Kontaktieren Sie uns

Wett-Tipps

Saint-Gilloise – Braga: Tipp, Prognose und Quote (13/10/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Europa League: Saint-Gilloise vs Braga. Wir gehen unsere Saint-Gilloise – Braga Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Saint-Gilloise – Braga Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Sieg für Saint-Gilloise – Quote: 2.30 – 888 Sport

Mit neun Punkten führen die Belgier die Tabelle souverän an. Wird man nun auch dieses Heimspiel gegen Braga für sich entscheiden können?

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten – Quote: 2.10 – Betano

Die Buchmacher glauben jedenfalls, dass es nach 45 Minuten noch Unentschieden zwischen beiden Teams stehen wird.

Auf Betano wetten

Prognose 3: Dante Vanzeir trifft – Quote: 3.05 – Interwetten

Recht hoch ist die Quote für ein Tor von Dante Vanzeir. Und doch ist es gleichzeitig die niedrigste und damit attraktivste Quote auf der Liste der Torschützen.

Auf Interwetten wetten

Saint-Gilloise – Braga Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Saint-Gilloise: 2,30
  • Unentschieden: 3,40
  • Braga: 3,00

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Saint-Gilloise gegen Braga

Saint-Gilloise

Gegen Cercle Brügge konnte man am 9. Oktober mit 2:1 in der Liga gewinnen. Reicht das schon als Vorbereitung auf das Duell in der Europa League aus? Am 16. Oktober geht es dann mit einem Auswärtsspiel gegen Oostende weiter. In der belgischen Liga rangierte man indes auf Tabellenplatz 4. Insofern kann Union Saint-Gilloise mit dem aktuellen Saisonverlauf sehr zufrieden sein. Nicht zuletzt gewann man alle Gruppenspiele in der Europa League und ist damit auch bezüglich dieser Begegnung Favorit.

Braga

Gegen Chaves verlor Braga am 9. Oktober mit 0:1. Insofern konnte man kein Erfolgserlebnis für die eigenen Fans erschaffen, ehe es nun wieder in der Europa League ernst wird. Braga stand vor Beginn dieses Spieltags bei sechs, Saint-Gilloise hingegen bei neun Punkten. Ein Sieg oder ein Punktgewinn – beides wäre wohl überraschend, doch gerade drei Punkte würden den Portugiesen natürlich sehr helfen, um eventuell sogar die Tabellenspitze erreichen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Saint-Gilloise und Braga:

Voraussichtliche Aufstellung Saint-Gilloise:

  • Torwart: Moris
  • Abwehr: Kandouss, Burgess, Van Der Heyden
  • Mittelfeld: Francois, Amani, Teuma, Lynen, Lapoussin
  • Sturm: Vanzeir, Boniface
  • Trainer: Karel Geraerts

Voraussichtliche Aufstellung Braga:

  • Torwart: Matheus
  • Abwehr: Fabiano, Tormena, Oliveira, Sequeira
  • Mittelfeld: Djaló, Musrati, Racic, Horta
  • Sturm: Ruiz, Carvalho Olveira
  • Trainer: Artur Jorge Torres Gomes Araújo Amorim

Wo ist das Spiel Saint-Gilloise gegen Braga anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Donnerstag, den 13. Oktober um 18:45 Uhr MEZ im Stade Joseph Marien.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, können Sie es im Live-Stream von RTL+ oder auf einer anderen Streaming-Plattform tun.

Weitere Infos zum Spiel

Prognose: Braga präsentierte sich in dieser Gruppe bisher nicht als schwaches Team, doch der Tabellenführer aus Belgien ist dennoch Favorit auf den Sieg. Immerhin konnte Saint-Gilloise im Hinspiel schon mit 2:1 siegen. Die Prognose für dieses Match lautet daher 2:0 pro Heimteam.

Gruppeninfo: Union Berlin trifft als Dritter der Gruppe gleichzeitig auf Malmö und hätte noch Chancen auf Tabellenplatz 2, sofern Braga das eigene Spiel verlieren würde. Malmö gilt aufgrund der 0 Punkte in dieser Gruppe als Außenseiter.

Nächster Spieltag: Union Berlin wird am 27. Oktober auf Sporting Braga treffen. Außerdem empfängt Malmö Union-Saint Gilloise zum Heimspiel in Schweden.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…