Connect with us

Aktuell

FC Bayern droht Doppel-Abgang: Guardiola baggert an Abwehr-Duo

Manchester Citys Teammanager Pep Guardiola soll auf der Suche nach Kaderverstärkung gleich zwei Bayern-Spieler ins Visier genommen haben.

Kimmich, Alaba, Bayern

David Alaba ist offenbar nicht der einzige Bayern-Spieler, der das Interesse von Manchester City geweckt hat …

Es gilt als sicher, dass David Alaba den FC Bayern München im Sommer verlassen wird. Manchester City gilt als potenzielles Transferziel für den Abwehrchef und hat neuesten Gerüchten zufolge einen weiteren Star des deutschen Rekordmeisters im Blick.

Nach Informationen von Don Balon, plant ManCitys Teammanager Pep Guardiola neben Alaba auch Joshua Kimmich zum Premier-League-Top-Klub zu lotsen.

Guardiola möchten offenbar seinen ohnehin stargespickten Kader mit weiteren Spielern verstärken, die er bereits selbst trainiert hat. Von 2013 bis 2016 trainierte der der Spanier Alaba beim FC Bayern und holte Kimmich 2015 an die Isar. Somit kann er das Leistungsvermögen der beiden Nationalspieler gut einschätzen.

 

Kimmich offenbar bereit, neue Erfahrungen zu sammeln

Der Transfer-Poker um das Duo dürfte sich allerdings sehr unterschiedlich gestalten. Während Alaba bei der Klub-Wahl freie Hand hat, ist Kimmich vertraglich noch bis 2023 an den FC Bayern gebunden. Dass die Münchner ihren Leistungsträger kampflos ziehen lassen, kann ausgeschlossen werden.

Don Balon zufolge, ist Kimmich einer neue Herausforderung – vielleicht bei ManCity – gegenüber nicht abgeneigt, um sich weiterzuentwickeln.

Neben den beiden Bayern-Stars soll auch Samuel Umtiti vom FC Barcelona in den Fokus von ManCity gerückt sein.


More in Aktuell