Unaufsteigbar! Hecking bleibt 2. Liga treu


Dieter Hecking soll neuer Sportvorstand beim Zweitligist 1. FC Nürnberg werden. Mit einer finalen Entscheidung kann noch in dieser Woche gerechnet werden.

Am Dienstagabend rätselten Beobachter während der Pressekonferenz zur Freistellung von Robert Palikuca bereits, warum Aufsichtsrats-Chef Thomas Grethlein angab keinen Zeitdruck bei der Nachfolgersuche zu haben. Nun wird klar, dass offenbar schon längst Gespräche mit einem Altbekannten am Valznerweiher stattgefunden haben.
Wie Bild-Zeitung und Kicker übereinstimmend berichten, soll der ehemalige HSV-Trainer Dieter Hecking neuer Sportvorstand in Franken werden.

Perfekt ist der Deal noch nicht, allerdings ist mit einer zeitnahen Entscheidung zu rechnen. Nach seinem Aus in Hamburg strebt Hecking offenbar einen Job im Innendienst an, könnte im Falle einer Verpflichtung zudem einen Sportdirektor einbinden.
Damit würde der 55-Jährige der 2. Liga auch in Zukunft treu bleiben. Böse Stimmen behaupten, Hecking „wolle“ – nach dem verpassten Aufstieg mit dem HSV – überhaupt nicht zurück in die Bundesliga.

Ein Hindernis könnte nach Kicker-Informationen sein, dass ihm von Teilen des Aufsichtsrats noch immer der Wechsel kurz vor Weihnachten 2012 zum VfL Wolfsburg übel genommen wird. Dabei nutzte Hecking damals lediglich eine Ausstiegsklausel, die ihm der FCN in seinem Vertrag zugestanden hatte.

Hecking, Nürnberg
Dieses Logo hatte er schon mal auf der Jacke! Dieter Hecking könnte als Sportvorstand zum FCN zurückkehren. Copyright: imago images / Bernd Müller

Top News 2: Arsenal empfängt Meister Liverpool

Salah, Luiz, Arsenal, Liverpool
Mohammed Salah und David Luiz gemeinsam beim Hinspiel. Liverpool besiegte Arsenal damals 3:1. Copyright: imago images / Action Plus

Am heutigen Abend steigt der Premier-League-Schlager zwischen dem FC Arsenal und dem FC Liverpool.

Vor der Partie ist die Ausgangslage bereits klar: Außenseiter Arsenal muss gegen Meister Liverpool gewinnen, um die Chance auf eine Europa-League-Qualifikation über den Liga-Weg noch aufrecht erhalten zu können.

Die Reds wollen hingegen den Punkterekord in der Premier League einfahren und benötigt dafür drei Siege aus den verbleibenden drei Partien.

Wirklich viel gibt es für Jürgen Klopp und seine Mannschaft in dieser Saison, nach dem frühzeitigen Gewinn der Meisterschaft, aber nicht mehr zu erreichen. Dennoch wären ein paar zusätzliche Rekorde noch möglich. Die perfekte Heimserie ist zwar gerissen, es bleiben aber immerhin noch die Chance auf den Punkterekord (aktuell bei 100 Punkten) sowie die Chance auf die Torjägerkanone für Mo Salah und die Möglichkeit des Gewinns des goldenen Handschuhs für Alisson Becker.

Nach zuvor vier siegreichen Partien in Folge, konnte Arsenal seine letzten beiden Spiele nicht mehr gewinnen. Vor allem die Derby-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Tottenham schmerzt die Gunners sehr. Der Kampf um die Europa-League-Plätze ist allerdings noch nicht verloren, dafür braucht Arsenal nun jeden möglichen Punkt.

Anpfiff im Emirates Stadion ist um 21:15 Uhr.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak
Thiago, Müller, Bayern
Schock für Fans: Ur-Bayer Thomas Müller „wie Thiago“ nach England?

Top News 3: Juve zu Gast bei Sassuolo

Paulo Dybala, Cristiano Ronaldo and Douglas Costa scored as Juve beat Genoa by 3-1 and extend their lead to 4 points at the top.
Copyright: Imago images

Am 33. Spieltag der italienischen Serie A gastiert Tabellenführer Juventus Turin bei Sassuolo Calcio.

Am vergangenen Spieltag kam Juventus um Superstar Cristiano Ronaldo nicht über ein 2:2 Unentschieden gegen Atalanta Bergamo hinaus. Dennoch beträgt der Vorsprung auf Verfolger Lazio Rom noch sichere acht Punkte.
Der heutige Gastgeber Sassuolo ist derzeit Tabellenachter und hat noch Chancen auf die Qualifikation der Europa League. Genau genommen half Sassuolo der alten Dame sogar direkt im Rennen um den Titel: Im letzten Spiel besiegten sie Lazio Rom mit 2:1 und sicherten damit Juves Führungsposition.
Im Hinspiel zwischen Juve und Sassuolo trennten sich die Mannschaft im 2:2 Remis.

Die Partie wird um 21.45 Uhr im Mapei Stadium angepfiffen.

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.