WM 2022

England vs USA – Streaming und voraussichtliche Aufstellung (25/11/2022)

England vs USA

Am Freitag, den 25.11.2022 um 20:00 findet das WM-Spiel England vs USA im Al Bayt Stadion in al-Chaur statt, wo England und die USA aufeinandertreffen. Eine Übertragung des Spiels kannst du im Fernsehen oder im Internet auf einer der Streaming-Plattformen anschauen.

England vs USA – wo ist das Spiel anzuschauen?

  • Begegnung: England vs USA
  • Wettbewerb: WM 2022
  • Datum und Uhrzeit: 25. November 2022, 20:00 (MEZ)
  • Austragungsort: Al Bayt Stadium
  • Übertragung auf: Magenta Sport, Das Erste

Wer wird dieses Gruppenspiel in Gruppe B für sich entscheiden? Die Quoten sprechen für den zweiten Gruppensieg Englands, welche ohnehin als Favorit in die Gruppenphase gestartet waren. Allgemein gelten die Three Lions als Titelfavoriten bzw. jedenfalls als Team, das um diesen Titel mitspielen sollte, wenn man sich den Kader Englands anschaut. Nach dem Auftaktsieg gegen Iran wird man nun auch genug Selbstvertrauen bei dieser WM gesammelt haben, um auch das zweite Spiel erfolgreich anzugehen. Die US-Amerikaner sollten nach dem Remis gegen Wales punkten. Allerdings ist zu vermuten, dass dies erst beim dritten Gruppenspiel gegen Iran der Fall sein wird.


Voraussichtliche Aufstellung England x USA

Wie werden England und USA in ihr jeweils zweites Gruppenspiel gehen? Allzu viele Änderungen werden beide Nationaltrainer wohl nicht vornehmen. Schließlich müssen sich die Aufstellungen für dieses Turnier auch erst noch finden. Oder Veränderungen werden erst im Laufe des Spiels vorgenommen. Auch diese Möglichkeiten haben die Trainer natürlich. Dennoch orientieren wir uns hinsichtlich der Aufstellungen an der letzten Begegnung, welche beide Teams an Spieltag 1 bestritten. Mehr Infos zur England x USA Übertragung finden Sie weiter unten.

Voraussichtliche Aufstellung England

  • Torwart: Pickford
  • Abwehr: Trippier, Stones, Maguire, Shaw
  • Mittelfeld: Bellingham, Rice
  • Sturm: Saka, Mount, Sterling, Kane
  • Trainer: Gareth Southgate

Es kommt zum dritten Aufeinandertreffen zwischen England und den USA bei einem WM-Turnier. 1950 gewannen die Vereinigten Staaten, 2010 spielten beide Mannschaften 1:1 Unentschieden. Wie wird es zwölf Jahre später nach der besagten WM in Südafrika aussehen? Im November 2018 trafen beide Mannschaften zuletzt aufeinander. Es handelte sich um ein Freundschaftsspiel zwischen beiden Teams, welches England letztlich für sich entscheiden konnte. Trent Alexander-Arnold und Callum Wilson erzielten in diesem Match ihre ersten und einzigen Tore für die Nationalmannschaft Englands. Ob beide jetzt wieder zu Einsatzminuten kommen werden? Wilson wurde im letzten Gruppenspiel immerhin eingewechselt.

Voraussichtliche Aufstellung USA:

  • Torwart: Turner
  • Abwehr: Dest, Zimmerman, Ream, Robinson
  • Mittelfeld: McKennie, Adams, Musah
  • Sturm: Weah, Sargent, Pulisic
  • Trainer: Gregg Berhalter

Einen derart breiten Kader wie die Briten haben die US-Amerikaner nicht vorzuweisen. Stars wie Grealish, Rashford oder Foden kommen dort nicht einfach von der Bank. Doch Pulisic oder Aaronson haben zweifellos internationales Format. Josh Sargent konnte sein Potenzial in der Vergangenheit unter anderem schon bei Werder Bremen unter Beweis stellen.

England x USA – wo wird das Spiel übertragen?

Das Spiel wird im Al Bayt Stadium in al-Chaur ausgetragen. Das Match England x USA wird auf Magenta Sport, auf ARD und im Live-Streaming der Buchmacher und auch im offiziellen Live-Stream des Ersten übertragen. Wenn Sie ein kostenloses Streaming im Internet bevorzugen, können Sie auch eine der folgenden Seiten besuchen: Stream2Watch, LiveScore, oder auch ESPN.

  • TV: Das Erste
  • Live-Stream: Magenta Sport, Bet365
  • Live-Ticker: GOAL, OneFootball
  • Highlights: YouTube

Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…