WM 2022 Gruppe

Senegal Nationalmannschaft: Der Voraussichtliche WM 2022 Kader

Während Senegal bislang nicht gerade zu den berühmtesten und besten Mannschaften der Welt oder Afrikas gehört hat, hat sich dies in den letzten Jahren ziemlich geändert. Vor allem durch den Gewinn des Africa Cups 2022 hat sich die senegalesische Nationalmannschaft mit ihrem Superstar Sadio Mané weltweit einen Namen gemacht und bewiesen, dass sie wirklich gut geworden sind. Dies möchten sie nun natürlich auch bei der Weltmeisterschaft allen beweisen und sie haben sich nun zum zweiten Mal in Folge für das Turnier qualifiziert – schauen wir uns also an, wie der Kader der Senegal Nationalmannschaft voraussichtlich aussehen wird.

In der Gruppe A trifft der Senegal rund um Coach Aliou Cissé nun auf das Gastgeberland Katar, die Niederlande und Ecuador. Das Spiel gegen die Niederlande ist dabei eines der ersten Partien der WM 2022, denn es findet am 21.11.2022 um 17 Uhr statt. Das nächste Spiel findet dann gegen Katar am 25.11.2022 um 14 Uhr statt, und am 29.11.2022 dann um 16 Uhr das abschließende Spiel gegen Ecuador. Senegal hat mit der Gruppe A keine allzu schwere Gruppe – allerdings sind die Niederlande klarer Gruppen-Favorit.

WM 2022 Wett-Tipps für Gruppe A

Wer könnte in der Senegal Nationalmannschaft spielen und wie ist die Aufstellung?

Normalerweise spielt der Senegal in einem 4-3-3-System, welches sie auch beim Afrika Cup 2022 zum Erfolg führte und in der Qualifikation für die diesjährige WM ebenfalls überwiegend zum Einsatz kam. Zweimal setzte Trainer Cissé auch auf eine 4-4-2-Aufstellung mit Doppel-Sechs, was aber die Ausnahme darstellte.

Coach Cissé kann im voraussichtlichen Kader auf sehr viele Legionäre von verschiedenen Top-Clubs setzen und sich eine stabile Mannschaft aufbauen, die sicherlich gute Chancen auf einen Einzug ins Achtelfinale hat.

Tor

Im Tor steht bereits ziemlich fest, wer zwischen den Pfosten stehen wird: Edouard Mendy ist die Nummer 1 für die senegalesische Nationalmannschaft. Der 30 Jährige konnte sich 2021 erst über einen Sieg in der Champions League mit seinem Verein FC Chelsea freuen und möchte nun natürlich gern den WM Titel für sein Land nach Hause holen. Sein erster Ersatz wäre wohl Alfred Gomis von Stade Rennes, wiederum dessen Ersatz dürfte Seny Dieng von den Queens Park Rangers werden. Auch dieser war schon beim Afrika Cup mit in der Senegal Nationalmannschaft.

Verteidigung

Für die Innenverteidigung werden Kapitän Kalidou Koulibaly vom FC Chelsea und Abdou Diallo von RB Leipzig gesetzt. Vermutlich stellen deren Ersatz sowohl Pape Abou Cissé von Olympiakos Piräus, als auch Aboulaye Seck von Maccabi Haifa und Alpha Diounkou con Barca Atletic dar.

Rechts hinten wird wohl Youssouf Sabaly von Real Betis Sevilla den Platz vom verletzten FC Bayern-Star Bouna Sarr einnehmen. Auf der linken Seite dagegen wird wohl Fodé Ballo-Touré von AC Mailand stehen, seine Alternative könnten Saliou Ciss und Ibrahima Mbaye (derzeit beide ohne Verein) auf der Bank darstellen.

Mittelfeld

Beim Afrika Cup spielte Nampalys Mendy von Leicester City meistens im defensiven Mittelfeld, weshalb er wahrscheinlich auch bei der WM 2022 wieder auf diese Position in der Senegal Nationalmannschaft spielen darf. Die England Legionäre Idrissa Gueye vom FC Everton und Cheikhou Kouyaté von Nottingham Forest werden wohl auf der Achter-Position eingesetzt werden. Für das zentrale Mittelfeld hat Coach Cissé sonst auch noch Pape Gueye von Olympique Marseille und den 20-jährige Pape Sarr von Tottenham Hotspur als Alternative zur Verfügung.

senegal nationalmannschaft

Angriff

Linksaußen wird ohne Frage Senegals Top-Spieler Sadio Mané vom FC Bayern München gesetzt werden. Manchmal setzt man ihn auch am rechten Flügel oder auch als Mittelstürmer ein, klar steht aber, dass er nicht fehlen wird. Der 30-Jährige ist nicht nur der Star des Teams, sondern auch einer der weltweit besten Spieler mit einem derzeitigen Marktwert von 70 Millionen Euro. Auf den linken Flügel kann sonst auch Mame Thiam von Kayserispor gesetzt werden, Rechtsaußen wird mit Sicherheit Ismaila Sarr vom FC Watford spielen, dessen Ersatz Krepin Diatta vom SC Monaco darstellen könnte.

Als Mittelstürmer kommt wahrscheinlich Boulaye Dia von US Salernitana 1919 in Frage, manchmal spielte dieser beim Afrika Cup aber auch auf der rechten Seite – dann wird wohl Famara Diedhiou con Alanyaspor eingesetzt werden. Als Ersatz auf der Bank werden wohl Habib Diallo vom RC Straßburg und Keita Balde von Spartak Moskau sitzen.

Welches sind Senegals beste Spieler?

Sadio Mané haben wir ja bereits als Weltstar erwähnt – aber die Senegal Nationalmannschaft hat noch andere Juwelen zu bieten und kann in jedem Mannschaftsteil mit internationalen Stars rechnen. Und einige davon sind noch sehr jung – so wie Pape Sarr, der erst 20 Jahre alt ist, gefolgt von Bamba Dieng mit 23 Jahren. Aber auch viele der anderen Stars sind noch im sehr guten Alter um weltklasse Fußball zu spielen – Diallo ist 26 Jahre alt, Mané 30 und Koulibaly 31 Jahre alt. Diese Stars können allesamt noch lange Spielen und könnten dem Senegal eine rosige Zukunft sichern.

Aber wie stehen die Chancen auf einen Sieg der Senegal Nationalmannschaft bei der WM 2022?

Bei der Auslosung zur Gruppenphase hat der Senegal mit der Gruppe A eine eher leichte Gruppe erhalten. Während die Niederlande Favorit der Gruppe sind und sich vermutlich den ersten Platz sichern werden, wird Senegal sich mit Ecuador um den zweiten Platz und den weiteren Einzug ins Achtelfinale streiten müssen. Und Senegal ist dabei keineswegs der Außenseiter und der Einzug ins Achtelfinale ist für die Senegal Nationalmannschaft durchaus machbar – allerdings sollten sie auch Außenseiter Katar nicht unterschätzen. Die Mannschaft ist zwar ziemlich schwach, allerdings durch den Heimvorteil wahrscheinlich sehr motiviert.

senegal nationalmannschaft

Wie sah es bisher für Senegal bei den Weltmeisterschaften aus? Senegal war bereits 2002 und 2018 mit dabei, einmal schafften sie es sogar ins Viertelfinale – einmal schieden sie aber in der Vorrunde aus. Das afrikanische Land hat nur in 1 von 8 WM-Spielen nach 90 Minuten verloren – im ersten WM Spiel gewannen sie sogar unglaublich gegen das damalige Weltmeister-Land Frankreich und wurden damit zum erfolgreichsten WM Debütanten seit 1950.

Trainer Aliou Cissé kann von der WM 2018 auf eine Bilanz von jeweils einem Sieg, 1 Remis und einer Niederlage zurückblicken. Senegal ist momentan aber sicherlich auf ihrem sportlichen Leistungshöhepunkt, sie liegen auf Platz 20 der FIFA Weltrangliste – so weit vorn wie nie zuvor. Und seit 2017 dürfen sie sich auch zu den Top 30 besten Teams der Welt zählen.


Ligalive