Kontaktieren Sie uns

Serie A Tipps

Inter Milan – Venezia: Tipp, Prognose & Quote (22/01/22)

In der 2. Bundesliga kommt es am Samstag in der Benteler-Arena zum Duell zwischen Gastgeber Inter Milan und Venezia. Wir erwarten, dass beide Teams alles geben werden, um dieses Spiel zu gewinnen. Lesen Sie unsere Tipps, Vorhersagen und Quoten sowie die Statistiken zu den bisherigen Begegnungen der beiden Teams, um sich bei Ihren Wetten zu orientieren.

Inter Milan – Venezia Tipps und Vorhersagen

auf 888sport wetten

Tipp 1: Inter Milan – Venezia 1X2: Sieg für Inter Milan – Quoten: 1,13-888sport

Im November konnte Inter Milan einen 2:0-Sieg in Venedig einfahren, und wir tippen darauf, dass der Titelverteidiger auch an diesem Wochenende alle 3 Punkte holt und eine weitere weiße Weste behält. Inter hat vier seiner letzten fünf Spiele in allen Wettbewerben gewonnen und konnte zwei seiner letzten drei Partien in der Serie A gewinnen, während Venezia drei seiner letzten vier Spiele in allen Wettbewerben verloren hat und bei zwei dieser Niederlagen kein einziges Tor erzielen konnte.

auf Betano wetten

Tipp 2: Beide Mannschaften treffen: Nein-Betano

Inter Milan kann in diesem Spiel seine beste Elf aufbieten und wird daher kein Tor kassieren.

auf Betway wetten

Tipp 3: Unter 2,5 Tore-Betway

Wir sind der Meinung, dass Inter Milan mit den 2 Gegentoren gegen Empoli nur deshalb so schlecht abgeschnitten hat, weil sie ihre Startelf für das Pokalspiel ausgewechselt haben. Daher glauben wir nicht, dass sie hier mehr als 2 Tore erzielen werden.

Quoten für Inter Milan – Venezia

Die 1X2-Quoten für das Spiel beim Buchmacher Betway lauten wie folgt:

  • Inter Milan: 1,13
  • Unentschieden: 11,00
  • Venezia: 27,00

Die Quoten können sich ändern, daher sollten Sie sie vor dem Wetten überprüfen.

Inter Milan- Venezia: Tipp,

Statistiken und erwartete Aufstellung Inter Milan – Venezia

Inter Milan

Der Tabellenführer Inter Milan will am Samstag im San Siro gegen den Tabellenletzten Venezia seine lange Siegesserie fortsetzen. Nachdem die Nerazzurri am vergangenen Wochenende ihre acht Spiele andauernde Erfolgsserie in der Serie A mit einem torlosen Unentschieden beendeten, zogen sie in die Coppa Italia ein, während die Gäste aus Venedig im Duell mit Empoli ihren ersten Punkt in diesem Jahr holten.

Venezia

Die Venezianer haben keines ihrer letzten acht Ligaspiele gewonnen und dabei nur drei Punkte geholt. Kein Team der Serie A hat seit Ende November weniger Punkte geholt und ist damit dem Abstieg in die zweite Liga ein Stück näher gerückt.

Erwartetes Aufgebot

Kommen wir nun zur erwarteten Aufstellung für das kommende Spiel.

Erwartete Aufstellung von Inter Milan (3-5-2):

  • Torhüter: Handanovic
  • Verteidigung:  Skriniar, De Vrij, Bastoni
  • Mittelfeld: Dumfries, Barella, Brozovic, Calhanoglu, Perisic
  • Angriff: Martinez, Dzeko

Erwartete Aufstellung von Venezia (4-3-3):

  • Torhüter: Romero
  • Verteidigung:  Ampadu, Ceccaroni, Caldara, Molinaro
  • Mittelfeld: Vacca, Cuisance, Crnigoj
  • Angriff: Aramu, Okereke, Henry

Wo kann ich das Spiel zwischen Inter Mailand und Venezia sehen?

Das Spiel wird am 22. Januar 2022 um 17:00 Uhr im Stadion San-Siro angepfiffen. Sie können das kommende Spiel im Live-Stream des Buchmachers oder auf Fubo TV verfolgen.

Bisherige Begegnungen und Form

Frühere Begegnungen

In den bisherigen Ligaspielen zwischen den beiden Teams gab es sieben Begegnungen, von denen Inter Milan vier gewann, während Venezia nur zwei gewann und ein Unentschieden erreichte. In den Begegnungen fielen immer weniger Tore zwischen den beiden Mannschaften. In allen Begegnungen wurden nicht mehr als 3 Tore erzielt. Das letzte Spiel fand 2021 statt, als Venezia mit 0:2 verlor.

Aktuelle Form

Auch Inter Milan hat sich bei der erfolgreichen Titelverteidigung nicht auf eine einzige Quelle verlassen: Sieben der letzten acht Treffer in der Serie A wurden von verschiedenen Spielern erzielt – und nur zwei von Stürmern. Allein Außenverteidiger Denzel Dumfries hat in dieser Zeit mehr als einmal für den Klub getroffen, der sich auch in der Defensive als nahezu unüberwindbar erwiesen hat.


Mehr in Serie A Tipps