Kontaktieren Sie uns

Aktuell

Er ist zum Top-Torwart der Bundesliga geworden

Nachdem Eintracht Frankfurt in der Europa League ins Finale eingezogen ist und schließlich gewonnen hat, kam man am Namen Kevin Trapp kaum noch vorbei. Der Torhüter der Hessen bekommt gerade ein Lob nach dem anderen, und könnte auch für Bundestrainer Hansi Flick interessant werden.

Besser als Neuer?

In dreizehn Spielen kassierte Kevin Trapp als Torwart für Eintracht Frankfurt dreizehn Tore. Und im Finale wurde er schließlich beim Elfmeterschießen zum Helden, der die Hessen in den Sieg führte. Der 31-Jährige wird gerade von vielen Seiten aus hochgelobt. Der ehemalige Frankfurter Torwart Uli Stein nennt ihn bereits den “Besten in der Bundesliga” und “Besser als Manuel Neuer, weil er einfach einen Lauf hat”. Und auch der Frankfurter Sportsvorstand Markus Krösche nennt ihn ebenfalls bereits den besten deutschen Torwart. Allerdings sind diese beiden Meinungen auch nur wenig objektiv.

Trapp spielt auf höchstem Niveau

Kevin Trapp hat in dieser Liga nur zweimal ein Spiel verpasst, und kam in Europa auf 1110 Minuten Spielzeit. Wirklich gut lief es anfangs in dieser Saison allerdings erstmal gar nicht für Eintracht Frankfurt. Weder im DFB-Pokal, noch in der Bundesliga. Die große Wende machte dann Kevin Trapp, beim Spiel gegen den FC Bayern München. Der 2:1-Sieg der Frankfurter entstand dadurch, dass Trapp das Tor seiner Mannschaft praktisch vernagelte. Und seitdem spielt er auf höchstem Niveau, ist im Strafraum sehr präsent und lenkt seine Mannschaft von hinten.

Karriere-Highlight

Das wie Trapp selbst sagt “schönste Spiel und der schönste Tag in seiner Karriere” war das Halbfinal-Rückspiel gegen West Ham United. In der kritischen Schlussphase des Spiels war er es, der einen Ball nach dem anderen fing und den 1:0-Sieg seiner Mannschaft sichern konnte.

WM 2022

Ob Kevin Trapp nun wirklich Manuel Neuer Konkurrenz macht? Wohl eher nicht. Allerdings hat der 31-Jährige gute Chancen, tatsächlich einen der drei Plätze im WM-Kader zu bekommen und diesen Winter im DFB-Team dabei zu sein. Spielen wird er wohl eher nicht können, aber es steht sicherlich im Duell mit Marc André ter Stegen und Bernd Leno.


Mehr in Aktuell