Connect with us
mbappe mercato

Aktuell

Sein Wechsel zu Real Madrid ist so gut wie sicher

Die Entscheidung ist so gut wie offiziell: Kylian Mbappé wird zu Real Madrid wechseln. Der Vertrag des Franzosen läuft bald aus, und nachdem er lange Zeit sagte, er habe noch keinen Entschluss über seine Zukunft getroffen, ist es jetzt so gut wie sicher.

Real Madrid wartet das Champions League-Finale ab

Der Grund, weshalb Kylian Mbappé's Transfer von Paris Saint-Germain zu Real Madrid noch nicht offiziell verkündet ist, ist wohl, dass Real Madrid noch das Endspiel der Champions League  am 28. Mai bevorsteht.

Die Entscheidung sei so gut wie getroffen, so Mbappé

In Wirklichkeit dürfte schon lange feststehen, dass Mbappé nach Madrid wechselt, allerdings hat er sich nun selbst bei einer Preisverleihung der Ligue 1 dazu geäußert. Über seine Zukunft könne er nichts sagen, aber man werde es bald wissen. Es sei so gut wie entschieden, allerdings sei es nicht der beste Moment, es an diesem Abend zu verkünden. Zuvor wurde er für seine 25 Tore und 19 Torvorlagen zum Spieler der Saison gekürt.

Wird doch noch vor dem 28. Mai verkündet?

Wie der Radiosender “RMC Sport” berichtete, soll Mbappé außerdem gesagt haben, dass er die Entscheidung noch verkünden werde, bevor er zur französischen Nationalmannschaft stoße. Die soll am 28. Mai sein – wird er die Entscheidung nun also wirklich am Tag des Endspiels von Real Madrid verkünden? Eigentlich wird nicht damit gerechnet, dass vor dem Champions-League-Finale etwas verkündet wird, damit dort bis zu diesem Tag noch Ruhe herrscht.

Schon letztes Jahr wollte er zu Real wechseln

Der Vertrag bei Paris läuft am 30 Juni aus, und eine Verlängerung lehnt Kylian Mbappé bereits seit zwei Jahren ab. Nach Madrid wollte er allerdings bereits letztes Jahr im August wechseln, was letztendlich aber nicht möglich war.


More in Aktuell