Franck Ribery spielt gut wie in alten Tagen


Star der Fiorentina traf gegen Lazio Rom

Der Fußball schreibt manchmal schöne menschliche Geschichten: Arjen Robben kehrt nach einem Jahr Ruhepause zurück zum FC Groningen und am gleichen Tag trat ein weiterer langjähriger Star des FC Bayern München in den Mittelpunkt: Franck Ribery.

Erneut starke Leistung und Tor gegen Lazio Rom nach toller Einzelaktion! Trotzdem verliert Riberys AC Florenz das Spiel in der Hauptstadt noch 1:2.

Franck Ribery erzielte am 28. Spieltag sein drittes Saisontor im 13. Spiel für die Fiorentina, einen der großen Fußball-Traditionsvereine in Italiens Serie A. Der Franzose versetzte zwei Gegenspieler mit seinen typischen Haken, zog nach innen wie in allerbesten Zeiten und traf mit einem satten Schuss (25.).

Der Ex-Dortmunder Ciro Immobile per Foulelfmeter (66.) schoss schon sein 28. Saisontor. Der Spanier Luis Alberto (83.) drehte die Partie dann endgültig zugunsten der Römer.

Der Tabellenzweite liegt nun weiterhin vier Punkte hinter Rekordmeister Juventus Turin. Die Fiorentina belegt aktuell Platz 13.

Auch am Montag beim 1:1 gegen Brescia Calcio war der 37-jährige ‘frische Franzose’ für seine starke Leistung gelobt worden. Nach zwölf Jahren beim FC Bayern wechselte Ribery im Sommer 2019 nach Florenz. Im Dezember zwang ihn dann eine Knöchelverletzung zu einer Operation und einer langen Pause bis Juni.

Lazio, Fiorentina, Italien, Fußball, serie A, Rom
Franck Ribery (AC Florenz) jubelt zurückhaltend. Copyright: imago images / ALFREDO FALCONE / LaPresse ALFREDO

Top News 2: ManUnited ist im FA-Cup Halbfinale!

Norwich City, Manchester United, ManU, FA Cup, Maguire, Norwich
Harry Maguire (Manchester United) jubelt. Copyright: imago images / Paul Chesterton / Focus Images

Manchester United erreicht das Halbfinale im FA-Cup! Englands Fußball-Rekordmeister gewann am Samstagabend 2:1 nach Verlängerung gegen Norwich City mit seinem deutschen Trainer Daniel Farke. Abwehrchef Harry Maguire traf in der 118. Minute zum Siegtor.

Das Viertelfinale in Norwich, Tabellenletzter der Premier League, wurde für ManU zu einer schweren Herausforderung. Die Partie begann verhalten. Manchester war überlegen, erspielte sich allerdings kaum Chancen.

In der 51. Minute brachte Odion Ighalo mit einer artistischen Direktabnahme ManU in Führung. Todd Cantwell erzielte mit einem wuchtigen Schuss aus gut 25 Metern den Ausgleich, genau eine Viertelstunde vor dem Abpfiff.

Schlecht für den Außenseiter: Der ehemalige Schweizer Bundesligaprofi Timm Klose (1. FC Nürnberg und VfL Wolfsburg) erhielt in der 89. Minute wegen einer Notbremse die Rote Karte.

In der Verlängerung hielt der gelb-grüne Abwehrriegel der Gastgeber lange. Manchester hatte sogar sechs Spielerwechsel vollzogen und auf dem Platz taktisch alles versucht.

Erst Nationalspieler Harry Maguire entschied spät die Partie für den Favoriten. Der 27-Jährige Innenverteidiger grätschte den Ball zum 2:1 in die Maschen. Riesige Erleichterung und Jubel bei den Red Devils!

Am Sonntag werden die weiteren drei Viertelfinalspiele ausgetragen: Newcastle United gegen Titelverteidiger Manchester City (19.30), Leicester City gegen FC Chelsea (17.00) und Sheffield United gegen Rekordpokalsieger FC Arsenal (14.00).

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Hütter, Frankfurt
Kandidaten-Quartett in Gladbach: Hütter per Ausstiegsklausel zur Rose-Nachfolge?
Musiala, Bayern
FC Bayern: Musiala bricht bei Champions-League-Triumph Torrekord
Toni Kroos Nationalmannschaft Kritik
Kroos stellt Löw „infrage“: Kritik an Trio-Ausbootung in der Nationalmannschaft
Nagelsmann, Leipzig
Premier League interessiert: Wird Nagelsmann Mourinho-Nachfolger?

Top News 3: Nations League Termine für DFB-Elf festgelegt

Jetzt herrscht endlich Klarheit: Die europäische Fußball-Union UEFA hat den genauen Spielplan für die Gruppenphase der nächsten Nations League Saison bekanntgegeben. Die Vorrunde wird zwischen September und November 2020 ausgetragen.

Nun steht fest: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft am 3. und 6. September auf Spanien und die Schweiz. Auch für Oktober und November gibt es nun schon die Spieltermine der DFB-Auswahl.

Die Nationalelf tritt am 10. Oktober in der Ukraine an. Am 13. Oktober steht das Rückspiel gegen die Schweiz an. Am 14. November gibt es zuhause das Rückspiel gegen die Ukraine und am 17. November spielt “Die Mannschaft” in Spanien. Spielbeginn: jeweils um 20.45.

Die vier Gruppen-Ersten ermitteln dann 2021 in einer Endrunde den Sieger. Weil die Nations-League von zwölf auf 16 Teilnehmer aufgestockt wurde, musste das DFB-Team doch nicht in die Liga B absteigen. Obwohl sie im letzten Wettbewerb Gruppenletzter war… Gegner waren damals allerdings Weltmeister Frankreich und die Niederlande.

Die Partie im September wird das erste Länderspiel nach fast zehn Monaten Pause sein! Im November 2019 gab es ein 6:1 in der EM-Qualifikation gegen Nordirland.

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.