WM 2022 Gruppe

WM 2022: Voraussichtlicher Kader der Serbischen Nationalmannschaft

Es ist durchaus nicht selbstverständlich gewesen, dass der WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft sich auf dem direkten Weg für die WM qualifizieren konnte. Aleksandar Mitrovic machte im letzten WM-Qualifikationsspiel den entscheidenden Treffer im letzten Moment, womit er Cristiano Ronaldo und das portugiesische Team in die Playoffs schickte und mit der serbischen Mannschaft die WM-Teilnahme feiern konnte. Jetzt bleibt natürlich die Frage offen, ob der WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft auch das Zeug dazu hat, in der Endrunde zu überzeugen.

In welche Gruppe wurde Serbien gelost und wann sind die Spiele?

Serbien wurde mit der Gruppe G in eine relativ schwere Gruppe gelost – besonders Brasilien wird schwierig zu bezwingen sein, allerdings sind auch Kamerun und die Schweiz Gegner, die durchaus ernst zu nehmen sind. Am 24.11.2022 wird Serbien um 20 Uhr deutscher Zeit im Spiel gegen Brasilien zu sehen sein, am 28.11.2022 geht es dann um 11 Uhr weiter gegen Kamerun. Das letzte Gruppenspiel wartet am 02.12.2022 um 20 Uhr auf die Serben, wo sie gegen die Schweiz antreten werden.

WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft

Um diese relativ schwere Gruppengegner bezwingen zu können, muss Serbiens Cheftrainer Dragan Stojkovic sich gut überlegen, auf welche Spieler er im WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft setzt, wer also mit nach Katar darf. Und viel Zeit bleibt auch hier nicht mehr, um diese Entscheidung endgültig zu fällen – schon bald müssen alle Nationalmannschaften ihre endgültigen Entscheidungen bekannt geben.

Sehen wir uns also an, welche Spieler für den WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft in Frage kommen könnten.

In den letzten Jahren hat Trainer Stojkovic immer wieder unterschiedliche Spielsysteme eingesetzt. Oftmals kamen allerdings das 3-4-3, 3-5-2, 4-4-2 und das 4-3-3-System zum Einsatz, am häufigsten jedoch das 3-4-1-2-System – vielleicht kommt dieses also auch bei der diesjährigen WM zum Einsatz.

Tor:

Als Torhüter ist die Position für Predrag Rajkovic so gut wie sicher – er ist auch in seinem Verein RCD Mallorca der Stammtorhüter. Sein Vertreter könnte Marko Dmitrovic sein, der ebenfalls in Spanien seinen Verein hat – beim FC Sevilla. Als dritter Ersatz fährt wohl Vanja Milinković-Savić mit nach Katar, der der Bruder des berühmten Sergej Milinković-Savić ist.

Verteidigung:

In der Abwehr werden den Kern wahrscheinlich Nikola Milenkovic vom AC Florenz und Matija Nastasic vom RCD Mallorca bilden, für die Dreierkette kommt als zentraler Verteidiger der Deutschland-Legionär Milos Veljkovic in Frage, der beim Werder Bremen spielt. Für die Innenverteidigung dürften außerdem als Ersatz der 21-jährige Strahinja Pavlovic von RB Salzburg und der derzeit vereinslose Uros Spajic eine Möglichkeit darstellen.

Falls die der WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft in einer Viererkette anlaufen sollte, könnte links hinten Filip Mladenovix von Legia Warschau bereits stehen. Einen wirklichen Rechtsverteidiger wird es wohl nicht geben.

Filip Mladenovix serbia football

Mittelfeld:

Im Mittelfeld hat die serbische Nationalmannschaft einige namhafte Spieler zu bieten – darunter Nemanja Gudelj vom FC Sevilla, der im zentralen Mittelfeld gesetzt werden kann. Außerdem Sasa Lukic vom FC Turin, der ebenfalls sehr gute Chancen auf ein Ticket nach Katar hat. Ebenfalls könnten aber auch Nemanja Maksimovic vom FC Getafe und der ehemalige Hertha-Legionär Marko Grujic vom FC Porto auf einen Platz hoffen. Für die offensive Position hat Sergej Milinkovic-Savic von Lazio Rom die besten Chancen, er ist auf dieser Position die beste Wahl und nebenbei mit einem Marktwert von 85 Millionen Euro auch der wertvollste Spieler des Landes.

Für das rechte Mittelfeld kommen Andrija Zivkovic von PAOK Thessaloniki in Frage, ebenfalls kann Filip Djuricic von Sampdiria Genua im rechten Mittelfeld, aber auch im offensiven Mittelfeld spielen – falls Milinkovic-Savic dort nicht schon den Platz einnehmen sollte. Im linken Mittelfeld wird wohl Filip Kostic von Juventus Turin auflaufen, er hat den Platz schon so gut wie sicher. Für die Seiten stehen als Backup voraussichtlich sowohl Nemanja Radonjic vom FC Turin, als auch Darko Lazovic von Hellas Verona zur Verfügung.

Angriff:

Auch im Angriff hat der WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft bekannte Namen aufzuweisen, die sicherlich in Katar zum Einsatz kommen werden. Dazu gehören natürlich Kapitän Dusan Tadic von Ajax Amsterdam, aber auch der 22-jährige Dusan Vlahovic, der bei Juventus Turin spielt. Ebenfalls sind aber auch Aleksandar Mitrovic vom FC Fulham und Luka Jovic von AC Florenz auf der Liste der potenziellen Kandidaten für Katar, die als Stürmer zum Einsatz kommen können. Alexandar Mitrovic ist übrigens der Rekordtorschütze des Kaders – er hat insgesamt 46 Tore erzielt und hat vielleicht auch gerade deshalb Chancen, mit nach Katar zu reisen. Die besten Karten hat allerdings eindeutig Turin-Star Dusan Vlahovic.

Welche Chance hat der WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft, die WM zu gewinnen?

Tatsächlich ist Serbien, wenn es um die Spieler geht, erstmals in absoluter Bestform und –besetzung: Sie haben so viele ausgezeichnete junge Spieler, das viele von ihnen nicht einmal Platz haben werden im Kader. Dazu gehört beispielsweise der 20-jährige Nemanja Jovic von Partizan Belgrad, der als Linksaußenspieler so viel Konkurrenz in seinem Land hat, dass er es schwer haben wird, ein Flugticket nach Katar zu erhalten. Sein Mannschaftsteil ist vorwiegend von Weltklasse-Spielern besetzt.

WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft

Serbien hat außerdem mit Dusan Vlahovic im Angriff einen der besten Stürmer Europas mit dabei – er ist gerade erst 22 Jahre alt, hat sich aber bereits mit unzähligen Toren in der Serie A für zahlreiche Top-Vereine interessant gemacht und wird ab Januar 2022 bei Juventus Turin spielen. Er gilt als der absolute Star des Teams.

Und auch der 21-jährige Strahinja Pavlovic vom AS Monaco gehört als Innenverteidiger zu den Stars im WM 2022 Kader der serbischen Nationalmannschaft.

Serbien hat also mit so erfolgreichen Spielern durchaus Potenzial, bei der WM 2022 ins Achtelfinale einzuziehen. Allerdings haben sie eine schwere Gruppe gezogen und auch eine eher schwache Spielvergangenheit. Nur die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe kommen weiter, daher wird es auf jeden Fall in Gruppe G nicht einfach für die Serben werden – beim Sieg gegen Portugal haben sie sich jedoch bereits bewiesen, dass sie durchaus als Überraschungskandidat gut sein können.

In der FIFA Weltrangliste belegt Serbien den 21. Platz, außerdem ist es für das Land bereits die dritte Teilnahme an einer Weltmeisterschaft. Bleibt also abzuwarten, ob Serbien dieses Jahr tatsächlich alle überraschen wird und sich eine Zukunft unter den Besten im Fußball erspielen wird!


Ligalive

Ligalive ist eine Website, die über deutschen, aber auch europäischen Fußball spricht. Nachrichten, Sportwetten, Weltmeisterschaft.