Kontaktieren Sie uns

Ligue 1 Tipps

Marseille – Lens: Tipp, Prognose und Quote (22/10/2022)

 

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligue 1 Spiel Marseille vs Lens. Wir werden unsere Marseille – Lens Tipps durchgehen, uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams anschauen.

Marseille – Lens Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Sieg für Marseille – Quote: 2.00 – 888 Sport

Wird Marseille dieses Heimspiel für sich entscheiden können? Wenn Sie daran glauben, setzen Sie darauf – auch wenn die Quote nicht sonderlich niedrig ist.

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten – Quote: 2.12 – Betano

Deshalb gehen die Buchmacher auch davon aus, dass es nach 45 Minuten noch Unentschieden stehen wird. Wenn Sie an dieses Szenario glauben, können Sie auch darauf etwas setzen!

Auf Betano wetten

Prognose 3: Alexis Sánchez trifft – Quote: 2.85 – Interwetten

Er ist laut Buchmacher der wahrscheinlichste Torschütze. Wenn Sie an den Torerfolg des Chilenen glauben, platzieren Sie die entsprechende Torquote!

Auf Interwetten wetten

Marseille – Lens Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Marseille: 2,00
  • Unentschieden: 3,50
  • Lens: 3,60

Die Quoten könnten sich ändern. Checken Sie sie daher, ehe Sie wetten.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Marseille gegen Lens

Marseille

Vor Beginn des Spieltags stand Marseille auf Tabellenplatz 4 der Ligue 1. Und wer stand direkt vor der Mannschaft aus Marseille? Der Gegner aus Lens. Insofern hätte man mit einem Heimsieg die Chance, den dritten Platz zurückzuerobern. Bei einem Sieg könnte man sogar an Lorient auf Tabellenplatz 2 vorbeiziehen, sofern diese ihr eigenes Ligaspiel nicht gewinnen können. Am 16. Oktober verlor Marseille in Paris mit 0:1. Nun steht also quasi gleich das nächste Topspiel an.

Lens

Doch genau so hätte Lens die Chance, Tabellenplatz 2 zu ergattern, wenn das Auswärtsspiel in Marseille gewonnen wird und wenn man gleichzeitig auch noch an Lorient vorbeiziehen kann. Am 15. Oktober hatte man das bislang letzte Heimspiel in der Liga gewonnen. Mit 1:0 konnte Montpellier besiegt werden. Toulouse, Angers und Clermont heißen nun die nächsten Gegner in der französischen Ligue 1.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Marseille und Lens.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille:

  • Torwart: López
  • Abwehr: Mbemba, Bailly, Balerdi
  • Mittelfeld: Tavares, Veretout, Rongier, Clauss
  • Sturm: Sánchez, Guendouzi, Harit
  • Trainer: Igor Tudor

Voraussichtliche Aufstellung Lens:

  • Torwart: Samba
  • Abwehr: Haidara, Danso, Medina
  • Mittelfeld: Frankowski, Abdul Samed, Fofana, Machado
  • Sturm: Sotoca, Claude Maurice, Openda
  • Trainer: Franck Haise

Wo ist das Spiel Marseille gegen Lens anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Samstag, den 22. Oktober um 21:00 Uhr MEZ im Stade Vélodrome.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder auf DAZN tun.

Prognose und Form

Prognose: Wie wird diese Partie ausgehen? Es treffen zwei der besten Mannschaften Frankreichs aufeinander. Deshalb könnten Kleinigkeiten dieses Spiel entscheiden. Die Prognose lautet daher 2:2-Unentschieden. Das würde beiden Teams allerdings nicht sehr weiterhelfen, denn schließlich wollen sich beide im oberen Tabellenbereich etablieren.

Form: Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen – das die Bilanz von Olympique Marseille im Zuge der letzten fünf Ligaspiele. Drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage waren es hingegen bei Lens. Insofern hat der Gast eine leicht bessere Formkurve vorzuweisen, doch immerhin kann Marseille auf die heimischen Fans zählen.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…