Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Liverpool – Aston Villa: Tipp, Prognose und Quote (11/12/2021)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel Liverpool vs Aston Villa. Wir werden unsere Liverpool – Aston Villa Tipps besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Liverpool – Aston Villa Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Die Reds besiegen Aston Villa – Quote: 1.24 – Betano

Der FC Liverpool ist derzeit in sehr guter Form. Ob die Reds auch weiterhin siegen werden? Immerhin wollen sie die englische Meisterschaft für sich entscheiden, haben es momentan aber vor allem mit starken Konkurrenten aus Manchester zu tun.

Auf Betano wetten

Prognose 2: Die Reds gewinnen die erste Halbzeit: 1.25 – Betway

Nicht nur der Ägypter in den Reihen des FC Liverpool ist momentan in bestechender Form. Entscheidet der FC Liverpool schon in der ersten Halbzeit alles für sich? Dann setzen Sie Geld auf dieses Szenario!

Auf Betway wetten

Prognose 3: Mohamed Salah trifft: 1.571 – 888Sport

15 Einsätze in der Premier League, 13 Tore, 9 Torvorlagen. Mohamed Salah ist allein in der Premier League in außerirdischer Form. Glauben Sie an Tore gegen Aston Villa?

Auf 888Sport wetten

FC Liverpool – Aston Villa Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher Betano sind wie folgt:

  • FC Liverpool: 1,24
  • Unentschieden: 6,30
  • Aston Villa: 12,00

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Liverpool gegen Aston Villa

Liverpool

Newcastle, Tottenham, Leicester City im League Cup, Leeds United und Leicester City in der Liga stehen für den FC Liverpool im Jahr 2021 noch als Gegner fest. Doch im neuen Jahr geht es nicht gerade schonend weiter. Am 2. Januar beispielsweise muss das Team von Jürgen Klopp an der Stamford Bridge bestehen. Zunächst möchte man aber Aston Villa im Heimspiel schlagen, um seine Chancen in der englischen Meisterschaft weiter zu maximieren.

Aston Villa

Norwich City, Burnley und Leeds United warten in diesem Fußballjahr 2021 unter anderem noch auf Aston Villa. Spiele, die Cheftrainer Steven Gerrard durchaus gewinnen kann. Am 26. Dezember wartet allerdings noch der FC Chelsea, den man im heimischen Stadion empfangen wird. Das wird eine größere Herausforderung darstellen. Ansonsten überschattet natürlich die Beziehung Gerrard-Liverpool das Spiel. Kein Spieler steht mehr für die Reds als Gerrard. Und dennoch wird er mit seinem Team gegen die Reds bestehen wollen.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Manchester City und Wolverhampton Wanderers im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung des FC Liverpool:

  • Tor: Alisson
  • Abwehr: Alexander-Arnold, van Dijk, Konaté, Robertson
  • Mittelfeld: Thiago, Fabinho, Henderson
  • Sturm: Salah, Jota, Mané
  • Trainer: Jürgen Klopp

Voraussichtliche Aufstellung von Aston Villa

  • Tor: Martínez
  • Abwehr: Cash, Konsa, Mings, Young
  • Mittelfeld: McGinn, Nakamba, Luiz
  • Sturm: Ramsey, Watkins, Buendía
  • Trainer: Steven Gerrard

Wo ist das Spiel FC Liverpool gegen Aston Villa anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 11. Dezember um 16:00 Uhr an der Anfield Road.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky bzw. Sky Sport Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: Die unheimliche Torquote von Mohamed Salah war ja bereits thematisiert worden. Und insofern steht und fällt der Offensivmotor FC Liverpool auch mit der Laune von Mohamed Salah. Im Moment ist der Ägypter dazu in der Lage, Spiele für die Reds für sich allein zu entscheiden. Ob er es auch gegen Aston Villa wieder schaffen wird? Das gilt es abzuwarten, zumal auch Mané und Jota bei den Reds derzeit durchaus für Tore stehen.

Form: Drei Siege und zwei Niederlagen gab es zuletzt für Aston Villa. Mit 19 Punkten stand man vor Beginn des Spieltags auf dem zehnten Tabellenplatz. Die Reds konnten hingegen zuletzt vier Siege bejubeln und mussten nur eine Niederlage hinnehmen. Nachdem der FC Chelsea am vergangenen Spieltag patzte, zog Liverpool zusammen mit Manchester City an Chelsea vorbei. Ein Punkt trennte die beiden Teams vor Beginn des Spieltags.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…