Kontaktieren Sie uns
Haaland, BVB

Aktuell

Möchte Haaland zu Real Madrid wechseln?

Wird Haaland BVB frühzeitig verlassen?

„Ich werde hier in Spanien spielen“, soll Erling Haaland Fans gesagt haben, nachdem diese ihn im Winter im Marbella-Urlaub sichteten. Eine Ankündigung des Norwegers, dass das Kapitel BVB bald ein Ende finden wird – oder doch alles eine Ente und der treffsichere Angreifer bleibt länger in Westfalen, als viele dies vermutet hätten? Das Arbeitspapier des 21-Jährigen hat jedenfalls noch bis zum 30. Juni 2024 Gültigkeit. Beim BVB hofft man immer noch, dass der Angreifer genauso lang der Borussia erhalten bleibt. Geht es nach der Gerüchteküche, so ist der Abschied des Youngsters nur noch eine Frage der Zeit. Doch in welchem Trikot wird Haaland zu eben jenem Zeitpunkt X auflaufen? Gerüchte gibt es genug, unter anderem um den FC Barcelona. Demnach habe man sich mit der Haaland-Seite bereits geeinigt, sofern die Katalanen im nächsten Sommer das nötige Kleingeld aufbringen, um sich die Dienste des Stürmers leisten zu können. Ob das realistisch ist?

Interesse von Real Madrid gewiss

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat hingegen einen guten Draht zu den Verantwortlichen nach Real Madrid und weiß, dass man dort tatsächlich und faktisch am Stürmer interessiert ist. Kein Wunder, denn Karim Benzema wird im Trikot der Blancos zwar immer treffsicherer, aber nicht mehr jünger. Der Mann aus Lyon ist 34 Jahre alt und hat noch einen Vertrag bei den Königlichen. Allerdings wolle man sich in der spanischen Hauptstadt im kommenden Sommer die Dienste des vertraglosen Kylian Mbappé sichern und im Sommer darauf bei Erling Braut Haaland angreifen. Verlässt der Norweger die Borussia also im Sommer 2023? Damit es jedenfalls nicht zu einem vorzeitigen Abschied kommt, soll eine eklatante Gehaltserhöhung für den Nationalspieler Norwegens folgen. 17 Einsätze in allen Wettbewerben, 19 Tore, 6 Torvorlagen – so die aktuelle Bilanz von Haaland, Stand: 13. Januar 2022. Es werden mehr Tore folgen und die Begehrlichkeiten rund um den Stürmer werden nur noch mehr zunehmen.


Mehr in Aktuell