WM Fußballspiel

Frankreich vs. Dänemark – Beste WM Fußballspiel Momente und Ergebnis

Am Samstag, den 26. November 2022 kam es um 17:00 Uhr im Stadium 974 in Doha zu einem 2:1 Sieg der Franzosen zwischen Frankreich x Dänemark. Der amtierende Weltmeister Frankreich konnte sich somit nach einer weiteren guten Leistung an dieser Weltmeisterschaft in der Gruppe D bereits für das Achtelfinale qualifizieren. In einer attraktiven Begegnung konnten die Franzosen das Spiel klar dominieren. Jedoch waren klare und gute Torchancen Mangelware in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte dann Mbappe das Score eröffnen und die Franzosen zur verdienten Führung schiessen. Nur wenige Minuten später konnte Dänemark mit Christensen nach einem Eckball aus dem nichts ausgleichen. Kurz vor Schluss war es dann wieder Mbappe der die Franzosen mit einem erzwungenen Tor wieder in Führung schiessen konnte. Mit 6 Punkten ist Frankreich nun Tabellenführer und konnte sich für das Achtelfinale qualifizieren. Die Prognosen vor dem Spiel waren ebenfalls klar und haben einen Sieg von Frankreich angekündigt. Dänemark kann mit einem Sieg gegen Australien nachziehen.

Frankreich – Dänemark – Beste Momente WM Fußballspiel

Halbzeit 1 – Nullnummer im ersten europäischen WM-Duell

Ergebnis nach 45 Minuten: Frankreich 0:0 Dänemark

Dänemark hatte nach einem enttäuschenden Startspiel gegen Tunesien eine schwierige Aufgabe vor sich. Gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich musste man sich eine gute Ausgangslage in dieser Gruppe schaffen. Jedoch waren es wie erwartet die Franzosen, die in der Startphase das Zepter in die Hand genommen haben. Das Spiel war sehr umkämpft und die Dänen konnten mit einer guten defensiven Leistung die offensiven Bemühen der Franzosen zerstören. In der 21. Minute kam Rabiot zu einem Kopfball, scheiterte jedoch an Schmeichel. Frankreich hatte das Spiel im Griff, tat sich jedoch schwer zu Chancen zu kommen. Dänemark hingegen war offensiv nicht gefährlich und kam zu beinahe keiner Chance. In der 31. Minute wurde Koundes Versuch auf der Linie geblockt. Kurz darauf konnte Schmeichel gegen Griezmann stark parieren und auch Mbappe verschoss in der 40. Minute eine grosse Möglichkeit.

Dänemark konnte in der ersten Halbzeit nur eine nennenswerte Möglichkeit erarbeiten. In der 36. Minute verfehlte Cornelius nach einem schönen Konter eine gute Möglichkeit nur knapp. Sonst gab es nur wenige nennenswerte Möglichkeiten und die Mannschaften gingen mit einem 0:0 in die Halbzeit. Frankreich war überlegen, hatte jedoch noch viel Potential nach oben. Dänemark musste sich in der Offensive noch klar steigern, falls man sich mit einem Sieg eine gute Ausgangslage sichern wollte.

Halbzeit 2 – Mbappe sorgt für die Entscheidung

Die zweite Halbzeit begann eher schwach und beide Mannschaften konnten sich keine Chance erarbeiten. Frankreich hatte die Kontrolle, konnte jedoch im letzten Drittel zu keinen guten Lösungen kommen. Es dauerte bis zur 57. Minute als Mbappe zu einer weiteren guten Chance kam. Schmeichel konnte aber einmal mehr parieren und das Startergebnis halten.  Dänemark probierte das Unentschieden zu halten. Doch die Franzosen kamen vermehrt zu Chancen. Griezmann schoss kurz darauf in der 59. Minute über das Tor und im nächsten Angriff konnte Frankreich zur verdienten Führung kommen. Nach einem schönen Spielzug legte Mbappe den Ball auf Links zu Theo Hernandez. Dieser vollendete den Doppelpass zu Mbappe und schon stand es 1:0 für Frankreich. Der Schuss wurde noch leicht abgefälscht und war unhaltbar für Schmeichel. Kann Frankreich jetzt aufspielen und nachlegen? Denkste! Nur wenige Minuten später konnte Dänemark wie aus dem Nichts ausgleichen. Eckball Eriksen, Andersen verlängert den Ball per Kopf zum zweiten Pfosten und dort kann Christensen ausgleichen. Somit steht es nach 68. Minuten wieder unentschieden.

In der 73. Minute konnte Dänemark das Spiel sogar drehen, jedoch hielt Lloris den gefährlichen Versuch von Lindström. Nun war alles möglich in dieser attraktiven Partie. In den folgenden Minuten kamen beide Mannschaften zu Chancen. Dann kam die entscheidende 86. Minute. Griezmann konnte von rechts ungestört flanken und Mbappe konnte sich aus 2-3 Metern in die Flugbahn des Balls werfen und den Ball mit dem Oberschenkel über die Linie drücken. Somit konnte Frankreich zu einem verdienten Sieg kommen und qualifiziert sich als erste Mannschaft der Gruppe für das Achtelfinale.

Frankreich vs Dänemark – Ergebnis und was geschieht jetzt?

Der amtierende Weltmeister Frankreich konnte mit der Qualifikation für das Achtelfinale einen Weltmeister-Fluch brechen. Seit 2006 konnte kein Weltmeister im Folgeturnier die Gruppenphase bestehen. Nun ist es aber wieder so weit. Nach 2 souveränen Siegen steht Frankreich an der Tabellenspitze und als Teilnehmer des Achtelfinals fest. Je nach Spielausgang am letzten Spieltag kann Frankreich auch mit einer Niederlage Gruppensieger bleiben. Jedoch sollte man gegen die Tunesier keine grossen Schwierigkeiten haben und die Tabellenführung nicht mehr hergeben.

Dänemark hingegen steht nach 2 Spielen mit dem Rücken zur Wand und bloss einem Punkt da. Jedoch ist noch nichts verloren und die Mannschaft rund um Eriksen und co. hat alles noch in den eigenen Füssen. Im letzten Gruppenspiel trifft Dänemark auf Australien und braucht dringend einen Sieg. Mit einem Sieg steht man zu 99% im Achtelfinale, falls Tunesien gegen Frankreich nicht gewinnt und das Torverhältnis passt. Somit ist die Ausgangslage klar und gegen Australien sind die Dänen klar zu favorisieren. Am 30. November findet der letzte Spieltag statt und dort werden wir den zweiten Achtelfinalteilnehmer dieser Gruppe erhalten. Sollte Dänemark die Pflicht erfüllen, wären beide europäische Mannschaften in der KO-Phase dabei. Mit Spannung freuen wir uns auf diese Begegnungen und erwarten tolle Fussballabende.


Goran

Seit ich klein bin ist Fussball ein Hauptbestandteil meines Lebens. Als grosser Fan von Dinamo Zagreb und der kroatischen Nationalmannschaft konnte ich schon viele verschiedene Länder an meinen Fussballreisen besuchen. Ausserdem bin ich Teilzeit-Jahreskarteninhaber von Atletico Nacional de Medellín Kolumbien. Als Highlight meines Daseins als Fussballfan würde ich klar den Besuch aller Spiele bis hin zum Finale von Kroatien an der WM 2018 in Russland bezeichnen.