FCB-Legende Giovane Elber sorgt sich um Bayern-Star Coutinho – Liverpool trauert


FCB-Legende Giovane Elber leidet mit Bayern-Star Coutinho

Wie geht es mit Philippe Coutinho weiter? Die mit 8,5 Mio. Euro teuerste Leihgabe der Bundesliga-Geschichte steht beim FC Bayern München nur noch bis 30. Juni 2020 unter Vertrag. Das beschäftigt auch Bayern-Legende Giovane Elber. 

Eine Weiterverpflichtung des Brasilianers, der am Freitag am Sprunggelenk operiert worden ist, scheint in weite Ferne gerückt. Bayern-Legende Giovane Elber (47) hat Mitleid mit dem Mittelfeldspieler, der mindestens bis 8. Mai 2020 ausfallen wird. „Es tut mir leid, was mit Coutinho passiert“, sagt der ehemalige Publikumsliebling beim FC Bayern und beim VfB Stuttgart, Giovane Elber der Münchner Abendzeitung (az) am Mittwoch, „jetzt kam auch noch diese Verletzung dazu. Er ist ein sehr guter Spieler, ein begnadeter Fußballer. Aber bei Bayern wird er so ein bisschen vom Pech verfolgt. Ich hoffe, dass er schnell wieder auf die Beine kommt und unserer Mannschaft im Saisonfinale noch helfen kann.“

Das ist unwahrscheinlich. Sollte es somit den Bundesliga-Neustart geben, würde dieser aus Münchner Sicht ohne Coutinho stattfinden.

Der ehemalige Shooting-Star des FC Liverpool ist in der bayerischen Metropole ohnehin nie wirklich angekommen. Seine Bilanz spricht zwar eine andere Sprache – Coutinho kommt in 22 BL-Spielen auf 14 Tor-Beteiligungen – doch gesetzt ist er weder bei Bayern-Coach Hans-Dieter Flick noch bei dessen Vorgänger Niko Kovac. In den letzten acht Liga-Spielen vor dem Corona-Shutdown sehen die Fans Coutinho, einst für 145 Mio. Euro vom FC Liverpool nach Barcelona gewechselt, nur ein Mal über die vollen 90 Minuten – beim 6:0-Kantersieg in Sinsheim gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

In Barcelona steht Coutinho stets im Schatten des allgegenwärtigen Lionel Messi (32) und Gerüchten zufolge will der FC Barcelona Coutinho, so die Bayern die Kaufoption in Höhe von 120 Mio. Euro im Sommer nicht ziehen werden, direkt weiterverkaufen. Als ein Interessent gilt Newcastle United. „Coutinho weiß nicht, was nächste Saison los ist“, glaubt Giovane Elber, „er macht gerade eine ganz schwierige Situation in seiner Karriere durch.“

Giovane Elber Legende des FC Bayern München
Immer noch nahe dran am FC Bayern: Giovane Elber. Foto: Imago Images / RHR Foto

Transfers: Holt der BVB Keeper André Onana von Ajax Amsterdam?

André Onana Ajax Amsterdam
Verlässt André Onana Ajax Amsterdam im Sommer 2020 vorzeitig? Foto: Imago Imagex / VI Images
Borussia Dortmund buhlt um die Vertragsverlängerung von Torhüter Roman Bürki (28 / Ligalive.net berichtete).

Der BVB hat dem Schweizer vergangene Woche einen neuen, unterschriftsreifen Vier-Jahres-Vertrag vorgelegt. Aber: Aufgrund der Corona-Krise liegen laut BILD alle Vertrags-Gespräche mit Bürki auf Eis. Die Dortmunder wollen ihrem Stammtorhüter eine kräftige Gehaltserhöhung geben. Statt der kolportierten, 3,5 Mio. Euro soll Bürkis Jahres-Salär künftig bei 4 Mio. Euro liegen.

Andere Option: Die Verpflichtung eines neuen Torhüters. Ein Name, der in Zusammenhang mit Borussia Dortmund immer wieder auftaucht, ist der von André Onana (24) von Ajax Amsterdam. Der beim FC Barcelona ausgebildete Kameruner hat der niederländischen Zeitung Allgemeen Dagblat gesteckt, dass es „an der Zeit ist, einen Schritt zu machen.“

Nach dem Saison-Abbruch in den Niederlanden hat Rekordmeister Ajax Amsterdam Onana, der noch einen Vertrag bis 2022 hat, signalisiert, dass man einem Sommer-Transfer 2020 nicht im Wege stehen würde. „Diese Absprache haben wir im vergangenen Jahr getroffen. Ich weiß noch nicht, was passieren wird, aber meine Ambitionen und die Vereinbarungen sind klar“, sagt Onana in dem Interview mit Allgemeen Dagblatt weiter. 178 Pflichtspiele hat der Torhüter für den Champions-League-Sieger von 1995 gemacht, in denen er 74-mal ohne Gegentor blieb.

Borussia Dortmund, aber auch der FC Barcelona, der FC Chelsea und Tottenham Hotspur sollen bei Onanas Berater Albert Botines Interesse bekundet haben. „Um André gibt es viel Bewegung“, so Botines im Allgemeen Dagblatt vielsagend.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

1. FC Nürnberg FC Ingolstadt Relegation
Ex-Bayern-Star als Retter? - Ibrahimovic schlägt CR7
Leroy Sané FC Bayern München
Bayern hat den Fußball-Popstar - HSV-Trainer vor dem Aus
Er blieb zu lange beim FC Bayern – Diego Contento.
Deshalb geht dieser Bayern-Star aufs Dorf
Leroy Sané Manchester City Comeback
Bayern hat seinen Wunschspieler - Liga-Patriarch geht

FC Liverpool trauert um Klublegende Michael Robinson

Michael Robinson FC Liverpool
Der Gewinn des Europapokals der Landesmeister 1984 war der größte Erfolg in der Karriere von Michael Robinson. Foto: Imago Images / Colorsport

Michael Robinson ist tot. Der ehemalige Stürmer des FC Liverpool, 1984 Europapokalsieger der Landesmeister mit den Engländern, ist im Alter von nur 61 Jahren an den Folgen einer Hautkrebs-Erkrankung gestorben.

Robinson spielt nur in der Saison 1983/84 für den LFC, wird aber mit dem Gewinn des „Triple“ bestehend aus englischer Meisterschaft, Landesmeister-Cup und englischem Ligapokal unsterblich. Es bleiben die einzigen Titel in seiner Karriere, die 1989 bei CA Osasuna in Spanien endet.

Im Finale von Rom gegen die heimische AS Rom kommt Robinson 1984 in der Verlängerung für Kenny Dalglish in die Partie. Robinson, offizieller Kampfname in England „The Cat“ (Die Katze), moderiert im spanischen Fernsehen nach seinem Karriere-Ende 15 Jahre lang die Fußballsendung El Dia Despues (Dt: Der Tag danach), die erste Highlight-Show zu La Liga.

„Wir wurden in den 12 Monaten, die er in Anfield verbrachte, gute Freunde“, sagt Liverpool-Legende Graeme Souness bei Sky Sports UK, „wir waren auf Auswärtsspielen auch Zimmerkollegen. Michael ging gerne zu diesen langen, spanischen Mittagessen. Einmal war er mit dem Golf-Ass Seve Ballesteros dort und als sie danach durch die Straßen von Madrid spazierten, fragten die Leute nur ihn nach Autogrammen. Er war einfach ein feiner Kerl.“

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

CLOSELOOKNET

The dossier site. Global content for global people. Top content for top subjects.