Ligalive Livescores: +75 Ligen und Wettbewerbe ...

Ligalive.TV: Match Highlights internationaler Ligen ...

Ligalive Aktuell: Content To Rise Above the Noise...

Mehr Schaden geht nicht – Die größten Investitionsruinen im Weltfußball


Chefeinkäufer beim Hamburger SV

Billig kaufen und teuer verkaufen. So sollte es ein Manager mit seinen Transfers machen. Es sei denn, er ist Chefeinkäufer beim Hamburger SV. Da gilt seit Jahren die Maxime „teuer kaufen“ und nahezu wertlos verkaufen.

Alte Sportfive-Schule

HAMBURG, GERMANY - APRIL 15: (L-R) Dietmar Beiersdorfer, chairman of Hamburger SV, Bruno Labbadia, new head coach of Hamburger SV and Peter Knaebel, director of professional football pose for a photo during a press conference on April 15, 2015 in Hamburg, Germany. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Das HSV Management muss bei Michael Meier, Gerd Niebaum, Dieter Hoeneß oder den anderen früheren Machern von Hertha BSC in die Lehre gegangen sein. Alte Sportfive-Schule. Viel Geld auf einmal „kriegen“, es möglichst schnell sinnfrei ausgeben und dann die zukünftigen Einnahmen sofort verpfänden, um neue zu teure Spieler zu kaufen…

Doch es sind nicht nur die üblichen Verdächtigen wie der HSV und der VfL Wolfsburg, die in der Bundesliga regelmäßig Investitionsruinen produzieren. Auch Vereine aus der Bel Etage der Liga müssen mit dem Wertverlust ihrer Investitionen zu Recht kommen. Und die Bundesliga ist dabei noch gar nicht führend in Puncto Wertverlust und Fehlinvestitionen. Andere Ligen in Europa können das noch viel besser.

Ligalive hat sich das kickende “Inventar” mal näher angeschaut und daraus ein Dossier produziert. Hier sind sie. Die 50 Spieler mit dem größten Wertverlust auf der Welt – Die größten Investitionsruinen im Weltfußball. Mehr Schaden geht wirklich nicht.

Die 3 größten Investitionsruinen im Weltfußball

Wobei – eigentlich sind es 65 Spieler. Denn wir unterteilen zwischen den Positionen: Torhüter, Linker Verteidiger, rechter Verteidiger, Innenverteidiger, defensives Mittelfeld, zentrales Mittelfeld, offensives Mittelfeld, rechtes Mittelfeld, linkes Mittelfeld, Rechtsaußen, Linksaußen, hängende Spitze und Mittelstürmer.

Und damit die Auswertung auch sinnvoll ist, haben wir sie eingeschränkt. Wir beziehen uns auf den Zeitraum seit dem 01. Januar 2016 und wir nehmen nur Spieler in das Negativranking auf, die zwischen 23 und 30 Jahren alt sind. Dass Ü30 Spieler einen rapiden Wertverlust haben, ist normal und dass Spieler im Alter zwischen 19 und 22 großen Wertschwankungen unterliegen auch.

Wir unterteilen bei diesem Ranking zwischen absolutem Wertverlust und Wertverlust in Prozent. Danach kümmern wir uns ganz speziell um die deutschen Kicker und schauen mal, wer die 10 größten Investitionsruinen im deutschen Fußball sind.  Überraschungen sind garantiert.

Zum Schluss küren wir die größten Investitionsruinen des Weltfußballs – die mit dem größten Wertverlust auf ihrer jeweiligen Position. Die Top Shots im negativen Sinn bei den Torhütern, Verteidiger und Stürmern.

Und ganz zum Schluss nennen wir die Top 10 im Weltfußball – die 10 Spieler mit dem höchsten Wertverlust in Euro. Zusammen haben die Spieler mehr als 180 Millionen Euro Miese produziert.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Weltmeister, Champions-League Finalisten, Nationalspieler

Zusammen mit Wayne Rooney spielte Ibrahimovic für Manchester United. Foto: Getty Images
Zusammen mit Wayne Rooney spielte Ibrahimovic für Manchester United. Foto: Getty Images

Und die Ergebnisse sind wirklich überraschend. Auf den vorderen Plätzen gibt es Weltmeister, Champions-League Sieger und Finalisten, Nationalspieler. Ein erlesenes Ensemble. Der Stand des Rankings ist übrigens der 30. Juni 2017. In der Saison 2017/18 kann sich einiges ändern. Wird es auch. Doch dann gibt es andere Ruinen.

Und der HSV wird wohl weiterhin Transferverluste schreiben. Manche Gesetze gelten ewig. Da bedarf es keines Felix Magaths. Obwohl – bei den ganz großen Losern tauchen die Hanseaten gar nicht auf. Denn mit dem richtig großen Geld dürfen sie nicht spielen.

Investitionsruinen Torwart und Abwehr: Englische Torhüter und ein paar Bundesliga-Stars

Foto: Getty Images
Foto: Getty Images

Investitionsruine Torwart – Nur ein Deutscher unter den Top 20

Knapp 30 Millionen Euro verloren die 5 Torhüter mit dem größten Wertverlust weltweit zusammen an Wert. Jeder für sich genommen verlor dabei mindesten 50 % an Wert. 

Der Marktwert der ruinösen 5 Torhüter schrumpfte auf zusammen 17.5 Mio. €. Das sind 29.0 Millionen Euro weniger als noch am 01.01.2016. So schnell kann sich das “sehr bewegliche” Anlagevermögen eines Fußballvereins in Luft auflösen.

Was auffällt? Ganz oben im Verlustranking stehen Spieler, die in Russland, der Türkei und in England unter Vertrag stehen.

Und Überraschung:

Ein englischer Torhüter ist im Ranking aber gar nicht ganz vorne.

Joe Hart ist immer noch viel wert

Hart absolvierte zahlreiche Spiele für die englische Nationalmannschaft. Foto: Getty Images
Hart absolvierte zahlreiche Spiele für die englische Nationalmannschaft. Foto: Getty Images

Und der unfreiwillige Abgang von Joe Hart von Manchester City nach Italien hat keinen großen Wertverlust bei dem Engländer hervorgerufen. Der Goalie ist immer noch 13.0 Millionen Euro wert. 3 Millionen Euro weniger als Anfang 2016.

Damit führt er aber das englische Negativranking an. Das liegt aber daran, dass die anderen englischen Goalies auch damals schon wenig wert waren. Also konnten sie im Preis auch nicht stark sinken.

2 Torhüter aus der Bundesliga in den Top 20

(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)
(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)
Nur 2 Torhüter aus der Bundesliga sind in den Top 20 der Goalies mit den weltweit größten Wertverlusten. Auf Platz 12 befindet sich Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach und auf Platz 19 ist Thomas Kraft von Hertha BSC.

Sommer ist immer noch 9.0 Millionen Euro wert und Kraft wird mit 1.0 Mio. € bewertet. Das sind 3.0 Mio. € Wertverlust beim Gladbacher und 2.0 Mio. € beim Berliner Ersatztorhüter.

Wer die größte Investitionsruine zwischen den Pfosten seit 2016 ist, zeigen wir zum Ende des Beitrags hin. Der Goalie ist gar nicht so schlecht. Doch er verlor 9.0 Millionen Euro an Wert in weniger als 2 Jahren.

[table id=204 /]

Die 5 Torhüter mit dem größten Wertverlust seit dem 01.01.2016. Quelle: Transfermarkt.de

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Investitionsruine Verteidigung

TURIN, ITALY - MARCH 14: Medhi Benatia of Juventus FC in action during the UEFA Champions League Round of 16 second leg match between Juventus and FC Porto at Juventus Stadium on March 14, 2017 in Turin, Italy. (Photo by Marco Luzzani/Getty Images)
TURIN, ITALY - MARCH 14: Medhi Benatia of Juventus FC in action during the UEFA Champions League Round of 16 second leg match between Juventus and FC Porto at Juventus Stadium on March 14, 2017 in Turin, Italy. (Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Allerdings führt das Negativranking der rechten Verteidiger ein Spieler von Schalke 04 an.

Und auch ein deutscher Weltmeister ist mit 3,5 Millionen Euro ganz vorne dabei. Der spielte aber bei der WM nicht, war nur im Kader und gehört auch sonst eher in die Kategorie “Alpha-Kevin”. Jetzt spielt er in der 2. Bundesliga.

[table id=206 /]

Deutlich mehr an Wert vernichtet

DORTMUND, GERMANY - APRIL 29: Neven Subotic of Koeln celebrates with the fans after the Bundesliga match between Borussia Dortmund and 1. FC Koeln at Signal Iduna Park on April 29, 2017 in Dortmund, Germany. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)
Neven Subotic jubelt für den 1. FC Köln. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)
Deutlich mehr an Wert vernichtet als bei den Kollegen auf der rechten Seite wurde bei denjenigen, die am linken Rand des Platzes auf und ab rennen. Fast 50 Millionen Euro betrug der Wertverlust der Top 5.

Und ganz oben dabei ist ein Schweizer, der jahrelang für Wolfsburg spielte. Und ein Spieler vom FC Bayern München. Denn auch David Alaba war 2016 ca. 7.0 Millionen Euro mehr wert als im Sommer 2017.

[table id=207 /]

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Die Innenverteidiger machen es besonders teuer

MUNICH, GERMANY - FEBRUARY 07: Robert Lewandowski of Bayern Muenchen challenges Ricardo Rodriguez of VfL Wolfsburg during the DFB Cup Round Of 16 match between Bayern Muenchen and VfL Wolfsburg at Allianz Arena on February 7, 2017 in Munich, Germany. (Photo by Adam Pretty/Bongarts/Getty Images)
MUNICH, GERMANY - FEBRUARY 07: Robert Lewandowski of Bayern Muenchen challenges Ricardo Rodriguez of VfL Wolfsburg during the DFB Cup Round Of 16 match between Bayern Muenchen and VfL Wolfsburg at Allianz Arena on February 7, 2017 in Munich, Germany. (Photo by Adam Pretty/Bongarts/Getty Images)
Noch etwas schmerzhafter für die eigenen Vereine machen es die Innenverteidiger. Und auf den Plätzen 2 und 3 finden sich gestandene (Ex)-Bundesligaspieler. Medhi Benatia und Neven Subotic nehmen die Plätze ein.

Da verdampfte das Vermögen flott und zwar ganz ordentlich. Doch einer wurde noch schneller noch weniger wert. Von 28.0 Millionen Euro auf 15 Millionen Euro in 18 Monaten. Ein belgischer Franzose…Mehr am Ende des Posts

[table id=208 /]

Seite von
>