Nationalelf vor Türkei-Test – Camacho Karriere-Ende: 11 Mio. für Wolfsburg! Marko Grujics neuer Klub


Deutsche Nationalmannschaft: Türkei-Test (20.45 Uhr) im Kölner Stadion vor 300 Fans

Ein Fußball Länderspiel Deutschland gegen die Türkei ! Was in normalen Zeiten Millionen Fans in beiden Ländern elektrisiert hätte, könnte im – in allen Lebensbereichen äußerst schwierigen – Corona-Jahr zu einer eher traurigen Angelegenheit werden.

Die deutsche Nationalmannschaft rotiert und schont viele Stars. Und im Kölner Stadion dürfen gerade einmal 300 Fans live dabei sein… Eine Grusel-Kulisse, hoffentlich gibt es wenigstens ein schönes Spiel!

Das Fernsehen überträgt das Freundschaftsspiel der Nationalelf gegen die Türkei natürlich live (20.45 Uhr, im TV bei RTL), so dass auch die vielen deutsch-türkischen Fußball-Fans ihre Lieblinge sehen können.

Der Testkick des deutschen Nationalteams ist das erste von drei Länderspielen in den nächsten sieben Tagen. Es folgen noch die UEFA Nations-League Spiele in der Ukraine (Samstag, 10. Oktober 20.45 Uhr, live im TV bei der ARD) und gegen die Schweiz (wieder in Köln: Dienstag, 13. Oktober 20.45 Uhr, live ARD).

Das Testspiel der Nationalmannschaft gegen die Türkei sei „dafür da, um zu sehen, welche Spieler in Zukunft unsere Startelf verstärken können. Sie können auf sich aufmerksam machen“, so Bundestrainer Joachim Löw.

Gladbachs Bundesliga Kicker Jonas Hofmann und Florian Neuhaus dürfen sich ebenso auf ihr Debüt freuen wie Borussia Dortmunds Mahmoud Dahoud. Löw auf einer Pressekonferenz: „Wenn ich Spieler einlade, gibt es für sie immer eine berechtigte Hoffnung, dass sie eingesetzt werden. Das habe ich auch vor, wir können sechs Wechsel vornehmen.“

Alle Bayern-Stars sind diesmal nicht dabei, werden geschont. Timo Werner fehlt wegen einer Erkältung, der Einsatz des angeschlagenen Toni Kroos „steht ein bisschen auf der Kippe“, so Löw. Kai Havertz und Julian Draxler sollen das Spiel lenken, letzterer sogar als Kapitän. Als Torwart wird wieder Bernd Leno im Einsatz sein.

Deutschlands mögliche Start-Aufstellung: Im Tor Bernd Leno, davor Jonathan Tah, Matthias Ginter, Robin Koch, Benjamin Henrichs, Jonas Hofmann, Florian Neuhaus, Nico Schulz, Julian Draxler, Julian Brandt, Kai Havertz

Die mögliche Start-Aufstellung der Türkei: Im Tor Günok, davor Celik, Caglar Söyüncü (ex SC Freiburg), Ozan Kabak (FC Schalke 04), Kaldirim, Tekdemir, Ozan Tufan, Yazici, Hakan Calhanoglu (ex KSC, Hamburger SV, Bayer Leverkusen), Cengiz Ünder, Yilmaz

Hans-Dieter Flick Joachim Löw Weltmeister 2014 Berlin
Weltmeister 2014 ! Bundestrainer Joachim Löw arbeitete auch in der Türkei. Foto: Imago Images / Moritz Müller

Top News 2: Ignacio Camacho beendet seine Karriere: VfL Wolfsburg bekommt 11 Millionen Euro!

Ignacio Camacho, VfL Wolfsburg
Ignacio Camacho vom VfL Wolfsburg beendet seine Karriere. Foto: imago images / Hübner

Kurz vor dem Abschluss der Transferperiode beendete der Spanier Ignacio Camacho seine Karriere. Der Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg hatte andauernde Schmerzen im Sprunggelenk, die ihn zu diesem bitteren Schritt zwangen.

Für den VfL Wolfsburg hat dies nichtr nur sportliche Auswirkungen: Der finanziell derzeit nicht auf Rosen gebettete Fußball-Bundesliga Verein erhält jetzt von einer „Marktwertversicherung“ rund elf Millionen Euro. Dies berichtet das Fußball-Fachmagazin kicker.

Fußball-Vereine schließen solche Versicherungen ab und zahlen dafür enorme Prämien, um sich gegen mögliche dauerhafte Ausfälle ihrer teuren Angestellten abzusichern.

Im Fall des Ignacio Camacho (kam im Sommer 2017 vom FC Malaga für 14 Millionen Euro Ablöse) versicherte sich der VfL einst mit knapp zehn Prozent der Kaufsumme gegen die Invalidität, so der kicker. Nun wurde der gut dotierte Fußballprofi tatsächlich zum Invaliden und die Marktwertversicherung muss zahlen.

Ein weiterer ehemaliger Spieler des VfL Wolfsburg macht ebenfalls Schluss mit Fußball: Ex-Fußball-Nationalspieler Christian Träsch holte 2015 den DFB-Pokal mit dem VfL Wolfsburg. Der 33-Jährige machte 207 Bundesliga-Partien und zehn Länderspiele, kickte zuletzt für Al Wasi in Dubai. Nun will er sich ganz seiner Familie widmen.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Stiller, Bayern
Stiller Abschied? Hoeneß will Bayern-Talent nach Hoffenheim lotsen
Neymar, Messi, Barcelona
Wechsel zu PSG? Neymar wünscht sich Transfer von Lionel Messi
Amiri, Leverkusen
Verletzungs-Misere: Leverkusen mit Personalproblemen in der Europa League gegen Nizza
Sörloth, Leipzig
„Verrücktes Spiel“: Sörloths erstes Tor erlöst RB Leipzig und ich selbst

Top News 3: Hertha oder Werder? Marko Grujic: Und am Ende lacht der FC Porto!

Hertha oder Werder? Marko Grujic und der FC Liverpool haben sich entschieden. Er geht nach Porto!

Wenn zwei sich streiten… dann freut sich der lachende Dritte! Im Fall von Marko Grujic heißt dies: Und am Ende lacht der FC Porto! Überraschende Transfer News: Portugals Meister leiht Marko Grujic vom FC Liverpool aus.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler aus Serbien spielte zuvor zwei Jahre auf Leihbasis bei Hertha BSC Berlin, begeisterte Fans und Management mit top Leistungen (54 Pflichtspiele, neun Tore). Lange wurde verhandelt, um den vom FC Liverpool ausgeliehen Marko Grujić in Berlin halten zu können.

Als Hertha BSC aus dem Rennen war, buhlte Fußball Bundesliga Konkurrent Werder Bremen um seine Dienste, wollte ihn günstig verpflichten. Doch auch dieser Deal platzte. Der SVW ist finanziell klamm, muss möglichst jeden Euro sparen.

Nun tritt der Serbe in Portugal seine dritte Leih-Saison in Folge an. Der Premier League Meister FC Liverpool mit Jürgen Klopp (53) als Trainer lieh ihn am Dienstag an den FC Porto aus. Dieser spielt ebenfalls in der Champions League. In der Gruppenphase geht es gegen Manchester City, Olympiakos Piräus und Olympique Marseille.

Grund für die Wechsel „Verspätung“: Transfers in Portugal sind noch bis zum 25. Oktober 2020 möglich, in Russland bis 17. Oktober 2020.

Ligalivenet Premium-Dienste

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine