WM Fußballspiel

Frankreich vs. Polen – Beste WM Fußballspiel Momente und Ergebnis

Am Sonntag, den 04. Dezember 2022 kam es um 16:00 Uhr im Ahmad bin Ali Stadium in Al Thumama zu einem 3:1 Sieg zwischen Frankreich x Polen. Frankreich konnte sich in seiner Gruppe D gegen Dänemark, Australien und Tunesien durchsetzen und sich für das Achtelfinale als Gruppensieger qualifizieren. Polen kam als Gruppenzweiter aus der Gruppe C mit Argentinien, Mexiko und Saudi-Arabien. Die Favoritenrollen waren laut den Prognosen klar verteilt. So begann auch die Partie mit einer starken Druckphase der Franzosen. Polen verteidigte stark und kam später auch zu einigen guten Möglichkeiten. Als schon alles schien als würde man mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit gehen, konnte Olivier Giroud zuschlagen und sich mit seinem Führungstreffer zum besten Torschützen der Geschichte Frankreichs krönen. In der zweiten Halbzeit ging es dann ähnlich weiter wie in der ersten Hälfte. Frankreich dominierte und kam zu mehr Chancen als Polen. Schlussendlich war es wie so oft Kylian Mbappe der seine Qualitäten aufzeigen konnte und kurz vor Schluss zwei tolle Tore erzielen konnte und so einen ruhigen Fussballabend für Frankreich besorgen konnte. In der letzten Minute der Nachspielzeit gab es noch einen Handelfmeter, den Robert Lewandowski eiskalt verwandelt hat und so zu seinem 2. Turniertreffer gekommen ist. Polen ist ausgeschieden und Frankreich trifft im Viertelfinale auf England.

Frankreich – Polen – Beste Momente WM Fußballspiel

Halbzeit 1 – Giroud wird französischer Rekordtorschütze

Ergebnis nach 45 Minuten: Frankreich 1:0 Polen

Die Ausgangslage in diesem Achtelfinalspiel zwischen Frankreich x Polen war klar – der Gewinner darf weitermachen und vom grossen Titel träumen und der Verlierer muss zurück in die Heimat fliegen. Die Franzosen begannen gleich druckvoll und stellten die polnische Verteidigung in Probe. Polen konnte aber souverän mit der Druckphase umgehen und presste sehr hoch und konnte so viel Schwung aus den Angriffen nehmen. Nach 13 Minuten konnte sich Szczesny ein erstes Mal auszeichnen und konnte einen Schuss von Tchouameni entschärfen. Polen fokussierte sich aber nicht nur auf die Abwehr, sondern suchte auch vorne seine eigenen Möglichkeiten. Lewandowski vergab in der 21. Minute eine gute Möglichkeit nach einem gut herausgespielten Konter.

Polen kam danach vermehrt zu weiteren Möglichkeiten und hätte sogar in Führung gehen können. Frankreich kam aber durch die eröffneten Räume zu mehr Platz für sein Konterspiel und kam beinahe in Führung. In der 29. Minute nach einem starken Konter über Dembele auf der rechten Seite kam Frankreich beinahe in Führung. Nach einer (zu) scharfen Hereingabe verpasste Giroud aber die Führung. In der 38. Minute beinahe die Führung der Polen – Lloris musste einen gefährlichen Schuss von Zielinski parieren und Varane rettete im Anschluss auf der Linie gegen Kaminski. Als schon alles nach einem Unentschieden aussah, kam Frankreich doch noch in Führung. Mbappe legt den Ball auf Giroud und der trifft in die lange Ecke. Giroud wird somit zum aktuellen Rekordtorschützen für Frankreich und löst mit 52 Toren die Legende Thierry Henry von der Spitzenposition ab.

Halbzeit 2 – Mbappes grosser Auftritt

In der zweiten Halbzeit suchte Frankreich nach dem 2. Tor und dem sicheren Vorsprung. Da Polen weiterhin seine Chancen suchte, öffneten sich auch Räume. Jedoch kamen die Franzosen zu wenigen Möglichkeiten und somit blieb es noch lange beim knappen 1:0 Vorsprung. Mbappe (57.) und Giroud (66.) kamen zu Möglichkeiten, jedoch ohne Erfolg. In der 74. Minute dann die Entscheidung für Frankreich. Mbappe bekam ein bisschen Platz und konnte diesen eiskalt ausnutzen. Mit einem tollen Schuss aus 13 Metern konnte er Frankreich mit 2:0 in Führung schiessen und nun sah es für Polen nicht mehr so gut aus.

In der Nachspielzeit kam es dann noch dicker für Polen. Wieder war es Mbappe der den Ball von links mit Wucht in die lange Ecke schlenzte und mit einem wunderschönen Tor zum 3:0 schiesst. Das war schon der 5. Treffer von Mbappe an diesem Turnier – stark! In der letzten Minute gab es dann noch einen Handelfmeter für Polen. Upamecano spielte den Ball mit der Hand und der Schiedsrichter prüfte die Situation im VAR und entschied sich für den Strafstoss. Lewandowski verwandelte den Elfmeter souverän und kam somit zu seinem zweiten Turniertreffer und wahrscheinlich auch zu seinem letzten Treffer an einer Weltmeisterschaft. Somit gewinnt Frankreich mit 3:1 und qualifiziert sich für das Viertelfinale. Polen hingegen muss die Rückreise antreten und ist ausgeschieden.

Frankreich vs Polen – Ergebnis und was geschieht jetzt?

Mit diesem Sieg konnte sich Frankreich für das Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Katar qualifizieren. Das Viertelfinalspiel findet am Samstag um 20:00 Uhr statt und dort trifft man auf den Nachbarn und Rivalen England. Auf uns wartet eine grosse Begegnung zwischen zwei Turnierfavoriten und jemand wird den Rückflug nach Hause antreten müssen. Frankreich befindet sich in einer guten Form und hat mit Mbappe einen grossen Spieler in seinen Reihen, der an diesem Turnier bisher glänzt und für den Unterschied sorgen kann. England wird ein starker Gegner sein und Paroli bieten können.

Für Polen ist nach der Niederlage gegen Frankreich die Weltmeisterschaft abgeschlossen und man muss in die Heimat zurückfliegen. Polen kann mit seinem Turnier zufrieden sein und konnte unter die besten 16 Nationen der Welt kommen. Nun folgt eine kurze Winterpause und im Frühling beginnt bereits wieder die Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland.


Goran

Seit ich klein bin ist Fussball ein Hauptbestandteil meines Lebens. Als grosser Fan von Dinamo Zagreb und der kroatischen Nationalmannschaft konnte ich schon viele verschiedene Länder an meinen Fussballreisen besuchen. Ausserdem bin ich Teilzeit-Jahreskarteninhaber von Atletico Nacional de Medellín Kolumbien. Als Highlight meines Daseins als Fussballfan würde ich klar den Besuch aller Spiele bis hin zum Finale von Kroatien an der WM 2018 in Russland bezeichnen.