Jadon Sancho – Größtes Fußball-Versprechen des BVB



Jadon Sancho von Borussia Dortmund ist der drittwertvollste Spieler der Welt. Der Transferwert von Sancho, dessen Vertrag beim BVB bis 2022 läuft, soll 179,1 Millionen Euro betragen. Damit ist der Youngster der wertvollste Spieler der Bundesliga. Zu diesem Schluss kommt das CIES-Fußball-Observatorium, das in einer Studie im Juni 2020 die wertvollsten Spieler der fünf europäischen Top-Ligen ermittelte.

Pep Guardiola, dem ein überragendes Gespür für Nachwuchsspieler bescheinigt wird, sah das wohl anders. Denn bei Jadon Sancho hat er offenbar nicht genau genug hingeschaut. Mit dem Wechsel von Jadon Sancho zu Borussia Dortmund zum 31. Juli 2017 beginnt beim BVB eine Entwicklung, wie man sie zuletzt bei jungen Spielern wie Mario Götze oder Lars Ricken, dem BVB-All-Time-Teenie, gesehen hat.

In Dortmund reift der Teenager Sancho zum englischen Nationalspieler, doch er leistet sich auch immer wieder Pannen, die die Klischees des protzigen Jungprofis hervorragend bedienen.

Aber wer ist Jadon Sancho wirklich? Fußball-Genie, junger Wilder oder ein englischer Proll-Teenie, der sehr früh sehr viel Geld verdient? LigaLIVE stellt das Dortmunder Juwel vor.

Jadon Sancho - Steckbrief

Jadon Sancho im gelb-schwarzen Trikot des BVB.
Jadon Sancho im gelb-schwarzen Trikot des BVB.(Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Jadon Malik Sancho wird am 25. März 2000 in London geboren. Seine Eltern stammen aus Trinidad und Tobago.

Sancho ist 1,80 m groß und besitzt bei Borussia Dortmund ein bis zum 30. Juni 2022 gültiges Arbeitspapier. Der BVB hat 2017 eine Ablöse von 7,84 Mio. Euro für ihn an Manchester City bezahlt.

Seit Oktober 2018 ist Jadon Sancho englischer Nationalspieler. Er gilt als Hoffnungsträger für die ,,Three Lions” für die EURO 2020, bei dem England in den Vorrundenspielen in London-Wembley ,,Heimvorteil” genießt.

Sein Gehalt liegt laut BILD seit August 2019 bei kolportierten 6 Millionen Euro pro Jahr. Er ist Rechtsfuß und kann wahlweise auf der rechten Außenstürmerposition und auch im rechten offensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Jadon Sancho – Good to Know

Jadon Sancho wird im Alter von 7 Jahren zunächst vom FC Watford entdeckt, wo Pop-Legende Sir Elton John bis heute Anteilseigner ist.

Im März 2015 wechselt er von Watford zu Manchester City. Seine erste fußballerische Bewährungsprobe in der UEFA Youth League 2016/2017 misslingt. Mit den Jungs von Man.City scheitert Sancho an den Jungbullen von RB Salzburg.

Seit Januar 2017 hatte Manchester City den 16-Jährigen mit einem Scholarship-Vertrag ausgestattet. Diesen kündigt Sancho regelkonform und von sich aus. Im Star-Ensemble von Pep Guardiola sieht er keine Perspektive für sich selbst.

Dass er, um einen Wechsel zu erwirken, in Streik getreten ist, gilt heute als Falschmeldung. Sancho, so berichtet The Independent, soll dem Training der ,,Citizens” fern geblieben sein, um einen Wechsel zu forcieren. Erst am 31. August 2017, am letzten Tag der Sommer-Transferperiode, wechselt Jadon Sancho zu Borussia Dortmund. Am 30. September 2017 steht er unter der Regie von Trainer Peter Bosz beim 2:1-Auswärtssieg des BVB gegen den FC Augsburg erstmals bei einem Bundesligaspiel im Kader, bleibt aber noch ohne Einsatz. Am 21. Oktober 2017 debütiert Sancho  im Alter von 17 Jahren in der Bundesliga, als er beim 2:2 gegen Eintracht Frankfurt in der 83. Spielminute für Maximilian Philipp eingewechselt wird.

Was nur wenige wissen

  • Jadon Sancho gilt als ,,Straßenfußballer”, er macht seine ersten Spiele in den Parks und auf den Hinterhöfen von Kennington im Londoner Süden, weil, wie er später sagt, ,,sonst nirgendwo Platz war.” Sancho in einem BBC-Interview: ,,Nach der Schule wollte ich nur Fußball spielen. Um mich herum waren nur Leute, die schlechte Sachen gemacht haben, aber ich wollte mich nie auf sie einlassen.” Gut so!
  • Bevor er als Schüler zum FC Watford kommt, beobachten ihn auch Scouts der großen Londoner Klubs FC Arsenal und FC Chelsea. Mit 14 scheint sich Manchester City das Juwel geschnappt zu haben…
  • Arsenals Shooting Star Reiss Nelson gehört seit Kindertagen zu den besten Freunden von Jadon Sancho. Beide spielten bereits vor dem 11. Lebensjahr zusammen.
  • Den legendären Ronaldinho (u. a. PSG und FC Barcelona) nennt Sancho als sein Idol. ,,Seit ich ein Kind war, habe ich seine Videos gesehen und mir gesagt: Wow, das ist das, was ich auch tun will”, sagt Sancho dem britischen Fußballmagazin FourFourTwo.
  • Wenn man Sancho am Handy sieht, könnte es sein, dass er gerade in einer bestimmten Whatsapp-Gruppe unterwegs ist. Sie trägt den Namen BritsAbroad, Briten auswärts, und zu den Teilnehmern gehört u. a. Reiss Nelson, der 2018/2019 vom FC Arsenal an 1899 Hoffenheim ausgeliehen ist.

Jadon Sancho – Schwächen und Stärken

Seine fußballerischen Qualitäten machen Jadon Sancho im Februar 2020 laut dem Portal Transfermarkt.de mit einem Marktwert von 120 Millionen Euro zum wertvollsten Spieler der Bundesliga. Doch Sancho ist kein unfehlbarer Spieler…

Schwächen/Schwachstellen

Die große Schwäche von Jadon Sancho ist seine Laissez-faire-Mentalität. In Dortmund wird ihm ein gewisser Hang zur Disziplinlosigkeit nachgesagt. Verspätet zum Training, zu spät zurück aus der Länderspielpause – diese Dinge trüben das Gesamtbild des Engländers beim BVB.

Auch in der defensiven Ausrichtung lässt es Sancho zu gemächlich angehen – und trotz seiner 1,80 m Körperlänge gilt der Supertechniker nicht als ausgwiesener Kopfball-Spezialist.

 

Stärken

Sanchos Spielstil ist trotz seiner professionellen Ausbildung in Watford und Manchester stark geprägt von seinen Wurzeln als „Straßenfußballer“, die in den Gassen von Kennington liegen. Neben seiner hohen Laufstärke (bereits als 18-Jähriger gelang ihm in der Bundesliga eine gemessene Geschwindigkeit von über 34 km/h) kommen ihm seine Stärken in der Ballbeherrschung und im Dribbling zugute. Der Engländer wird bevorzugt als offensiv agierender Flügelspieler eingesetzt und besitzt neben seiner Hauptaufgabe, dem Auflegen von Toren, auch eigene Abschlussqualitäten.

Seine unnachahmlichen Dribblings und ein überragendes Spielverständnis, unter anderem bei Schlüssel-Pässen ins letzte Spielfeld-Drittel, machen ihn so wertvoll. Er versteht es, den im Januar 2020 neu zum BVB gestoßenen Mittelstürmer Erling Braut Haaland hervorragend einzusetzen. Allein seit Haalands Ankunft in Dortmund hat Sancho in den ersten 5 Spielen 2020 immer mindestens eine Tor-Beteiligung vorzuweisen

Erfolge

U17-Weltmeister 2017 mit England

Bester Spieler der U17-Europameisterschaft: 2017

DFL-Supercup-Sieger und Deutscher Vizemeister 2019 mit Borussia Dortmund

Misserfolge

Die größten Misserfolge sind Niederlagen von Jadon Sancho mit Borussia Dortmund und der englischen Fußball-Nationalmannschaft. Dazu gehören:

  • Die verspielte deutsche Meisterschaft 2018/2019 mit Borussia Dortmund – trotz eines zwischenzeitlichen Vorsprungs von 9 Punkten auf den FC Bayern München.
  • ,,Aus” im Champions-League-Achtelfinale und in der gleichen Spielrunde im DFB-Pokal 2018/2019 mit dem BVB gegen Tottenham Hotspur (0:3 / 0:1) und Werder Bremen (5:7 n. E.).

Jadon Sancho – OMG

Posen und Gold-Steak a la Ribéry – und die Flucht vor Pep Guardiola

Dass Profifußballer ihre meist globale Fangemeinde in der heutigen Zeit über die sozialen Medien an allen Details aus ihrem Leben teil haben lassen, gehört längst zum Spiel dazu. ,,Follower” und ,,Likes” sind die harte Währung im 21. Jahrhundert.

Wer als Profi-Kicker bis in die 1990er-Jahre glänzen will, muss im ,,Sportstudio” des ZDF an der Torwand treffen oder bei ,,Wetten, dass…?” auf der Couch den Small-Talk mit den Hollywoodstars (und natürlich mit Thomas Gottschalk) pflegen. Oder zumindest so tun, als wäre er an den seichten Episoden aus Hollywood und den Wetten der Kandidaten interessiert… Heute ist das ,,Sport-Studio” ein Fall fürs Nachtprogramm und Gottschalk nur noch bei RTL zu sehen. Langweilig! Wer im Gespräch bleiben will, muss heute bei Instagram oder Facebook was bieten. Dieses Spielchen macht auch Jadon Sancho mit.

Mit unerwünschten Nebeneffekten. Im Januar 2020 wird ihm der Klassiker unter den Protz-Spielen ,,Mein Haus, mein Auto, mein Boot”, beinahe zum Karriere-Stolperstein. Der immer populärer werdende Dubai-Urlaub: Jedes Jahr im Januar tappt ein Bundesligaspieler in die Neureichen-Falle! 2019 ist es Franck Ribéry vom FC Bayern, mittlerweile in Diensten des AC Florenz, der mit seiner ,,Steakgate“-Affäre, einem mehr als 1.000 Euro teuren und mit Blattgold verzierten Steak seine Anhängerschaft gegen sich aufbringt. Jadon Sancho (19) wird vom Boulevard im Frühjahr 2020 an den Pranger gestellt. ,,Sancho ließ seinen Luxus-Urlaub filmen“, hat sich der viral steil gehende Video-Hit von Sanchos doch etwas spartanischem Aufenthalt in Dubai – früher war mehr Lametta – auch bei BILD herumgesprochen. Sancho auf dem Speed-Boat oder beim traditionellen, nach-weihnachtlichen Gold-Steak-Essen, das ist ein bisschen zu viel Fleisch!

Der Verein reagiert auf das zur Schau getragene Luxusleben des Youngsters. Der Revierklub stellt dem englischen Lebemann den ,,Integrations-Manager” Joel Kunz an die Seite. Ein studierter Sportwissenschaftler und ein Straßenfußballer, ob das gut geht?

Die Flucht vor Pep Guardiola  – ,,Als ich City verlassen habe, gab es eine Menge Leute, die an mir zweifelten. Sie sagten: ‘Oh, du hättest Pep Guardiola nicht verlassen sollen”, erzählt der Engländer im Gespräch mit dem Online-Portal SoccerBible. Für ihn, so ist er jedoch überzeugt, sei es ,,die richtige Entscheidung” gewesen.

,,Ich liebe Pep immer noch, ich liebe noch alle im Klub,  weil sie mich aus Watford verpflichtet haben und mir geholfen haben, mich zu dem zu entwickeln, der ich heute bin”, sagte Sancho.

Guardiola sieht das im März 2019 etwas anders: ,,Er wollte die Herausforderung nicht annehmen, diese Gelegenheit, herauszufinden, ob er dazu im Stande ist, für City zu spielen.”

,,Dieses Tor widme ich meiner Großmutter, sie ist kürzlich gestorben. Ich werde sie immer lieben, und ich weiß, dass sie mit einem Lachen auf mich blicken wird." (Jadon Sancho, der seinen 2:1-Siegtreffer im Revierderby gegen den FC Schalke zurückhaltend bejubelt)

Jadon Sancho – Fun Facts

BVB Jadon Sancho

Dass Jadon Sancho der erste Engländer bei Borussia Dortmund ist, ist nicht schwer zu erraten. Es gibt erstaunlichere Fakten über den Youngster.

Rekord-Teenie – Der 19-jährige Engländer ist  – Stand: 1. Februar 2020 – der einzige Teenager, dem in der Bundesliga 25 oder mehr Treffer gelungen sind.

,,Unsere Engländer” – Jadon Sancho ist seit der Liga-Gründung 1963 erst der 19. englische Spieler in der Fußball-Bundesliga. Zum Vergleich: Selbst Marokko (20 BL-Profis), Kamerun (31) oder Japan (32) stellen mehr Legionäre als das ,,Mutterland des Fußballs”. Immerhin: Unter den England-Profis im ,,Oberhaus” hat der 66-mal bis zum Ende der Saison 2019/20 beim BVB eingesetzte Sancho bei der Anzahl der absolvierten BL-Partien nur noch 3 Spieler vor sich. Es sind die England-Legenden Kevin Keegan (,,The Mighty Mouse” / HSV, 90 Spiele), Anthony ,,Tony” Woodcock (1. FC Köln, 131 Spiele) und Owen Hargreaves vom FC Bayern München (145 Partien).

U17-Weltmeister… aber ohne Finale! Bei der für England erfolgreichen U17-Weltmeisterschaft 2017 in Indien kommt Jadon Sancho nur in den 3 Vorrundenspielen zum Einsatz.

Favre wirkt – Seit Kritik von Lucien Favre beim 0:4 in München (,,Er war nicht gut genug”) hat Jadon Sancho bis Februar 2020 nur ein einziges Spiel für den BVB in der Bundesliga absolviert, in dem er nicht entweder selbst ein Tor erzielt oder eines vorbereitet. Es ist das unglückselige 1:2 bei der TSG 1899 Hoffenheim am 20. Dezember 2019.

Sportliche Auszeichnungen

VDV-Newcomer der Saison: 2018/19
Mitglied der VDV 11: 2018/19
Wahl zum Bundesligaspieler des Monats: Oktober 2018

Spielerprofil

Externe Quellen

Ausgewählte Leistungsdaten