Kontaktieren Sie uns

Wett-Tipps

Mönchengladbach – Freiburg: Tipp, Prognose und Quote (05/12/2021)

Dieser Artikel handelt vom kommenden Bundesligaspiel Mönchengladbach vs Freiburg. Wir werden zunächst unsere Mönchengladbach – Freiburg Tipps und die Prognosen der Buchmacher vorstellen und danach einen Blick auf einige Statistiken der beiden Teams werfen und die voraussichtliche Aufstellung durchgehen.  

Mönchengladbach – Freiburg Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Mönchengladbach gegen Freiburg 1X2: Mönchengladbach gewinnt – Quote: 1.87 – Betano

Nach den aktuellen Mönchengladbach – Freiburg Prognosen hat Mönchengladbach eindeutig die besseren Chancen auf einen Sieg. Wir sehen das genauso und empfehlen, auf den Sieg von Mönchengladbach zu setzen. Zwar befindet sich Freiburg derzeit um ganze 7 Tabellenplätze über Mönchengladbach, aber die Kaderstärke von Mönchengladbach sowie die Resultate der früheren Aufeinandertreffen der beiden Teams sprechen für den Sieg von Mönchengladbach.

Auf Betano wetten

Prognose 2: Beide Teams treffen: 1.70 – Betway

Mönchengladbach demonstriert derzeit eine hervorragende Treffsicherheit. Die von Freiburg sieht zwar bei Weitem nicht so herrlich aus, wir glauben aber, dass es dennoch reicht, um gegen Mönchengladbach zu treffen. Dafür spricht auch, das vier der letzten fünf Treffen der beiden Teams mit erzielten Toren von beiden Seiten endeten.

Auf Betway wetten

Prognose 3: Es fallen über 3.5 Tore: 2.75 – 888Sport

Wie bereits angesprochen, zeigt Mönchengladbach aktuell eine sehr gute Treffsicherheit. Aber auch Freiburg hat gute Chancen bei diesem Spiel zu treffen und daher gehen wir davon aus, dass es reich an erzielten Toren sein wird.

Auf 888Sport wetten

Mönchengladbach – Freiburg Berlin Quoten

Die 1X2 Quoten des Spiels vom Buchmacher Betano sind wie folgt:

  • Mönchengladbach: 1.87
  • Unentschieden: 3.75
  • Freiburg: 4.05

Die Quoten könnten sich vor Spielbeginn ändern, vergiss nicht sie zu checken.

Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Mönchengladbach gegen Freiburg

Mönchengladbach

Der Gesamtwert von Mönchengladbach beträgt 271,50 Millionen Euro. Die Gesamtsumme der Zugänge während der Sommertransfers kam auf 26,55 Millionen Euro, die Gesamtsumme der Abgänge war etwas kleiner und lag bei 22,50 Millionen Euro. Am Ende der letzten Saison erreichte Mönchengladbach mit 49 Punkten den 8. Tabellenplatz. Aktuell zeigen sie etwas schlechtere Leistungen und befinden sich mit 18 Punkten und einer Tordifferenz von 8 auf dem 11. Tabellenplatz.

Freiburg

Derzeit liegt der Gesamtwert des Teams bei 132,15 Millionen Euro. Während der Sommertransfers betrug die Gesamtsumme der Zugänge 27,00 Millionen Euro, die Gesamtsumme der Abgänge war etwas höher und kam auf 33,35 Millionen Euro. Die Saison 2020/21 beendete Freiburg mit 45 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz. In der aktuellen Saison demonstrieren sie viel bessere Leistungen und befinden sich aktuell mit 22 Punkten und einer Tordifferenz von 6 auf dem 4. Tabellenplatz.

Voraussichtliche Aufstellung

Gehen wir nun die voraussichtliche Aufstellung der beiden Teams durch.

Voraussichtliche Aufstellung Mönchengladbach (4-3-3):

  • Torwart: Sommer
  • Abwehr: Scally, Ginter, Elvedi, Bensebaini
  • Mittelfeld: Koné, Stindl, Zakaria
  • Sturm: Hofmann, Pléa, Thuram
  • Trainer: Adi Hütter

Voraussichtliche Aufstellung von Freiburg (3-4-3):

  • Torwart: Flekken
  • Abwehr: Gulde, Lienhart, Schlotterbeck
  • Mittelfeld: Kübler, Eggestein, Höfler, Günter
  • Sturm: Jeong, Höler, Grifo
  • Trainer: Christian Streich

Wo ist das Spiel Mönchengladbach gegen Freiburg anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 5. Dezember um 17:30 Uhr in Mönchengladbach.
  • Dieses Spiel kannst du dir online bei den Buchmachern im Live-Stream-Dienst anschauen oder auf LiveSoccerTV.

Frühere Treffen und Form

Frühere Treffen. Zwei der letzten fünf Aufeinandertreffen der beiden Teams hat Mönchengladbach gewonnen, einmal gewann Freiburg und zwei Matches endeten unentschieden. Mit einer Ausnahme trafen dabei in diesen Spielen beide Teams.

Aktuelle Form. Die aktuelle Form von Mönchengladbach sieht ganz in Ordnung aus. Drei der letzten fünf Spiele haben sie gewonnen, einmal unentschieden gespielt und eine Niederlage kassiert. Dabei erzielten sie insgesamt 13 Tore (davon 5 gegen Bayern München) und bekamen nur 3 Gegentore. Wesentlich schlechter sieht die aktuelle Form von Freiburg aus. So haben sie zwei der letzten fünf Spiele gewonnen und drei verloren. Sie trafen dabei insgesamt 7-mal und verpassten 8 Gegentreffer.


Mehr in Wett-Tipps