Connect with us

Aktuell

Nach Vertragsauflösung auf dem Transfermarkt: Ex-Nationalspieler Max Meyer ist ohne Job!

Vertragsauflösung: Ex-Nationalspieler Max Meyer ist ohne Job und wieder auf dem Transfermarkt. Crystal Palace lässt ihn gehen.

Max Meyer 1. FC Köln

Der ,,FC Arbeitslos” hat einen spektakulären Neuzugang. Max Meyer (25) ist seit Samstag wieder auf dem Transfermarkt. Die Wege des Ex-Nationalspielers und von Crystal Palace trennen sich. 

Das war's für Max Meyer (25) bei Crystal Palace in der englischen Premier League. Seit Samstag ist Max Meyer wieder auf dem Transfermarkt. Der Ex-Schalke-Profi Max Meyer und der Klub aus London einigten sich auf eine Vertragsauflösung.

Gleiches konnte The Athletic am Samstag auch vom Ex-Schalker Mesut Özil (32) beim FC Arsenal vermelden (Ligalive.net berichtete). Nach monatelangem Vertrag-Aussitzen wird auch der Kontrakt des Weltmeisters von 2014 aufgelöst. Anders als Meyer hat Özil mit dem türkischen Süper Lig-Klub Fenerbahce schon einen neuen Arbeitgeber.

Der ehemalige Schalke-Profi Max Meyer wäre damit ablösefrei für Interessenten zu haben. Wie der Premier-League-Klub in einem knappen Statement mitteilte, wurde der zum Saisonende auslaufende Vertrag von Max Meyer vorzeitig aufgelöst.

,,Im gegenseitigen Einvernehmen”, wie es hieß. Max Meyer und Crystal Palace, das war keine Erfolgsstory.

Nach einer annehmbaren Debütsaison 2018/2019 (29 Spiele) folgte ein langer Abstieg. Meyer spielte 2019/2020 nur noch 17-mal in der englischen Premier League. In der aktuellen Saison kein einziges Mal mehr. Er wurde in die Nachwuchsrunde ,,Premier League 2″ abgeschoben. Im Liga-Cup war er mit den ,,Eagles” zuletzt noch einmal am 15. September 2020 gegen AFC Bournemouth (10:11 n. E.) zu sehen. Das war vor 4 Monaten.

Mit einem Marktwert von 3 Millionen Euro gehört Meyer unter die Top 10 der vereinslosen Profis. Sein Wert fiel von 20 Mio. Euro im April 2018 auf http://www.schalke04.denun 3 Mio. Euro. Sein Berater Roger Wittmann (,,Rogon”) hatte den 4-maligen deutschen Nationalspieler damals als ,,Weltklasse-Spieler” angepriesen. Einer, so Wittmann, der unbedingt mit zur WM 2018 müsse. Das aber wohl nur, um die Vorstellungen in Sachen Gehalt von Max Meyer hoch zu treiben. Eine Vertragsverlängerung mit S04 scheiterte. Medienträchtig, versteht sich. Schalke verlor durch den ablösefreien Abgang von Meyer 2018 Millionen.


More in Aktuell