WM Fußballspiel

Portugal vs Uruguay – Beste WM Fußballspiel Momente und Ergebnis

Am Montag, den 28. November 2022 fand das WM-Spiel der Gruppe H Portugal vs Uruguay statt. Das Spiel wurde im Lusail Stadium in der Stadt Lusail City um 20:00 Uhr ausgetragen. Das war das zweite Spiel der Gruppenphase für beide Teams. Der klare Favorit des Spiels war Portugal, was sie auch durch den 2:0 Sieg unter Beweis stellten. Beide Tore für Portugal wurden durch Bruno Fernandes erzielt, das letzte fiel dabei in der 3. Minute der Verlängerung der 2. Halbzeit. Im Großen und Ganzen war es ein interessantes Spiel, auch wenn man sich in der 1. Hälfte mehr Action gewünscht hätte. Für Superstar Cristiano Ronaldo, für den diese wohl die letzte Weltmeisterschaft ist, hat nun vorzeitig das erste Etappenziel erreicht. Portugal steht nun sicher im Achtelfinale, unabhängig davon wie für sie das letzte Spiel der Gruppenphase gegen Südkorea endet.

Portugal vs Uruguay – Beste Momente WM Fußballspiel

 

1. Halbzeit – starkes Spiel, aber kaum Chancen

Das Spiel Portugal vs Uruguay beginnt um 20:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit in Lusail City. Bereits in der 6. Minute kommt es zur ersten gelben Karte, diese kassiert Rodrigo Bentancur, wegen dem Foul an Ruben Dias, den er mit den Stollen am Sprunggelenk erwischt. Das Spiel entwickelt sich sehr schnell, beide Teams scheinen sehr siegeshungrig zu sein. Nichtsdestotrotz gelingt es keiner der Mannschaften eine für den Gegner gefährliche Situation zu entwickeln, zumindest nicht bis zur 32. Minute. Bentancur kommt zentral in der Hälfte der Portugiesen an, setzt den Alleingang fort, schafft es vor dem Strafraum gleich drei Gegenspieler auszutricksen und ist auf einmal frei vor dem Tor. Dieses wird allerdings professional von Diego Costa gerettet. Diese wunderbare Chance scheint nun das uruguayische Team so richtig aufgeweckt zu haben, denn ab jetzt spielen sie fast nur noch in der Offensive. Portugal, das noch vorhin alles im Griff zu haben schien, muss sich mehr und mehr in die Defensive zurückziehen. In der 38. Minute kommt es zur zweiten gelben Karte im Spiel. Diese kassiert Ruben Neves dafür, dass er Guillermo Varela durch den Griff an die Schulter zu Fall bringt. In der 42. Minute wird Nuno Mendes durch Raphael Guerreiro ausgewechselt. Eine Minute vor dem offiziellen Ende der 1. Halbzeit sieht Mathias Olivera gelb für eine Spielbehinderung. So endet die 1. Hälfte mit einem 0:0 Unentschieden.

2. Halbzeit – das strittige Tor

Zu Beginn der 2. Halbzeit gibt es keine personellen Veränderungen. In der 51. Minute kommt es zu einer kurzen Unterbrechung, da ein Flitzer durch das Spielfeld läuft und eine Regenbogenflagge fallen lässt. Obwohl die Partie mehr oder wenige ausgeglichen zu laufen schien, kam es in der 54. Minute zur großen Gelegenheit für Portugal, die sie auch ausnutzten. Bruno Fernandes bekommt am linken Strafraumeck den Ball, zirkelt ihn in die Mitte und gibt ihn an Cristiano Ronaldo ab. Man kann nicht eindeutig erkennen, ob CR7 den Ball noch mit den Haaren berührt oder nicht. Rochet ist stark irritiert und der Ball trifft ins Netz. Der Spielstand lautet 1:0 für Portugal. Selbst nach mehreren Ansichten der Wiederholungen lässt sich nicht eindeutig die Frage beantwortet, wer nun dieses Tor erzielt hat, Bruno Fernandes oder Cristiano Ronaldo. Letztendlich wurde das Tor Bruno Fernandes zugeschrieben. Uruguay scheint der Rückstand ganz schnell aufgeweckt zu haben, weshalb sie nun mehr und mehr in die Offensive übergehen. In der 62 Minute gibt es eine doppelte Auswechselung bei Uruguay. Das Spielfeld verlassen Matias Vecino und Diego Godin. An ihre Stelle kommen Giorgian de Arrascaeta und Facundo Pellistri. Auch bei Portugal kommt es bald zu einer Auswechselung – Rafael Leao anstelle von Ruben Neves.  Trotz der Wechsel ändert sich nicht viel auf dem Spielfeld, weshalb es in der 72. Minute eine weitere doppelte Auswechselung bei Uruguay gibt – Maximiliano Gomez und Luis Suarez anstelle von Darwin Nunez und Edison Cavani. In den letzten 20 Minute vor dem Spielende passiert neben weiteren mehreren Auswechselungen nicht wirklich etwas Nennenswertes, bis es dann in der 90. Minute kommt es zu einem Elfmeter für Portugal für ein Handspiel durch Gimenez im eigenen Strafraum. Bruno Fernandes trifft den Elfmeter und das Spiel endet wenige Minuten später mit einem 2:0 Sieg für Portugal.

Portugal vs Brasilien – Ergebnis und was geschieht jetzt?

Durch den Sieg über Uruguay hat sich Portugal die Qualifikation für das Achtelfinale nun gesichert. Dabei ist der Ausgang der nächsten Partie, wo sie Südkorea gegenüberstehen nicht von großer Bedeutung. Portugal hat nun 6 Punkte und ist mit großem Abstand auf dem 1. Platz der Gruppe H. Für Uruguay hingegen läuft die Sache alles andere als gut. Sie befinden sich nun mit nur 1 Punkt auf dem letzten Platz der Gruppe H. Im kommenden Spiel treffen sie auf Ghana und das wird alles andere als ein Kinderspiel. Die Afrikaner wollen um jeden Preis über die Gruppenphase hinauskommen und haben auch bewiesen, dass sie durchaus für spannende Momente sorgen können. Ohne den Sieg gegen Ghana endet die WM 2022 für Uruguay in der Gruppenphase.


Ligalive

Seid gegrüßt! Ich heiße Aleksandr und bin seit 2017 als Freelancer tätig. Seit 2020 schreibe ich meistens über Sport, vor allem über Fußball. In der Vergangenheit war ich selbst aktiv als Fußballspieler, nun bin ich aber mehr ein Fan und interessiere mich dabei auch für Sportwetten.