Kontaktieren Sie uns

Wett-Tipps

Schott Mainz – Hannover 96: Tipp, Prognose & Quote (31/07/22)

Bei Oberligist TSV Schott Mainz (Sonntag, 15.30 Uhr) will Hannover 96 den ersten Pflichtspiel-Sieg. „Wir müssen nicht drumrum reden, das ist eine Pflichtaufgabe“, betont Sebastian Kerk (27). Aber Vorsicht…. Wir haben den wahrscheinlichen Ausgang dieser Partie in diesem Tipp zusammengefasst.

Schott Mainz – Hannover 96 Tipps und Vorhersagen

auf Betano wetten

Tipp 1: Schott Mainz – Hannover 96 1X2: Hannover 96 gewinnt – Quoten: 1,04 – Betano

Hannover 96 ist derzeit in guter Form, doch die Mainzer sind zu Hause nicht zu unterschätzen. Hannover auf der anderen Seite ist eine schwache Auswärtsmannschafft generell. Nichtsdestotrotz sollte das ein Spaziergang für 96 werden.

auf 888sport wetten

Tipp 2: Beide Teams treffen: nein, 1,222- 888sport

Die Defensive ist ein Problem der beiden Teams. Beide Teams haben mehr als 50 Tore in der letzten Saison kassiert. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass nur eins der beiden Teams ein Tor schießen wird, obwohl die letzten Begegnungen was anderes behaupten.

auf Bet3000 wetten

Tipp 3: Über 2,5 Tore: 1,70- Bet3000

Die Gastgeber werden siegeshungrig auftreten, versuchen so viele Tore zu schießen wir nur möglich. Daher wird die Defensive etwas lockerer sein und möglichen Spielraum für Hannover 96 bieten. In Anbetracht der Offensivkraft und der momentanen Trends beider Mannschaften erwarten wir mindestens 2 Tore.

Schott Mainz – Hannover 96 Quoten

Die 1X2-Quoten für das Spiel beim Buchmacher Betano lauten wie folgt:

  • Schott Mainz: 35,00
  • Unentschieden: 10,75
  • Hannover 96: 1,04

Die Quoten können sich ändern, daher sollten Sie sie vor dem Wetten überprüfen.

Statistiken und erwartete Aufstellung Schott Mainz – Hannover 96 

Schott Mainz

Viele Schott-Spieler haben in der Jugend für den berühmten Nachbarn FSV 05 gespielt, den Sprung aber nicht geschafft. „Alle bei uns sind Amateure, die arbeiten oder studieren“, sagt der Manager. So wie Torwart Tim Hansen (24), der in den USA seinen Bachelor in Sportwissenschaften machte. Parallel zu seinem Master (Internationales Sportmanagement) an der Uni Mainz jobbt er im Mainzer Golfclub. Kapitän Marco Senftleben (30) ist gleichzeitig Co-Trainer.Profi-Erfahrung hat Neuzugang Pierre Merkel (33), der zwischen 2011 und 2013 für Eintracht Braunschweig 26 Zweitliga-Spiele machte. Spielmacher Konstantin Fring (32) wurde 2009 mit Mainz 05 Deutscher A-Junioren-Meister – mit Weltmeister André Schürrle und Trainer Thomas Tuchel. Heute arbeitet er Vollzeit in der Unternehmensberatung.

Hannover 96

In der Saison 21/21 hat sich Hannover 96 mit den Transfers sehr zurückgehalten, was seit 2019 ein klarer Trend bei den Roten ist. Man hat auf den wiederkommenden Robert Zieler als Torwart gesetzt. Man hat kaum wen neues in die Mannschaft geholt, obwohl man sagen muss, dass im Mittelfeld doch gut Verstärkung eingetroffen ist. Sowohl Sebastian Ernst als auch Sebastian Kerk sorgen für eine deutlich stabilere Aufstellung im Mittelfeld. Man merkt also, dass die Ambitionen in die erste Bundesliga zurückzukehren noch da sind und man sollte die Roten nicht sofort ausschließen. Nun heißt es wichtige und sichere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt nach Hause mitzunehmen.

Erwartetes Aufgebot

Kommen wir nun zur erwarteten Aufstellung für das kommende Spiel.

Erwartete Aufstellung von Schott Mainz (4-3-3):

  • Torhüter: Männel
  • Verteidigung: Bussmann, Carlson, Barylla, Gonthar
  • Mittelfeld: Schreck, Fandrich, Strauß
  • Angriff: Zolinski, Kühn, Nazarov
  • Trainer: Dotchev, Pavel

Voraussichtliche Aufstellung von Hannover 96 (3-5-2):

  • Torhüter: Zieler
  • Verteidigung: Franke, Börner, Murova
  • Mittelfeld: Hult, Kerk, Ernst, Ondua, Kaiser
  • Angriff: Maina, Beier
  • Trainer: Dabrowski, Christoph

Wo kann ich das Spiel zwischen Schott Mainz und Hannover 96 sehen?

Das Spiel beginnt am 31. Juli um 18:30 Uhr im Stadion am Bruchweg in Mainz. Sie können das kommende Spiel im Live-Stream des Buchmachers oder beim Sport verfolgen.

Bisherige Begegnungen und Form

Gegen IHN flogen die Roten schon mal raus: Schott-Trainer Aydin Ay (39) schaffte 2009 als Spieler die Pokal-Sensation: Mit Eintracht Trier gewann er 3:1 gegen Hannover. 96 damals mit Robert Enke, Steven Cherundolo, Mike Hanke & Co.


Mehr in Wett-Tipps