Gladbach beendet eine Uralt-Serie in der Liga


Borussia Mönchengladbach bejubelt erstmals seit dem 2. November 2019 wieder einen Auswärtssieg. Foto: Imago Images / RHR

Fast genau 30 Jahre hat Borussia Mönchengladbach auf diesen Tag gewartet.

Erstmals seit dem 17. März 1990 gewinnen die ,,Fohlen” wieder ein Bundesliga-Spiel bei Fortuna Düsseldorf. Mit 4:1 (1:1) zeigt die rheinische Borussia im Samstagabendspiel der Mannschaft von Trainer Uwe Rösler (51) klar die Grenzen auf.

Damit bleibt Düsseldorf nur aufgrund der um einen Treffer besseren Tordifferenz (Minus 25) vor Werder Bremen, das am Samstagnachmittag ein 0:3 (0:2) bei RB Leipzig hinnehmen muss.

Der Erfolg der Gladbacher ist ein starkes Signal an die Meisterschafts-Konkurrenten FC Bayern München, RB Leipzig, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen.

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach 1:4
Florian Neuhaus (l.) und Kapitän Lars Stindl feiern den 4. Treffer für Borussia Mönchengladbach bei Fortuna Düsseldorf. Foto: Imago Images / Nordphoto

Erster Gladbacher Sieg in Düsseldorf nach 30 Jahren!

Fortuna Düsseldorf Borussia Mönchengladbach 1990
Ein Bild aus einer anderen Fußball-Zeit: Martin Spanring (Fortuna Düsseldorf) im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach, 1990. Foto: Imago Images / Werek
Borussia Mönchengladbach bleibt damit dank des ersten Sieges seit 30 Jahren im Niederrhein-Derby bei Fortuna Düsseldorf im Titelrennen der Fußball-Bundesliga.

Zudem landet die Mannschaft von Trainer Marco Rose ihren ersten Auswärtssieg seit dem 2. November 2019 und hat mit dem 2. Rhein-Derby gegen den 1. FC Köln noch ein Spiel in der Hinterhand.

Am Samstagabend war das Team von Trainer Marco Rose beim 4:1 (1:1) in einem begeisternden Duell auch erstmals seit dem 2. November wieder auswärts erfolgreich.

Jonas Hofmann (22.), Kapitän Lars Stindl (51./77.) und der ehemalige Florian Neuhaus treffen für die Gäste. Für die glücklose Fortuna kann Erik Thommy (29.) nur zwischenzeitlich ausgleichen.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Daniel Batz, FC Saarbrücken - Fortuna Düsseldorf 8:7 n. e.
Diesen Keeper kannte man bislang nur beim BVB...
Tanguy Kouassi PSG vs. Reims
Leipzig fischt wieder in Frankreich!
1. FC Kaiserslautern - Hamburger SV 1:3 1990
Als der HSV auswärts noch gewinnen konnte...
Jürgen Klopp Philippe Coutinho
Warum Coutinho nicht zu Bayern passt

Matthäus: ,,Warum sollte Gladbach nicht an den Titel glauben?"

Borussia Mönchengladbach bot auch beim 2:2 (0:2) in Leipzig eine starke Auswärtsleistung. Foto: Imago Images / Kirchner Media

,,Heute haben wir in der zweiten Halbzeit festgestellt, dass es total Sinn macht, sich auf seine Stärken zu verlassen”, sagt Gladbachs Erfolgscoach Marco Rose nach dem Spiel bei Sky.

Dass sein Schützling Florian Neuhaus, der mit dem 4:1 den Schlusspunkt setzt, noch auf den deutschen EM-Zug springt, hält Rose für realistisch: ,,Ich traue ihm das perspektivisch auf jeden Fall zu, ganz klar, aber es ist wichtig, dass er sich auf seine Leistung konzentriert, das ist das, was er beeinflussen kann. Ein Telefon hat er auch, und wenn der Bundestrainer dann anruft, wird er möglicherweise auch rangehen. Dass der Bundestrainer die Nummer wählt, das hat er nur bedingt in der Hand.”

Neuhaus dazu: ,,Es ist für jeden ein Traum, für die Nationalmannschaft zu spielen. Ich setzte mich da aber nicht unter Druck. Wir haben ein großes Ziel im Sommer mit Olympia, das ist auch ein ganz besonderes Event.” Sein Mitspieler Marcus Thuram würde in diesem Fall ganz anders vorgehen: ,,Ich hoffe, dass er an der Euro teilnimmt. Wenn ich der Trainer wäre, würde ich ihn 100-mal anrufen.”

50 Anrufe mehr für ein Länderspiel hat Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus (58 / 150 Länderspiele für Deutschland) von den Bundestrainern erhalten. Die Gladbach-Legende ist am Samstagabend im Arena-Talk von Sky in Düsseldorf sicher: ,,In Gladbach ist vieles möglich, denn das Potential ist da und die Stimmung im Team ist gut. Warum sollte Gladbach nicht an den Titel glauben? Sie stehen oben, unter den ersten 4, sie haben keine Dreifachbelastung, wie andere Mannschaften und vielleicht kommt ihnen das in der Meisterschaft zugute.” Stimmt. Gladbach scheitert im Winter als einziges Bundesliga-Team in der Champions- und der Europa League in der Gruppenphase.

Ligalive-Infografik: Gladbachs erster Erfolg in Düsseldorf seit 1990 zum Nachlesen im Match Center

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Florian Neuhaus, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga 2019/2020

Ligalive TV: Gladbach-Coach Marco Rose nach dem 2:1 gegen den FC Bayern