Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Leicester City – FC Liverpool: Tipp, Prognose und Quote (28/12/2021)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel Leicester City vs FC Liverpool. Wir werden unsere Leicester City – FC Liverpool Tipps, Quoten und Prognosen besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Leicester City – FC Liverpool Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Die Reds besiegen die Foxes – Quote: 1.45 – Betano

Der FC Liverpool will ein Wörtchen um die englische Meisterschaft mitreden. Glauben Sie an einen Sieg der Reds gegen die Foxes? Dann setzen Sie Geld auf einen Sieg der Reds.

Auf Betano wetten

Prognose 2: Die Reds gewinnen die erste Halbzeit: 1.87 – Betway

Ob der FC Liverpool schon in Halbzeit 1 die eigene Dominanz unter Beweis stellen wird? Setzen Sie auf die Reds, wenn Sie meinen, dass diese die erste Halbzeit gewinnen werden.

Auf Betway wetten

Prognose 3: Mohamed Salah trifft: 1.727 – 888Sport

Wenn derzeit ein Spieler beim FC Liverpool zum Treffen prädestiniert ist, dann ist es wohl Mohamed Salah. Setzen Sie Geld auf mindestens ein Salah-Tor gegen Leicester City.

Auf 888Sport wetten

Leicester City – FC Liverpool Quoten

Die Quoten des Spiels von Betano sind wie folgt:

  • Leicester City: 6,60
  • Unentschieden: 4,75
  • FC Liverpool: 1,45

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Leicester City gegen FC Liverpool

Leicester City

Am 1. Januar werden die Foxes ihr erstes Heimspiel der neuen Saison bestreiten. Der Gegner heißt dann Norwich City. Ob der einstige englische Meister die Fans mit einem Heimsieg erfreuen wird? Am 8. Januar geht es dann im FA Cup gegen den FC Watford. Nach 16 Spielen und 22 Punkten standen die Foxes auf dem neunten Tabellenplatz. Insofern wird Brendan Rodgers versucht sein, dass Vardy und Co. möglichst bald Punkte sammeln werden, denn schließlich möchte man den internationalen Wettbewerb in der kommenden Saison wieder erreichen.

FC Liverpool

Am 2. Januar muss der FC Liverpool an die Stamford Bridge reisen. In London gegen das Team von Thomas Tuchel zu bestehen, wird für Jürgen Klopp und seine Mannschaft sicherlich nicht leicht. Vor allem nicht, wenn die Omikron-Krise in England noch weitere Kreise zieht und vielleicht noch mehr Spieler außer Gefecht gesetzt werden. Doch mit einem Auswärtssieg gegen die Blues hätte man auf jeden Fall ein deutliches Zeichen im Kampf um die Meisterschaft gesetzt. Am 6. und 13. Januar begegnet man dem FC Arsenal im League Cup. Am 9. Januar steht das Heimspiel gegen Shrewsbury (FA Cup) bevor.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Leicester City und FC Liverpool im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Leicester City:

  • Tor: Schmeichel
  • Abwehr: Pereira, Ndidi, Soyüncü, Thomas
  • Mittelfeld: Tielemans, Soumaré, Dewsbury-Hall, Maddison
  • Sturm: Vardy, Daka
  • Trainer: Brendan Rodgers

Voraussichtliche Aufstellung von FC Liverpool:

  • Tor: Alisson
  • Abwehr: Alexander-Arnold, Konaté, Matip, Robertson
  • Mittelfeld: Milner, Morton, Keita
  • Sturm: Salah, Jota, Mané
  • Trainer: Jürgen Klopp

Wo ist das Spiel Leicester City gegen FC Liverpool anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 28. Dezember um 21:00 Uhr im King Power Stadium.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky bzw. Sky Sport Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: Wenn man einen Blick auf die Quoten wirft, dann ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass Mohamed Salah gegen Leicester City treffen wird. Das lässt sich an der hohen Torquote des Ägypters festmachen. Insofern brauchen die Reds auch gegen die Foxes wieder die Tore des Offensivspezialisten, um siegreich sein zu können. Nach 18 Einsätzen in der Premier League standen 15 Tore und 9 Torvorlagen auf dem Torkonto von Salah.

Form: Ein Remis und vier Siege standen für die Reds in den letzten fünf Spielen zu Buche. Ob gegen Leicester ein Sieg dazukommen wird? Im Pokal wurden die Foxes bereits geschlagen, nun kommt das Duell in der Liga auf Jürgen Klopp zu. Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen gab es zuletzt für Leicester City. Wenn man sich die Formkurven beider Mannschaften anschaut, dann sind die Reds klar favorisiert. Doch vielleicht sorgt die Omikron-Krise durch den Ausfall einiger Spieler dazu, dass die Karten neu gemischt werden.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…