Reece James verletzt. Das war´s mit der WM-Teilnahme

WM 2022 News

Reece James verletzt. Das war´s mit der WM-Teilnahme

Reece James wird aufgrund einer Knieverletzung nicht an der Weltmeisterschaft in Katar zum Jahresende teilnehmen. Der 22-jährige Rechtsaußen von Chelsea wurde am Dienstag im Champions-League-Spiel am Knie getroffen.

Eine Verletzung, die Reece James von der WM 2022 ausschließt

Die rechte Seite der englischen Verteidigung hat einen schweren Schlag erlitten. Reece James wird nicht an der WM 2022 in Katar teilnehmen können, die am 20. November beginnt. Durch eine Pressemitteilung am Samstag gab Chelsea bekannt, dass der Spieler für die nächsten zwei Monate ausfallen wird.

Reece James war am Dienstag im Champions-League-Spiel gegen den AC Mailand angeschossen worden. “Nach der Knieverletzung, die er sich im Spiel gegen den AC Mailand zugezogen hatte, wurde Reece James von der medizinischen Abteilung von Chelsea behandelt und konsultierte am Wochenende einen Spezialisten. Nach Rücksprache mit allen Parteien wird Reece nun ein Rehabilitationsprogramm absolvieren und voraussichtlich acht Wochen ausfallen”, heißt es in der Pressemitteilung des Londoner Vereins.

Walker ungewiss

Reece James hatte mit den Three Lions an der EM 2021 teilgenommen, die im Finale von Italien besiegt wurde. Der Mann mit 15 Länderspielen konnte also auf seine erste Teilnahme an WM 2022 hoffen, zumal sich sein Status in den letzten Monaten geändert und er sich gut entwickelt hat.

Ende September verletzte sich Kyle Walker, der bei Manchester City spielende rechte Außenverteidiger, an der Leiste. Der 32-Jährige wurde daraufhin operiert, wodurch er für die Weltmeisterschaft fraglich wurde. In der Defensive hatten Kalvin Phillips und John Stones in letzter Zeit ebenfalls mit Verletzungen zu kämpfen. Zur Erinnerung: Die Nationaltrainer können 26 Spieler für die WM 2022 aufbieten.

Das erste Spiel der Auswahl von Gareth Southate ist für den 21. November gegen den Iran angesetzt. Anschließend trifft England am 25. November auf die USA und am 29. November auf Wales. 2018 hatten Harry Kane und seine Teamkollegen das Turnier auf dem vierten Platz beendet, nachdem sie in der Runde der letzten Vier gegen Kroatien und im Spiel um Platz drei gegen Belgien verloren hatten.


Mokhles H

Ich bin ein großer Fan des Allmend-Fußballs.Amateursportler, aber vor allem leidenschaftlich. Ich bin sehr interessiert an allen Neuigkeiten über den Allmend-Fußball und die großen europäischen Wettbewerbe. Ich bin ein Fan von Bourrisa Dortmund, also verpasse ich keine Details über jedes Spiel oder was hinter den Kulissen passiert.