WM Fußballspiel

Kroatien vs. Kanada – Beste WM Fußballspiel Momente und Ergebnis

Am Sonntag, den 27. November 2022 kam es um 17:00 Uhr im Khalifa International Stadium in Al Rayyan zu einem klaren 4:1 Sieg zwischen Kroatien x Kanada. Der Vizeweltmeister Kroatien konnte nach einem frühen Rückstand den ersten Sieg an dieser Weltmeisterschaft in der Gruppe F holen. Kroatien kam motiviert und selbstbewusst in diese Partie und musste bereits nach 90 Sekunden den Ball aus dem eigenen Netz holen. Alphonso Davies konnte mit der frühen 1:0 Führung den ersten kanadischen Treffer überhaupt erzielen und den Vize-Weltmeister in starke Bedrängnis bringen. Nach einer halben Stunde konnten sich die Kroaten aber fangen und dank Kramaric und Livaja noch vor der Halbzeit das Ergebnis drehen. In der zweiten Halbzeit waren es wieder der starke Kramaric und Majer in der Nachspielzeit, die den Sieg von Kroatien bestätigen konnten und den ersten Tabellenplatz sichern konnten. Unsere Prognosen für dieses Spiel sind eingetroffen und Kroatien ist nun definitiv im Turnier angekommen.

Kroatien – Kanada – Beste Momente WM Fußballspiel

Halbzeit 1 – Kroatien dreht frühen Rückstand

Ergebnis nach 45 Minuten: Kroatien 2:1 Kanada

Nach dem misslungenen Startspiel gegen Marokko war der Druck auf Kroatien sehr gross. Das uninspirierte Mittelfeld und die fehlende Offensive sorgten in Kroatien für viel Kopfzerbrechen. Und dann kommt nach 68 Sekunden Kanada noch zur überraschenden Führung! Alphonso Davies köpft eine schöne Flanke hervorragend ins Tor der Kroaten und die Überraschung scheint perfekt. Kanada sieht sehr stark aus und kommt mit viel Elan und Energie und Kroatien ist noch geschockt. Mit der Zeit verbessert sich die Situation und Kroatien kann die Kontrolle übernehmen und das Spiel beruhigen. In der 26. Minuten erzielt Kramaric den vermeintlichen Ausgleich. Dieser wurde aber dank knappem Abseits von Livaja zurecht aberkannt.

In der 37. Minute kommen die Kroaten aber zum verdienten Ausgleich. Kovacic spielt den Ball zu Perisic auf die linke Strafraumgrenze. Dieser tunnelt seinen Gegner und legt den Ball Spitz für Kramaric auf und dieser schiebt den Ball souverän an Borjan vorbei. Kanada scheint nun geschockt und Kroatien läuft sich langsam warm. In der 44. Minute läuft Juranovic nach einem Doppelpass zur Mitte und bringt den Ball irgendwie noch zu Livaja. Dieser kann mit einem satten Schuss aus 20 Metern die Kroaten noch vor der Halbzeit zur Führung schiessen. Die Vize-Weltmeister können also bereits zur Halbzeit mit einer verdienten Führung auftrumpfen. Kanada hingegen ist nach sehr starkem Beginn in ein Loch gefallen und brauchte diese Halbzeit sehr um sich nochmals sammeln zu können.

Halbzeit 2 – Kroatien kommt zu souveränem Sieg

Kanada schien in der ersten Halbzeit nach dem Ausgleich geschockt und konnte ganz offensichtlich nicht mit der Situation umgehen. Der Pausenpfiff kam zum richtigen Zeitpunkt und die Nordamerikaner kamen wieder besser aus der Halbzeit raus. Osorio konnte in der 49. Minute mit einem Weitschuss glänzen. Danach kam aber nicht viel von Kanada. Kroatien hatte die Begegnung nun im Griff und es schien immer, als ob Kroatien noch 1-2 Gänge hochschalten könnte. Es dauerte aber doch bis zur 70. Minute bis Kroatien mit dem 3:1 das Spiel entscheiden konnte. Perisic konnte von links den Ball zu Kramaric flanken. Dieser kann den Ball im Strafraum annehmen, legt ihn sich vor und schiebt den Ball gekonnt flach in die lange Ecke von Borjan. Kurz darauf wird Vlasic für den Man of the Match Kramaric eingewechselt. Das Spiel hat nun an viel Tempo verloren und Kroatien kontrollierte die Begegnung beinahe nach Belieben.

Kroatien kam noch zu einigen Chancen und der Sieg hätte auch höher ausfallen können. Brozovic vergibt dabei noch einen Hochkaräter. Bei Kanada war die Luft merklich raus und der Widerstand war eher gering und man hat sich mit der Niederlage bereits abgefunden. In der 94. Minute gibt es noch einen groben Abwehrschnitzer der Kanadier und Orsic läuft alleine auf Borjan zu. Dieser legt den Ball rüber zu Lovro Majer und Kroatien gewinnt mit 4:1 gegen die überforderten aber tapfer kämpfenden Kanadier. Kanada ist bereits ausgeschieden und Kroatien reicht im letzten Spiel gegen Belgien bereits ein Unentschieden, um sich aus eigener Kraft zu qualifizieren.

Kroatien vs Kanada – Ergebnis und was geschieht jetzt?

Kroatien konnte auf die Kritik antworten und sicherte sich den ersten Gruppenplatz nach 2 Spieltagen. Im letzten Spiel gegen die kriselnden Belgier reicht Kroatien bereits ein Unentschieden für die Qualifikation. Falls Kanada gegen Marokko gewinnt, wäre Kroatien auch schon bei einer Niederlage (Achtung Torverhältnis) weiter. Aber die Mannschaft rund um Luka Modric wird auch gegen Belgien gewinnen wollen und sich den Gruppensieg dank eigener Leistung sichern wollen.

Kanada konnte sich als Underdog und nach der Leistung gegen Belgien begründete Hoffnungen für eine gute Leistung machen. Nach der frühen Führung schien eine Sensation auch möglich. Nach dieser Niederlage ist Kanada aber bereits definitiv ausgeschieden und spielt im letzten Spiel gegen Marokko nur noch für die Statistik und für die ersten Punkte in der eigenen WM-Geschichte. Im letzten Spiel ohne Druck könnte man gegen Marokko auch zu einem Sieg kommen. Kanada konnte sich mit einem allgemein guten Eindruck von diesem Turnier verabschieden. Der letzte Spieltag dieser Gruppe findet am Donnerstag, den 1. Dezember statt. Wir sind schon sehr gespannt auf diese Ergebnisse und ob Kroatien und Marokko sich qualifizieren werden, oder ob Belgien doch noch zur Qualifikation kommen kann.


Goran

Seit ich klein bin ist Fussball ein Hauptbestandteil meines Lebens. Als grosser Fan von Dinamo Zagreb und der kroatischen Nationalmannschaft konnte ich schon viele verschiedene Länder an meinen Fussballreisen besuchen. Ausserdem bin ich Teilzeit-Jahreskarteninhaber von Atletico Nacional de Medellín Kolumbien. Als Highlight meines Daseins als Fussballfan würde ich klar den Besuch aller Spiele bis hin zum Finale von Kroatien an der WM 2018 in Russland bezeichnen.