Connect with us

Aktuell

Altach statt FC Arbeitslos: Ex-Nationalspieler hat wieder einen Job

Er war 3 Monate in der Vereinslosigkeit, jetzt hat dieser ehemalige Nationalspieler, der schon in Wembley für Deutschland ran durfte, wieder einen neuen Job.

Sidney Sam verabschiedet sich vom ,,FC Arbeitslos"

Sidney Sam (31) wird der 204. deutsche Legionär in der Geschichte der österreichischen Fußball-Bundesliga. Der ehemalige Nationalspieler wechselt zum SCR Altach.

Es ist gerade mal 2 Wochen her, da hat Sidney Sam in SPORT BILD sehr offensiv für sich Werbung gemacht. ,,Außer Bayern und Dortmund kann ich jedes Team sofort verstärken”, sagt der Ex-Nationalspieler (Ligalive.net berichtete).

Nun hat der frühere Leverkusener und Schalke-Profi einen neuen Verein gefunden, den er ,,sofort verstärken” kann. Es ist der österreichische Bundesligist SCR Altach.

Sam wechselt nach 3 Monaten in der Vereinslosigkeit zu dem kriselnden Erstligisten aus Vorarlberg, der nach 9 Spielen mit nur 7 Punkten gegen den Abstieg spielt.„Nach über 12 Profijahren in den ersten beiden deutschen Ligen, freue ich mich jetzt noch einmal auf eine neue Herausforderung in Altach”, sagt Sam über seinen neuen Arbeitgeber.

Der SCRA sei ,,ein sehr ehrgeiziger Verein”, der sich ,,in den vergangenen Tagen sehr um mich bemüht hat”, gibt der 5-malige Nationalspieler zu Protokoll.

Sam weiter: ,,Jetzt freue ich mich einfach darauf, schnellstmöglich mit den Jungs auf dem Platz zu stehen und erfolgreich Fußball zu spielen.“

Bei allem Respekt vor der österreichischen Bundesliga, die sich in dieser Europacup-Saison in den Spielen RB Salzburg – KRC Genk (6:2) und Borussia Mönchengladbach – Wolfsberger AC (0:4) quasi neu erfunden hat: Es gibt leichtere Aufgaben für den Karriere-Herbst.Der SC Rheindorf Altach, 2017/2018 noch in den Europa-League-Playoffs, hat in 9 Liga-Spielen 6 Niederlagen hinnehmen müssen.

Am kommenden Samstag könnte es bei Serien-Meister RB Salzburg, am Mittwoch in der Champions League Gast beim FC Liverpool und Jürgen Klopp, das Sam-Debüt in Österreich geben.

Der Vertrag von Sidney Sam, dessen Arbeitspapier beim Zweitligisten VfL Bochum im Sommer nicht mehr verlängert wurde, gilt allerdings nur bis zum Saisonende.

Geklappt hat die Verpflichtung offenbar dank ,,Vitamin B”. Christoph Längle, Geschäftsführer beim SCR Altach verrät am Mittwoch: „Aufgrund der vielen verletzungsbedingten Ausfälle haben wir uns dazu entschieden, uns noch einmal zu verstärken. Die Verpflichtung von Sidney Sam hat sich durch die guten Kontakte unseres zukünftigen Sportdirektors Christian Möckel ergeben. Sidney ist ein Spieler, der schon auf höchstem Niveau seine Qualitäten nachgewiesen hat, deshalb sind wir überzeugt davon, dass er uns weiterhelfen wird.“ Wie gesagt, außer Bayern und dem BVB kann er jedes Team sofort verstärken….


More in Aktuell