Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Manchester United – West Ham United: Tipp, Prognose und Quote (22/01/2022)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel Manchester United vs West Ham United. Wir werden unsere Manchester United – West Ham United Tipps, Quoten und Prognosen besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Manchester United – West Ham United Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Remis zwischen West Ham und United – Quote: 1.90 – Betano

Der Siebte empfängt den Vierten der Premier League, doch immerhin bleibt den Red Devils der Heimvorteil im Old Trafford. Glauben Sie an ein Remis zwischen diesen beiden Mannschaften? Dann setzen Sie auf dieses Szenario!

Auf Betano wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten: 2.40 – Betway

Ob es auch nach 45 Minuten schon Unentschieden stehen wird? Es droht jedenfalls eine enge Partie zu werden für United, die auf drei Punkte angewiesen sind, während das Team von David Moyes in dieser Saison über sich hinauswächst.

Auf Betway wetten

Prognose 3: Cristiano Ronaldo trifft: 2.05 – 888Sport

Trifft CR7 gegen West Ham United? Wenn Sie daran glauben, setzen Sie Ihr Geld auf mindestens ein Tor des Portugiesen gegen die Londoner.

Auf 888Sport wetten

Manchester United – West Ham United Quoten

Die Quoten des Spiels von Betano sind wie folgt:

  • Manchester United: 1,90
  • Unentschieden: 3,80
  • West Ham United: 3,85

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Manchester United gegen West Ham United

Manchester United

Am 4. Februar steht Manchester United das nächste wichtige Pflichtspiel bevor. Allerdings muss das Team um Cheftrainer Ralf Rangnick nicht in der Premier League, sondern dann im FA Cup bestehen. Middlesbrough heißt der Gegner dann. Am 8. Februar gilt es in Burnley zu bestehen; am 12. Februar empfängt man die Saints dann im heimischen Old Trafford. Am 23. Februar ruft übrigens schon wieder der Alltag in der Champions League, wenn das Duell mit Atlético Madrid bevorsteht. Es wird demnach ein turbulenter Februar für die Red Devils.

West Ham United

Kidderminster Harriers heißt der Gegner von West Ham United im FA Cup. Dieses Team dürfte nur den Experten des englischen Fußballs etwas sagen und doch müssen die Londoner diese Partie am 5. Februar ernst nehmen, um die nächste Runde des Wettbewerbs erreichen zu können. Am 8. Februar geht es dann in der Premier League weiter, wenn man das Heimspiel gegen den FC Watford austrägt. Am 13. Februar gastiert man dann bei Leicester City.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Manchester United und West Ham United im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:

  • Tor: De Gea
  • Abwehr: Dalot, Varane, Lindelöf, Telles
  • Mittelfeld: McTominay, Fred
  • Sturm: Fernandes, Greenwood, Ronaldo, Rashford
  • Trainer: Ralf Rangnick

Voraussichtliche Aufstellung von West Ham United:

  • Tor: Fabianski
  • Abwehr: Coufal, Dawson, Diop, Cresswell
  • Mittelfeld: Lanzini, Rice
  • Sturm: Bowen, Fornals, Vlasic, Antonio
  • Trainer: David Moyes

Wo ist das Spiel Manchester United gegen West Ham United anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 22. Januar um 16:00 Uhr im Old Trafford.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky bzw. Sky Sport Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: Acht Tore und drei Torvorlagen – so die Bilanz von Cristiano Ronaldo vor Beginn des Spieltags. Damit ist klar, dass CR7 als Schlüsselspieler der Red Devils gilt, denn keiner konnte im Team mehr Tore erzielen. Insofern ist Ralf Rangnick auf die Tore von Ronaldo angewiesen – insbesondere im Rahmen der komplizierten Partie gegen West Ham United.

Form: Drei Siege und zwei Niederlagen gab es für West Ham United im Laufe der letzten fünf Partien. Immerhin standen die Londoner vor Beginn des Spieltags auf Tabellenplatz 4 und damit besser postiert als die Red Devils. Diese hingegen konnten sich zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage in den letzten fünf Partien erspielen. Letztlich ist es immer noch das Old Trafford und die Fans sprechen für sich, doch die Form sollte eigentlich für West Ham United sprechen.


Mehr in Premier League Tipps