Sebastian Vasiliadis



Das Profil von Sven Ulreich ist maßvoll spektakulär. Es gibt einen dämlichen Spruch, einen soliden Familienhintergrund, gute Leistungen als Back-up von Manuel Neuer und Patzer in wichtigen Spielen, die den FC Bayern unter anderem in der Champions-League im Jahr 2018 die Finalteilnahme gekostet haben.

Würde Ulreich nicht beim FC Bayern spielen, wäre er wohl bei den meisten Bundesligavereinen die Nummer 1 im Tor.

Sebastian Vasiliadis - Steckbrief

Sven Ulreich wurde am 03.08.1988 in Schorndorf geboren. Er ist seit Juni 2014 verheiratet mit Lisa Ulreich und hat eine Tochter mit Namen Malia, die im Januar 2016 geboren wurde. Im November 2018 wurde das zweite Kind, ein Sohn mit Namen Len, geboren. Seine Ehefrau ist 1 Jahr älter als Ulreich.

Sven Ulreich hat die Mittlere Reife. Zum Wintersemester 2016/2017 begann Ulreich ein Studium an der ESM-ACADEMY begonnen, welches er im September 2017 erfolgreich abschloss. Ulreich darf sich nun zertifizierter Sportmanager nennen.

Sven Ulreich 192 cm groß, sein Gewicht wird offiziell mit 84 Kilogramm angegeben.

Beim FC Bayern trägt er seit dem Jahr 2015 das Trikot mit der Nummer 26. Vorher trug er das Trikot mit der Nummer 23, gab dieses aber an Arturo Vidal ab, als dieser zum FC Bayern wechselte.

Sebastian Vasiliadis – Good to Know

Sven Ulreich begann „seine Karriere“ mit  fünf Jahren beim TSV Lichtenwald im Landkreis Esslingen mit dem Fußballspielen. 1998 wechselte er in die Jugendabteilung des VfB Stuttgart, nachdem er von Talentscouts bei einem Sichtungstag des der Stuttgarter entdeckt worden war.

2005 gewann er mit dem VFB Stuttgart die deutsche A-Jugendmeisterschaft. Eine schwere Schulterverletzung in der Saison 2005/06 gefährdete die Fortsetzung seiner Karriere. Ulreich musste ein Jahr pausieren.

Nach 17 Jahren für den VfB Stuttgart wechselte er im Jahr 2015 zum FC Bayern München. Für den FC Bayern München spielte er bis zum Ende der Saison 2018/19 55 Mal.

Sven Ulreich absolvierte bis Sommer 2018 8 Länderspiele. 2 Mal spielte er für die U16 Nationalmannschaft des DFB, 3 mal lief er für das U19 Team auf und 3 Mal für die U21 .

Sebastian Vasiliadis – Schwächen und Stärken

Sven Ulreich hat fußballerische Stärken, aber auch diverse Schwächen und Schwachstellen. 

Schwächen/Schwachstellen

Ulreich neigt immer mal wieder zu groben Patzern. So „vergeigte“ er das Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid in der Saison 2017/18 durch 2 schwere Patzer im Hin- und Rückspiel entscheidend mit.

Stärken

Ulreich hat ein gutes Spielverständnis und gilt als moderner kompletter Torhüter, der schnörkellos und ohne Schnickschnack spielt.

Aufgrund seiner guten Leistungen bis zum UCL-Halbfinale galt er als möglicher Back-up und Torhüter Nummer 3 für die WM 2018.

Sebastian Vasiliadis – OMG

Philosoph oder Literat sollte er besser lassen (siehe Zitat unten). Und warum ein Badener keine Spiel des VfB Stuttgart gegen den 1. Fc Köln pfeifen dürfen soll, weiss wohl auch nur Ulreich. 

„Der DFB muss sich überlegen, ob es richtig ist, in so einem Spiel einen Badener anzusetzen“ (Sven Ulreich im November 2010 nach der 0:1 Niederlage des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln

Obwohl Sven Ulreich nur Ersatztorhüter beim FC Bayern ist, gilt er immer mal wieder als Kandidat für die deutsche Nationalmannschaft.

  1. Stammtorhüter beim FC Bayern – Nachdem Sven Ulreich in der Saison 2017/18 wegen einer langwierigen der Verletzung von Manuel Neuer Stammtorhüter beim FC Bayern wurde und in der Saison durchweg gute Leistungen zeigte, galt er auch als Kandidat für die Nominierung zur WM 2018.
  2. Nationalmanschaftskandidat – Joachim Löw bestätigte, dass Ulreich ein Kandidate für das Nationalteam sei, nahm aber von einer Nominierung Abstand und entschied sich für Kevin Trapp als dritten Torhüter.
  3. Nominierung in 2019 – Für die EM-Qualifikationsspiele am 08. Juni 2019 und 11. Juni 2019 gegen Weißrussland und Estland wurde Sven Ulreich aufgrund einer Daumenverletzung von Bernd Leno erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert. Er kam aber nicht zum Einsatz.

Sven Ulreich (Februar 2011): „Jung und erfahren gibt es im Fußball nicht. Das gibt es nur auf dem Straßenstrich.“

Sebastian Vasiliadis – Fun Facts

Sven Ulreich trug jahrelang das Trikot mit der Nummer 23. Sowohl beim VfB Stuttgart als auch beim FC Bayern München. Als Arturo Vidal im jahr 2015 zu den Bayern wechselte, legte er Wert auf seine angestammte Nummer 23. Kein Problem für „Ulle“. So begründete er seinen Verzicht.

„Hallo Leute,

mir persönlich bedeuten Rückennummern nicht allzu viel. Deshalb war es für mich selbstverständlich, auf die mir zugedachte Nummer 23 zu verzichten, als Arturo Vidal gesagt hat, dass ihm gerade diese Nummer, die er zuletzt getragen hat, sehr viel bedeutet. Ich werde deshalb künftig die Nummer 26 tragen. Ich fühle mich in München in einem starken Team mit einem herausragenden Teamgeist von der ersten Sekunde an wohl – und wenn ich damit einen Teil dazu beitragen konnte, dass sich auch unser Neuzugang Arturo wohl fühlt, freut mich das.

Euer Ulle.“

Spielerprofil

Ausgewählte Leistungsdaten

Externe Quellen