hat seine Zukunft hinter sich!

Karim Benzema (rechts) und Mathieu Valbuena. Foto: Getty Images
Karim Benzema (rechts) und Mathieu Valbuena. Foto: Getty Images
Umgekehrt hat Nationalcoach Didier Deschamps eine Rückkehr des geächteten Stürmers nie kategorisch ausgeschlossen.

Immerhin liegt Benzema verbandsintern unter den Top 10 der Torschützen in der französischen Nationalmannschaft. In 81 Länderspielen hat er 27-mal getroffen, letztmals am 8. Oktober 2015, in seinem letzten Länderspiel gegen Armenien (4:0).

Öffentlich gezofft hat sich Benzema mit Le Graët schon vor einem Jahr. „Noël, ich dachte, Sie mischen sich nicht in die Entscheidungen des Nationaltrainers ein! Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich es bin und nur ich, der meine internationale Karriere beenden wird“, schreibt Benzema damals bei Twitter, ,,wenn Sie glauben, dass ich fertig bin, lassen Sie mich für eines der Länder spielen, für die ich berechtigt bin, und wir werden es sehen.“

Benzema könnte aufgrund seine algerischen Herkunft sowie seiner 10-jährigen Tätigkeit bei Real Madrid sowohl für Algerien als auch für Spanien auflaufen. Da er jedoch bereits für Frankreich bei den Europameisterschaften 2008 und 2012 sowie bei den Weltmeisterschafts-Endrunden 2010 und 2014 gespielt hat, macht ein Verbandswechsel rein sportlich gesehen kaum mehr Sinn.

Ligalive-Infografik: Frankreichs Torschützenliste in der EM-Qualifikation 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Torjäger in La Liga 2019/2020: Benzema vor Lionel Messi

Ligalive TV: Thomas Tuchel über den französischen Stürmer Karim Benzema

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

CLOSELOOKNET

The dossier site. Global content for global people. Top content for top subjects.

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.