Connect with us

Aktuell

Eden Hazard von Chelsea zu Real Madrid: Nur eine Frage der Zeit?

Der FC Chelsea tritt am Donnerstag im Europa-League-Viertelfinale gegen Slavia Prag an und wäre ein möglicher Halbfinal-Gegner für Eintracht Frankfurt.

Möglich ist aber auch, dass es auch für den belgischen Superstar Eden Hazard die Abschiedstour mit den ,,Blues” wird.

Der Außenstürmer könnte Chelsea schneller verlassen, als den Verantwortlichen um Trainer Maurizio Sarri lieb ist.

Real Madrid will Hazard unbedingt verpflichten – und angesichts der ab Sommer greifenden Transfer-Sperre bleiben den Londonern nur wenige Optionen.Chelsea-Trainer Maurizio Sarri hält selbst eine Ablöse von mehr als 100 Millionen Euro bei einem Wechsel von Eden Hazard zu Real Madrid für ein Schnäppchen.

Laut der spanischen Sportzeitung AS sind sich Real Madrid, der alte und neue Coach Zinedine Zidane und Hazard nebst seinen Beratern weitgehend handelseinig.

Lediglich Chelsea beharrt darauf, den schon 2012 mit nur 21 Jahren vom OSC Lille verpflichteten Belgier für weniger als 100 Mio. Euro zu verkaufen.

Geht es nach AS, ist Real bereit, maximal 80 bis 90 Mio. € für Hazard zu zahlen. Zwischen beiden Vereinen gab es im letzten Sommer einen ähnlichen Transfer-Streitfall, um den belgischen Nationaltorhüter Thibaut Courtois, der schließlich für 35 Mio. Euro zu Real wechselte – 30 Mio. unter Marktwert!,,100 Millionen Pfund sind zu billig in diesem Markt, das haben wir bei allen Preisen in den letzten Transferfenstern gesehen”, klagt Chelsea-Coach Maurizio Sarri nach dem 2:0-Erfolg der ,,Blues” im Londoner Derby gegen West Ham United.

Der Belgier Hazard, der beide Treffer erzielt, soll Chelsea nach eigenen Vorstellungen rund 116 Millionen Euro, an Ablöse von den Königlichen bringen.

Die Klubspitze um den mächtigen russischen Eigentümer Roman Abramowitsch würde Eden Hazard, der noch bis 30. Juni 2020 Vertrag hat und bei einem Nicht-Verkauf im Sommer ablösefrei wäre, am liebsten gar nicht abgeben.

,,Wenn Eden eine neue Erfahrung machen will, wird es sehr schwer, ihn zu halten. Wir müssen seine Entscheidung respektieren”, sagt Sarri bei Sky Sports UK. Die angebliche Einigung zwischen Real und dem Chelsea-Star hatte zuletzt schon die Zeitung Marca als perfekt gemeldet…


More in Aktuell