Julian Brandt im Profil – Der BVB-Star mit Leader-Potenzial



Julian Brandt - Das ist der nette Superstar von Borussia Dortmund von nebenan.

Freundlich, solide, aber unermüdlich rackernd auf dem Platz hat sich der gebürtige Bremer schnell in die Herzen der BVB-Fans gespielt.

Experten wie die Leverkusener Berater-Legende Wolfgang Karnath trauen ihm zu, der nächste Superstar des deutschen Fußballs zu werden. Die technischen Fähigkeiten und die Charakterfestigkeit hat der geerdete Julian Brandt allemal.

Das Ligalive-Profil stellt den deutschen Nationalspieler von Borussia Dortmund vor.

Julian Brandt - Steckbrief

Borussia Dortmund Champions League
Julian Brandt schoss Borussia Dortmund mit dem 2:1 gegen Salvia Prag ins Achtelfinale der Champions League... Foto: Imago Images

Julian Brandt wurde am 2. Mai 1996 in Bremen geboren. Er ist 1,85 m groß, bei 83 Kilogramm und unterschrieb 2019 bei Borussia Dortmund.

Zuvor waren die Jugendmannschaften des Bremer Vereins FC Oberneuland und des SV Werder sowie die Profis von Bayer 04 Leverkusen seine ersten Stationen im Fußballgeschäft.

Brandt durchlief parallel alle deutschen Junioren-Nationalmannschaften und debütierte bereits am 29. Mai 2016, 27 Tage nach seinem 20. Geburtstag, gegen die Slowakei in Augsburg für die deutsche A-Nationalmannschaft.

Julian Brandt hält sein Privatleben sorgsam unter Verschluss. Ob er eine Freundin hat, ist aktuell nicht bekannt. Bei Borussia Dortmund unterschrieb er am 1. Juli einen 5-Jahres-Vertrag. Er trägt im BVB-Team das Trikot mit der Rückennummer 19. Mit einem kolportierten Jahres-Gehalt von 7 Millionen Euro (Quelle: bvbwld.de) gehört Brandt zu den Top-Verdienern beim westfälischen Bundesligisten.

Julian Brandt – Good to Know

Julian Brandt Nationalmannschaft
Sein bisher größter Erfolg mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Julian Brandt wurde 2017 in Russland mit dem DFB-Team Confederation-Cup-Sieger. Foto: Imago Images / Russian Look

Julian Brandts Karriere verlief bislang absolut linear. Viele Experten sagen gar, dass er seiner Zeit voraus sei.

So glaubt DFB-Trainer Marcus Sorg (,,Die Sorg-Show"): ,,Julian hat praktisch im Jugendbereich einen Jahrgang übersprungen. Er war immer bei den 95ern dabei, als er U18 war, war schon in der Mannschaft mit Jo Kimmich, Gnabry, Stark und so, obwohl er ein Jahr jünger ist. Er ist mit diesem Jahrgang 2014 Europameister geworden - als Stammspieler." Sein Nationalmannschafts-Kollege Leon Goretzka: ,,Er hat ein herausragendes Talent."

In der A-Nationalmannschaft kam dieses Talent allerdings erst auf den 2. Blick zur Geltung. Zur EURO 2016 verhalf Bundestrainer Joachim Löw Brandt in Augsburg gegen die Slowakei (1:3) zwar zum Debüt, doch in den finalen Kader für das Turnier in Frankreich schaffte es der Wahl-Leverkusener nicht. Dafür stand er im Spätsommer 2016 mit der deutschen Fußball-Auswahl in Rio de Janeiro im Finale gegen Brasilien. Die Silbermedaille wurde zum bis heute größten Erfolg einer DFB-Auswahl bei Olympia nach Bronze 1988 in Seoul - mit Granden wie Jürgen Klinsmann, Wolfram Wuttke, Uwe Kamps und Co.

Aber: Brandt kam dann ein Jahr später zum Zug. Beim für Deutschland erfolgreichen Konförderationen-Pokal, neudeutsch Confederations-Cup, in Russland, wurde er nominiert. In diesem gern unterschätzten, für Deutschland aber bis dahin komplett erfolglosen Turnier kam er in 3 von 5 Spielen zum Einsatz (1 Assist). Im Finale gegen Chile (1:0) blieb er jedoch auf der Bank.

Julian Brandt – Schwächen und Stärken

Julian Brandt Bremen BVB DFB-Pokal
4. Februar 2020: Wieder Bremen, wieder draußen - Julian Brandt kann es nach dem erneuten Achtelfinal-,,Aus" des BVB bei Werder nicht fassen... Foto: Imago Images / Claus Bergmann

Julian Brandt gilt als potenzieller Superstar bei Borussia Dortmund. Frei von fußballerischen Schwächen ist er freilich nicht. 

Schwächen/Schwachstellen

Brandt gilt nicht unbedingt als Riesen-Zweikämpfer vor dem Herrn. Er scheut das Tackling und hat seine größte Schwäche in der defensiven Ausrichtung. Er hilft nach Meinung vieler Kritiker zu selten hinten mit aus.

Auch in Sachen Tor-Abschluss hat er bei 49 Toren (Stand: 25. September 2020) aus mehr als 250 Bundesliga-Spielen noch Potenzial nach oben. Kritik erntete er im Herbst 2020 auch in der Nationalmannschaft aufgrund oftmals zu leichtfertig hergeschenkter Bälle in der Vorwärtsbewegung.

,,Wenn Du den Ball vorne hast, musst du ihn auch behaupten", ätzte sein Nationalmannschafts-Mitspieler Ilkay Gündogan nach Brandts Patzer im UEFA Nations-League-Spiel gegen die Schweiz (1:1) Anfang September 2020 in Basel.

Stärken

Julian Brandts Stärken liegen eindeutig darin, das Spiel aus seiner Lieblingsposition im zentralen Mittelfeld heraus anzukurbeln, schnell zu machen. Bei hohem Tempo sind seine Steckpässe in die Tiefe auf Erling Braut Haaland oder Jadon Sancho bei Borussia Dortmund eine Waffe.

,,Ich habe schon seit der Jugend sehr, sehr lange mit ihm zusammengespielt", sagt sein Weggefährte Timo Werner in einem DFB-Video über ihn, ,,super Spieler, schnell, im Abschluss stark." Leon Goretzka glaubt: ,,Wenn man mal keine Idee hat, was man machen soll, kann man die Verantwortung an ihn weitergeben."

,,Wenn ich mir eine seiner Stärken aussuchen könnte", erklärte sein ehemaliger Leverkusener Mitspieler Kai Havertz (seit 2020 FC Chelsea), ,,dann wäre es sein Antritt, seine Schnelligkeit, seine Spritzigkeit." Stark bei Standards und mit gefährlichen Flankenbällen, hat Julian Brandt schon im 1. Jahr beim BVB die hohen Erwartungen an seine Person erfüllt.

 

 

Erfolge / Misserfolge

Deutscher Vizemeister 2020, DFL-Supercup-Sieger 2019 mit Borussia Dortmund

Deutscher A-Jugend-Meister 2013 (mit dem VfL Wolfsburg)

U17-Vize-Europameister 2012, U19-Europameister 2014, Olympische Silbermedaille 2016, FIFA-Konföderationen-Pokal-Sieger 2017 mit den deutschen Nationalmannschaften

 

Als Misserfolge sind Pokal-Pleiten mit der deutschen Nationalmannschaft, mit Borussia Dortmund oder Bayer Leverkusen zu sehen. Es sind dies unter anderem:  

Das historische Vorrunden-Aus mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland

Niederlage im Olympia-Finale 2016 in Rio de Janeiro gegen Gastgeber Brasilien im Elfmeterschießen

,,Aus" im Champions-League-Achtelfinale 2020 mit dem BVB gegen PSG

Pokal-Knockout im Achtelfinale 2020 mit Dortmund bei Werder Bremen (2:3)

Scheitern in der Europa-League-Zwischenrunde 2019 mit Bayer Leverkusen gegen den russischen Klub FK Krasnodar (0:0 / 1:1)

Chancenloser Auftritt im Champions-League-Achtelfinale 2017 mit Bayer 04 gegen Atlético Madrid - 2:4 und 0:0

Blamage im Champions-League-Achtelfinale 2014 mit Leverkusen gegen PSG nach 0:4 und 1:2 in Paris

Julian Brandt – OMG

BVB Nico Schulz
Solche Szenen sah man in der Saison 2019/2020 in der Bundesliga und in der Champions League zu oft: Geschlagene Dortmunder, hier mit Nico Schulz (l.), Mats Hummels und Julian Brandt nach dem 0:2 bei Inter Mailand. Foto: Imago Images

Der Superstar von nebenan, Football Leaks - und das liebe Geld

Julian Brandt - Der sympathische, geerdete BVB-Superstar aus der Nachbarschaft. Dieses Image hat und pflegt der Nationalspieler.

Bei seinem Wechsel von der U19 des VfL Wolfsburg zu Bayer Leverkusen im Januar 2014 gab es allerdings bereits einige Verstimmungen, die dieses Bild trüben.

Die Enthüllungs-Plattform Football Leaks glaubte, Delikates zu wissen. So soll Brandts Vater Jürgen, der auch als sein Berater agiert, im Zuge der Verhandlungen mit Bayer selbst einen Vertrag mit den Leverkusenern ausgehandelt haben. Dieser Kontrakt soll Brandt Senior bereits im ersten Jahr der Vertragslaufzeit mit Bayer 04 300.000 Euro eingebracht haben. Für jede weitere Saison mit Brandt Junior in Leverkusen kamen weitere Gelder dazu. Es sollen kolportierte 250.000 Euro pro Jahr gewesen sein...

,,Das zeigt, dass wir ein Topklub sind", frohlockte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler bei der Verpflichtung des hoch talentierten Mittelfeldspielers. Das Schriftwerk zwischen seinem Verein und Jürgen Brandt, so enthüllte DER SPIEGEL im Dezember 2016, sei allerdings gerade deshalb erstellt worden. So konnte man den Vertrag mit den Wolfsburgern vorzeitig aufzulösen. Sicher hatten ,,die Wölfe" auch gesteigertes Interesse am Verbleib von Brandt. Zudem hatte damit kein anderer Klub mehr die Chance auf Julian Brandt.

,,Dass bei minderjährigen Spielern die Eltern mit am Verhandlungstisch sitzen, ist normal", monierte DER SPIEGEL, dass der Vater eines Spielers einen eigenen Vertrag mit dem Verein hat, das ist außergewöhnlich."

,,Marco, halt die Schnauze!" Eskalationsstufe zwischen Julian Brandt und Marco Reus (Jan. 2020)

Julian Brandt – Fun Facts

Der größte Erfolg für Julian Brandt im Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Confederations Cup Sieger 2017 in Russland mit (v. l.) Julian Brandt, Kerem Demirbay, Shkodran Mustafi und Julian Draxler. Foto: Imago Images

Dass Julian Brandt der beste Kumpel von BVB-Superstar Marco Reus ist, gilt als allgemein bekannt und als Basiswissen um den Dortmunder. Nicht so bekannt sind diese Facts.

Vorbild: Der Brasilianer Diego wird von Julian Brandt als Vorbild im Fußball verehrt. Grund: Brandt hat den schussgewaltigen Offensivspieler als Kind mit seinem Vater im Bremer Weser-Stadion gesehen.

Musical-Fan: Das in Hamburg aufgeführte Musical Der König der Löwen gehört zu Julian Brandts musikalischen Favoriten. In diesem Sinne: Hakuna Matata!

Urlaubs-Planung: ,,Ich fliege lieber mit meinen Kumpels auf Malle anstatt auf eine Yacht in St. Tropez". Klare Ansage - und irgendwie passend zum geerdeten Familienmenschen Julian Brandt.

Confed-Cup: Der Gewinn des Konförderationen-Pokals 2017 in Russland gegen Chile war Brandts bislang größter Erfolg mit einem Nationalteam, da mit der A-Nationalmannschaft. Auf dem Weg zum Titel konnte er aber nur im Auftakt-Spiel mit Weltmeister Deutschland gegen den Ozeanien-Meister Australien am 19. Juni 2017 in Sotschi eine Tor-Vorarbeit liefern.

Tore: Julian Brandt ist zwar kein ausgemachter Tor-Allergiker, aber die meisten Treffer in seiner Karriere gelangen ihm in einer Saison noch im Jugendbereich. In der Spielzeit 2011/2012 markierte er im Dress der U17  des VfL Wolfsburg 14 Treffer in 25 Spielen in der B-Jugend Bundesliga Nord/Nordost. Gegen die U17-Auswahl von Energie Cottbus netzte er sogar 3-mal ein.

Trikotnummer: Julian Brandt erhielt bei Borussia Dortmund das Shirt mit der Nummer 19. Vor ihm trugen es mit Champions-League-Sieger Paulo Sousa (1996/97), Otto Addo (1999 bis 2004) oder Weltmeister Kevin Großkreutz (2009 bis 2015) echte Legenden des BVB.

Hauskauf: Julian Brandt hat seinen Eltern in seiner Heimatstadt Bremen ein Haus gekauft. ,,Aus Dankbarkeit", wie er 2017 verriet.

Brandt of Brothers: Mit seinen früheren Leverkusener Teamkollegen Heung-Min Son (später Tottenham Hotspur), Kai Havertz (seit 2020 FC Chelsea) und mit dem Ur-Dortmunder Marco Reus ist Julian Brandt eng befreundet.

Spielerprofil

Ausgewählte Leistungsdaten

Externe Quellen