Kontaktieren Sie uns

Wett-Tipps

Galatasaray – Besiktas: Tipp, Prognose und Quote (05/11/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Süper Lig: Galatasaray vs Besiktas. Wir gehen unsere Galatasaray – Besiktas Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Galatasaray – Besiktas Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Sieg für Galatasaray – Quote: 2.05 – 888 Sport

Die Buchmacher sprechen sich eher für einen Heimsieg von Galatasaray im Derby aus, doch die Quoten sind nicht sonderlich niedrig. Woran glauben Sie?

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten – Quote: 2.20 – Betano

Am ehesten gehen die Buchmacher davon aus, dass es nach 45 Minuten noch Unentschieden in diesem Spiel stehen wird. Schließen Sie sich dieser These an?

Auf Betano wetten

Prognose 3: Bafetimbi Gomis trifft – Quote: 2.50– Interwetten

In der Liste der möglichen Torschützen taucht er ganz oben auf: Bafetimbi Gomis. Wollen Sie auf mindestens einen Treffer des Angreifers setzen? Der 37-Jährige sammelte in dieser Saison in allen Wettbewerben bereits elf Einsätze für Galatasaray und erzielte dabei fünf Tore.

Auf Interwetten wetten

Galatasaray – Besiktas Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Galatasaray: 2,05
  • Unentschieden: 3,55
  • Besiktas: 3,30

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Galatasaray gegen Besiktas

Galatasaray

Am 28. Oktober gewann Galatasaray das bislang letzte Ligaspiel gegen Karagümrük mit 2:0. Hier trat man in der Ferne an, doch jetzt geht es im Istanbul Derby vor den heimischen Fans gegen Besiktas. Der Fünfte empfängt demnach den Vierten und hat gleichzeitig die Chance, an Besiktas vorbeizuziehen. Theoretisch könnte Galatasaray sogar auf Tabellenplatz 2 landen, sofern die Konkurrenz mitspielt bzw. eben nicht mitspielt. Am 8. November bestreitet Galatasaray dann gleich das nächste Heimspiel – nämlich in der vierten Runde des Pokals gegen Ofspor.

Besiktas

Am 30. Oktober konnte Besiktas Ümraniyespor mit 5:2 besiegen. Insofern bereitete man sich auf diese Weise gut auf den kommenden Gegner vor, der Galatasaray heißt. Ob man das Istanbul Derby für sich entscheiden kann? Will man den vierten Tabellenplatz behalten oder sich verbessern, sollte jedenfalls ein Sieg her. 25 Punkte könnte man theoretisch erreichen und damit letztlich auf Tabellenplatz 2 landen, sofern die Konkurrenz patzt.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Galatasaray und Besiktas:

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray:

  • Torwart: Muslera
  • Abwehr: Tasdemir, Bayram, Nelsson, Dubois
  • Mittelfeld: Oliveira, Torreira
  • Sturm: Aktürkoglu, Mertens, Rashica, Icardi
  • Trainer: Okan Buruk

Voraussichtliche Aufstellung Besiktas:

  • Torwart: Günok
  • Abwehr: Rosier, Sanuc, Saiss, Masuaku
  • Mittelfeld: Ucan, Souza, Fernandes
  • Sturm: Tosun, Alli, Weghorst
  • Trainer: Senol Günes

Wo ist das Spiel Galatasaray gegen Besiktas anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Samstag, den 5. November um 18:00 Uhr MEZ im NEF Stadyumu.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder via BelN Sports tun.

Weitere Infos zum Spiel

Prognose: Beide Mannschaften erreichten zuletzt gleich viele Punkte im Zuge der letzten fünf Ligaspiele. Auch stehen beide in der Tabelle beinahe identisch dar. Die Prognose lautet daher 2:2 Unentschieden.

Rückspiel: Besiktas gewann zwei der letzten fünf Ligaspiele, spielte zwei Mal Unentschieden, verlor aber auch eine Partie. Zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage gab es auch bei Besiktas. Insofern erzielten die beiden Mannschaften in den letzten fünf Spielen gleich viele Punkte.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…