So verpassten der FC Liverpool und Jürgen Klopp den Premier-League-Rekord!


Jürgen Klopp und sein Abwehrchef Virgil van Dijk nach der Partie bei Manchester United (1:1).
Jürgen Klopp und sein Abwehrchef Virgil van Dijk nach der Partie bei Manchester United (1:1). Foto: Imago Images / Andrew Yates/Sportimage

Jürgen Klopp (52) und der FC Liverpool haben bei Manchester United (1:1) im Spitzenspiel der englischen Premier League am Sonntagabend die ersten Punkte in dieser Saison abgegeben.

Das 1:1 von Adam Lallana bewahrt den Champions-League-Sieger zwar vor der ersten Niederlage seit dem 3. Januar 2019, doch im Schlussspurt verpassen die ,,Reds“ in Old Trafford den 18. Sieg in Folge – und damit einen Rekord in der Premier League.

Noch nie hat ein Team Saison übergreifend mehr als 18 Spiele gewonnen. Das ist bislang nur Manchester City unter Pep Guardiola 2017/2018 mit der Rekord-Punktzahl von 100 Zählern (,,Centurions“) gelungen.

Der Tabellenführer hat damit 2 Zähler auf City und Guardiola verloren – und muss sich nach dem Spiel eine Menge Kritik gefallen lassen.

Adam Lallana rettete mit seinem Ausgleich zum 1:1 bei Manchester United wenigstens einen Punkt für den FC Liverpool. Foto: Imago Images / Andrew Yates/Sportimage

Keane beklagt den Kuschel-Kurs im Spielertunnel

Keane vs. Haaland - ein übles Duell. Mandatory Credit: Gary MPrior/Allsport
Keane vs. Haaland - ein übles Duell. Mandatory Credit: Gary MPrior/Allsport
Eine United-Legende ist dabei besonders enttäuscht. Roy Keane. Der Ire, der bei Manchester United mit harten Bandagen gegen den FC Liverpool gekämpft hat, ist ganz andere Dinge gewohnt.

Keane genervt bei Sky Sports UK: ,,Diese Szenen aus dem Spielertunnel stoßen mich ab! Du ziehst in den Krieg – und sie küssen und umarmen sich!“

Gemeint hat Keane, der sich einst als Spieler nicht zu schade war, seinen Gegenspieler Alf Inge Haland von Manchester City absichtlich zu foulen (2001) und dies medienwirksam in seiner Autobiographie kund getan hat, die herzliche Begrüßung der brasilianischen Spieler um Fred (Man. United) und Roberto Firmino (FC Liverpool).

,,Daran“, gibt Keane auf ,,sieht man, wie sehr sich der Fußball verändert hat.“

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Manchester_2

Klopp kann in Old Trafford nicht gewinnen...

Jürgen Klopp ist nach dem 1:0 von Manchester United durch Marcus Rashford (nicht im Bild) aufgebracht - Dem Treffer ging wohl ein Foulspiel an Divock Origi voraus...
Jürgen Klopp ist nach dem 1:0 von Manchester United durch Marcus Rashford (nicht im Bild) aufgebracht - Dem Treffer ging wohl ein Foulspiel an Divock Origi voraus... Foto: Imago Images / Sportsimages

Liverpool bleibt damit seit dem 3. Januar und der einzigen Niederlage in der PL-Saison 2018/2019 zwar ungeschlagen, aber der Mannschaft von Jürgen Klopp fehlt der Punch.

Mo Salah fehlt verletzt, wird nach Aussage von Klopp vor dem Spiel eventuell im Champions-League-Spiel gegen KRC Genk am Mittwoch wieder mitmachen können. Zudem bringt er im Mittelfeld Jordan Henderson für James Milner. ,,Das verwundert mich etwas, gerade nach seinem guten Spiel gegen Leicester“, sagt Ex-Liverpool-Profi Erik Meijer (50) bei Sky. 

Das 1:0 für Manchester United durch Marcus Rashford sieht Meijer als ein ,,eigentlich typisches Liverpool-Tor“ – nach schönem Flankenlauf von rechts und punktgenauer Hereingabe von Daniel James hat der englische Nationalspieler kein Problem, den wieder genesenen Liverpool-Keeper Alisson aus weniger als 3 Metern zu überwinden. Liverpool erspielt sich vor der Pause nur eine einzige Torchance, dreht erst nach dem 1:1 von Lallana auf – und bekommt die Quitttung. Erster Punktverlust bei einem vor dem Spiel angeknockten Gegner, der alles will, nur nicht, dass Liverpool erstmals in der Premier-League-Historie Meister wird.

,,Liverpool ist noch einmal davon gekommen“, bilanziert LFC-Legende Graeme Souness nach dem Spiel bei Sky Sports UK, ,,sie sind von United richtig herumkommandiert worden.“ Arsenals Idol Martin Keown am Montag im Daily Mail: ,,Liverpool ist im Old Trafford nicht aufgetreten wie ein Meister, der auf seine Krönung wartet, die Mentalität hat nicht gestimmt.“ Für Jürgen Klopp bleibt die ominöse Serie in Old Trafford bestehen. Der deutsche Coach, seit 2015 im Amt, hat im ,,Theater der Träume“ noch nie gewinnen können: 1:1, 1:1, 1:2, 0:0 und 1:1. Auch im Vorjahr hat er mit den Merseysiders beim Erzrivalen wertvolle Punkte eingebüßt.

Ligalive-Infografik: Player Profile Adam Lallana, FC Liverpool, Premier League 2019/2020

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Action Zones im Spiel Manchester United gegen FC Liverpool (1:1), Premier League 2019/2020

Ligalive TV: Solskjaer kontert Klopp: ,,Sind nicht beim Basketball"