Kontaktieren Sie uns

Ligue 1 Tipps

FC Lorient – Lyon: Tipp, Prognose und Quote (04/03/2022)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel FC Lorient vs Olympique Lyon. Wir werden unsere FC Lorient – Olympique Lyon Tipps, Quoten und Prognosen besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

FC Lorient – Olympique Lyon Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Lyon besiegt Lorient – Quote: X.XX – Betano

Der 16. zu Gast beim 10.: ein Blick auf die Tabelle verrät, dass Lyon gegen Lorient als Favorit auszumachen ist. Glauben Sie, dass die Mannschaft von Peter Bosz gewinnen wird?

Auf Betano wetten

Prognose 2: Lyon gewinnt die erste Halbzeit: 2.30 – Betway

Wenn Lyon das eigene Potenzial bereits in Halbzeit 1 abrufen kann, sollte Lyon diese erste Halbzeit auch für sich entscheiden können. Würden Sie darauf wetten?

Auf Betway wetten

Prognose 3: Moussa Dembélé trifft: 2.40 – 888Sport

Dembélé kam in der französischen Liga bislang zu 18 Einsätzen, konnte dabei 8-mal treffen und bereitete ein weiteres Tor vor. Glauben Sie, dass der Franzose auch gegen Lorient wieder mindestens einmal erfolgreich sein wird?

Auf 888Sport wetten

FC Lorient – Olympique Lyon Quoten

Die Quoten des Spiels von Betano sind wie folgt:

  • FC Lorient: 4,10
  • Unentschieden: 3,85
  • Olympique Lyon: 1,83

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – FC Lorient gegen Olympique Lyon

FC Lorient

Am 27. Februar hatte Lorient das letzte Spiel in der französischen Liga bestritten. Das Gastspiel bei Stade Brest konnte man erfolgreich für sich gestalten. Mit 1:0 gewann man die Partie. Das war auch das Ergebnis zur Partie gegen Montpellier am Spieltag zuvor. Am 20. Februar war es allerdings Lorient, welches mit 0:1 gegen das besagte Team verloren hatte. Wie wird man nun gegen Lyon abschneiden? Am 13. März wird man dann übrigens in Clermont bestehen müssen, nachdem das Heimspiel gegen Lyon Geschichte sein wird.

Olympique Lyon

Am 9. März hat Lyon das Achtelfinale der Europa League vor der Brust. Das Hinspiel steht an und der Gegner heißt FC Porto. Dabei muss man in Portugal bestehen, ehe am 17. März das Rückspiel in Frankreich anstehen wird. In der Zwischenzeit wird man allerdings nochmal in der heimischen Liga antreten müssen. Am 13. März hat man gegen Stade Rennes das Heimspiel und möchte das Spiel gewinnen, um in der Tabelle weiter Boden gut machen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung des FC Lorient und Olympique Lyon im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung des FC Lorient:

  • Tor: Dreyer
  • Abwehr: Mendes, Laporte, Pétrot, Le Goff,
  • Mittelfeld: Innocent, Lauriente, Monconduit, Abergel, Quattara
  • Sturm: Moffi
  • Trainer: Christophe Pélissier

Voraussichtliche Aufstellung von Olympique Lyon:

  • Tor: Lopes
  • Abwehr: Dubois, Lukeba, Emerson
  • Mittelfeld: Caqueret, Ndombélé
  • Sturm: Faivre, Paqueta, Ekambi, Dembélé
  • Trainer: Peter Bosz

Wo ist das Spiel FC Lorient gegen Olympique Lyon anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 4. März um 21:00 Uhr im Stade du Moustoir.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden DAZN Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: Moussa Dembélé hat die meisten Tore für Olympique Lyon in dieser Saison erzielt und wird von Peter Bosz wohl auch in diesem Gastspiel wieder im Sturmzentrum eingesetzt werden. Demzufolge wird die Defensive von Lorient ganz besonders auf ihn Acht nehmen müssen, damit aus den acht Saisontoren in der französischen Liga nicht noch mehr werden.

Form: Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen gab es zuletzt für das Heimteam aus Lorient, was für eine eher unentschiedene Bilanz und Formkurve spricht. Allerdings wird es zuhause gegen Lyon nicht leicht. Die Mannschaft von Peter Bosz steht jedoch beim selben Ergebnis: zwei Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen. Vielleicht ist der Zeitpunkt demnach dann doch gut, um Lyonnais zu schlagen.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…