Kontaktieren Sie uns
alvaro odriozola bayern

Aktuell

Was wollte Bayern mit ihm? Real Madrid verleiht Alvaro Odriozola erneut

Von Real Madrid zum FC Bayern München und zurück – und nun die nächste Leihe für Alvaro Odriozola? Der Verteidiger steht vor einem Wechsel

Alvaro Odriozola. Alvaro wer? Genau! Das war der spanische Profi, der mit 180 Einsatzminuten 2020 beim FC Bayern München 3 Titel gewann. Odriozola kehrte mangels Perspektive im Sommer zu Real Madrid zurück. Und steht dort schon wieder vor dem Abflug. „Die Königlichen“ wollen den Rechtsverteidiger erneut ausleihen.

Das berichtet die spanische Sportzeitung Marca am Samstag. Real Madrid kam am späten Samstagabend nur zu einem 0:0 bei CA Osasuna. Odriozola kam dabei – wie in den vorangegangenen 14 La-Liga-Spielen – nicht zum Einsatz. 8-mal stand er dabei im Kader, ohne zu spielen. 6 Spiele verpasste er nach Wadenverletzung. Zu viel für Zinedine Zidane (48, „Ich bin gern in Saudi-Arabien“). Der französische Real-Coach will Odriozola loswerden. Bei nur 57 Einsatzminuten in der Saison 2020/2021 eigentlich logisch.

Seit 2017/2018 hat Odriozola keine 20 Saisonspiele oder mehr absolviert. Für 30 Millionen Euro von Real Sociedad San Sebastian geholt, konnte er sich nicht durchsetzen. Daniel Carvajal (28) erwies sich auf seiner Position als zu starker Konkurrent. Alvaro Odriozola ist der viertteuerste Abwehrspieler, den Real Madrid je verpflichtet hat. Bei den Bayern war nach der Rückrunde 2020 klar, dass der 2 (jetzt Tottenham) vermeiden. Der Problem-Verteidiger soll bei einer weiteren Leihe endlich Spielpraxis sammeln.

„Ich möchte nicht, dass er uns fest verlässt“, wird Zidane zitiert. Somit bleibt wohl für einen der unscheinbarsten Bayern-Spieler aller Zeiten nur ein erneutes Leihgeschäft. Interessenten? Fehlanzeige!


Mehr in Aktuell