Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Leicester City – FC Everton: Tipp, Prognose und Quote (08/05/2022)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel Leicester City vs FC Everton. Wir werden unsere Leicester City – FC Everton Tipps, Quoten und Prognosen besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Leicester City – FC Everton Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Die Foxes besiegen die Toffees – Quote: 2.57 – Betano

Der 11. empfängt den 18.: auf dem Papier ist der Sieger klar, denn Leicester City hat nicht nur die Favoritenrolle inne, sondern auch noch die heimischen Fans im Rücken.

Auf Betano wetten

Prognose 2: Leicester City gewinnt Halbzeit 1: 3.15 – Interwetten

Nach dem Aus in der Conference League können sich die Foxes voll und ganz auf die Premier League konzentrieren. Glauben Sie, dass das Team nach 45 Minuten vorn liegen wird?

Auf Interwetten wetten

Leicester City – FC Everton Quoten

Die Quoten des Spiels von Betano sind wie folgt:

  • Leicester City: 2,57
  • Unentschieden: 3,30
  • FC Everton: 2,80

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Leicester City gegen FC Everton

Leicester City

Norwich City, Watford, Chelsea und Southampton kommen noch auf Leicester City als Gegner in der Liga zu, nachdem sie die Partie gegen Everton bestritten haben werden. 12 Punkte sind damit noch offen. Auf die Conference League muss man sich nun nicht mehr fokussieren, denn im Halbfinale des Wettbewerbs schied man gegen die Roma und José Mourinho aus. Mit 12 Punkten mehr würde Leicester Stand jetzt auf dem siebten Tabellenplatz verharren, wo zu jenem Zeitpunkt West Ham United stand. Damit dies so bleibt, dürften die Hammers und andere Konkurrenten allerdings nicht mehr gewinnen.

FC Everton

Watford, Brentford, Crystal Palace und Arsenal heißen hingegen die Gegner, die Frank Lampard mit seiner Mannschaft besiegen muss. Während die Foxes ernüchtert sein werden, weil sie in der kommenden Saison wohl nicht im internationalen Wettbewerb spielen, geht es für die Toffees um die Existenz in Liga 1. Nach 33 Spieltagen belegte man Tabellenplatz 18. Immerhin war Leeds United zu diesem Zeitpunkt nur zwei Punkte weiter vorn und hatte eine Partie mehr absolviert. Gute Chancen also für Everton.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Leicester City und dem FC Everton im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Leicester City:

  • Tor: Schmeichel
  • Abwehr: Söyüncü, Amartey, Castagne
  • Mittelfeld: Thomas, Pérez, Mendy, Soumaré, Albrighton
  • Sturm: Daka, Vardy
  • Trainer: Brendan Rodgers

Voraussichtliche Aufstellung des FC Everton:

  • Tor: Pickford
  • Abwehr: Iwobi, Coleman, Mina, Holgate, Mykolenko
  • Mittelfeld: Gordon, Doucouré, Delph, Gray
  • Sturm: Richarlison
  • Trainer: Frank Lampard

Wo ist das Spiel Leicester City gegen FC Everton anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 8. Mai 2022 um 15:00 Uhr im King Power Stadium.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky Sport-Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: 20 Einsätze, 10 Tore, 2 Torvorlagen: Jamie Vardy ist zwar schon 35 Jahre alt, doch die Torquote des Routiniers kann sich sehen lassen. Wenn Everton im Abstiegskampf punkten will, muss man auf den einstigen Nationalspieler Englands aufpassen. Die Frage ist allerdings, wie viele Minuten Brendan Rodgers den Angreifer spielen lässt. Gegen die Roma war Vardy im Einsatz, weshalb Iheanacho und Daka spielen könnten.

Form: Ein Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen – das die Bilanz der letzten fünf Spiele, die Leicester City in der Premier League absolvierte. Im Prinzip geht es nach der Niederlage gegen die Roma um nicht mehr viel. Das könnte den FC Everton auf den Plan rufen, denn man spielt um den Nichtabstieg. Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen gab es zuletzt für das Team von Frank Lampard.


Mehr in Premier League Tipps