WM Fußballspiel

England vs. Senegal – Beste WM Fußballspiel Momente und Ergebnis

Am Sonntag, dem 04. Dezember 2022 kam es um 20:00 Uhr im Al Bayt Stadium in Al Chaur zu einem 3:0 Sieg zwischen England x Senegal. England konnte sich als Gruppensieger der Gruppe B für das Achtelfinale qualifizieren, während der Afrikameister sich als Tabellenzweiter hinter den Niederlanden qualifizieren konnte. Der Einsatz war gross und für beide Mannschaften geht es um sehr viel. In der ersten halben Stunde der Partie war Senegal stärker und konnte sich mehr und bessere Chancen erarbeiten. Jedoch konnte man diese Chancen nicht nutzen und somit blieb es beim 0:0. In der 38. Minute kam dann England etwas überraschend in Führung. Henderson konnte einen Querpass von Bellingham platziert verwerten und die Engländer in Führung schiessen. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte konnte Harry Kane mit seinem ersten Turniertreffer auf 2:0 erhöhen. Für Senegal war dieses Ergebnis nicht leicht zu verkraften und es sah nicht gut aus. In der 57. Minute erzielten die Engländer dann den 3. Treffer und konnten die Partie definitiv entscheiden. Saka traf mit einem abgebrühten Endstand zum 3:0 für die Engländer. Senegal muss nach dieser Niederlage den Rückflug buchen. Das Spiel endete wie in den Prognosen vorausgesagt. Für England geht es am Samstag im Viertelfinale weiter gegen den amtierenden Weltmeister, wo man auf einen klar stärkeren Gegner treffen wird.

England – Senegal – Beste Momente WM Fußballspiel

Halbzeit 1 – Doppelschlag vor der Halbzeit für England

Ergebnis nach 45 Minuten: England 2:0 Senegal

Die Ausgangslage vor dieser Partie war klar. Der Gewinner darf bleiben und vom ganz grossen Coup träumen, während der Verlierer die Rückreise antreten muss und sich wieder auf den Clubfussball fokussieren sollte. Die ersten 10 Minuten der Begegnung gehörten klar England. Während die Three Lions aber keine guten Chancen herausspielen konnten, kam Senegal immer besser in die Begegnung rein und begann die Engländer später unter Druck zu setzen. Sarr (23.) und Dia (32.) kamen zu sehr guten Tormöglichkeiten, konnten diese jedoch nicht verwerten. Der Druck der Senegalesen war gross und ein Führungstreffer wäre zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient gewesen. Jedoch hat immer ein letzter Zacken an Entschlossenheit gefehlt und so konnte man diese Vorteile nicht in eine Führung umwandeln.

Doch dann kam es, wie es so oft kommt – England nutzt seine erste gute Chance eiskalt aus und trifft zur Führung. Bellingham kam über links nach einem fantastischen Lauf und legte den Ball in den Rücken der Abwehr. Henderson vollstreckte mit einem schönen und präzisen Schuss und brachte die Engländer in Führung. Senegal stand unter Schock und konnte in den folgenden Minuten nicht richtig reagieren. Kurz vor der Halbzeit kam es dann noch schlimmer für die Westafrikaner. Nach einem tollen Konter der Engländer kam der Ball zu Harry Kane und er stand alleine vor dem Tor. Kane lässt sich bei einer solchen Gelegenheit nicht zweimal bitten und erhöht für die Engländer auf 2:0. Sehr bitteres Ergebnis für gut kämpfende Senegalesen in dieser ersten Halbzeit.

Halbzeit 2 – Souveräner Sieg für England

Senegal musste in der zweiten Halbzeit einen Gang nach oben schalten, wenn die an diesem Ergebnis noch etwas ändern wollten. Jedoch war es gegen die starken und kaltschnäuzigen Engländer keine einfache Situation. Senegal konnte keine weitere Druckphase mehr aufbauen und stiess an seine eigenen Grenzen. Ein Tor hätte nochmals zusätzliche Energie und Motivation bringen können. In der ersten Viertelstunde kamen beide Mannschaften zu keinen grossen Tormöglichkeiten. Als England in der 57. Minute noch ein weiteres Tor erzielte, war die Begegnung eigentlich schon abgeschlossen und entschieden. Saka konnte eine schöne Vorlage von Bellingham ausnutzen und für den Endstand sorgen.

Nach dem dritten Tor verlor die Partie an viel Elan. Senegal konnte sich mit einer guten Leistung vom Turnier verabschieden und kämpfte bis zum Schluss. England hingegen spielte die Begegnung souverän zu Ende und konnte einige seiner Spieler ein bisschen schonen. Es gab keine weiteren Grosschancen in dieser Partie und somit war der Endstand schon früh gegeben. England trifft nun am Samstag auf den aktuellen Weltmeister Frankreich und wird in dieser Begegnung viel mehr gefordert sein.

England vs Senegal – Ergebnis und was geschieht jetzt?

Die Ausgangslage vor dieser Begegnung war klar. Um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren, muss man in diesem Spiel gewinnen. England konnte sich mit dem 3:0 einen souveränen Sieg holen und sich für das Viertelfinale warmschiessen. In diesem Spiel wird man jedoch auf eine Mannschaft mit viel mehr Qualität treffen. Dort trifft man nun auf den aktuellen Weltmeister Frankreich. Die Franzosen konnten sich ebenfalls souverän mit 3:1 gegen Polen durchsetzen und nun kommt es zum grossen Duell im Viertelfinale. Einer der ganz Grossen wird somit schon bald nach Hause gehen müssen. Das Spiel findet am Samstag um 20:00 Uhr statt. Können die Engländer sich wieder für das Halbfinale qualifizieren, oder wird man gegen die Franzosen an die Grenzen stossen und die Rückreise antreten müssen? Am Samstag kurz vor Mitternacht werden wir schon mehr wissen!

Senegal hingegen muss nach dieser Niederlage seine Koffer packen und den Rückflug antreten. Die Senegalesen haben sich an diesem Turnier gut geschlagen und konnten gegen die Holländer und Ecuadorianer überzeugen. Der Klassenunterschied im Vergleich zu England ist gross, vor allem wenn man ohne den Star Sadio Mane antreten muss.


Goran

Seit ich klein bin ist Fussball ein Hauptbestandteil meines Lebens. Als grosser Fan von Dinamo Zagreb und der kroatischen Nationalmannschaft konnte ich schon viele verschiedene Länder an meinen Fussballreisen besuchen. Ausserdem bin ich Teilzeit-Jahreskarteninhaber von Atletico Nacional de Medellín Kolumbien. Als Highlight meines Daseins als Fussballfan würde ich klar den Besuch aller Spiele bis hin zum Finale von Kroatien an der WM 2018 in Russland bezeichnen.