Keeper Marc-André ter Stegen: Die Mauer steht jetzt in Barcelona


Mit einem 0:0 beim baskischen Traditionsklub Athletic Bilbao hat der FC Barcelona es verpasst, in La Liga seinen Vorsprung an der Tabellenspitze gegenüber Real Madrid weiter auszubauen.

Einen Helden gibt es bei Barca dennoch. Der deutsche Torhüter Marc-André ter Stegen (26) ist nach der glücklichen Nullnummer von den spanischen Medien und auch vom Gegner regelrecht mit Lob überschüttet worden.

Ter-Stegen rettet der Blaugrana mit zwei überragenden Paraden das torlose Remis.

In der 17. und 81. Minute pariert der deutsche Nationaltorhüter hervorragend.

Marc-André ter Stegen überwinden? Das schaffte Inter Mailand in 2 Champions-League-Gruppenspielen nur ein Mal. (Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Der Kathedralen-Keeper bleibt bescheiden

Kein Durchkommen für Karim Benzema von Real Madrid im ,,Clasico" gegen Barcelona und Marc-André ter Stegen (r.). (Photo by Alex Caparros/Getty Images)

„Ein Torwart wie eine Kathedrale“, titelt die Zeitung Sport am Montag. Ter Stegen habe „spektakulär gehalten“, würdig Barca den Keeper auf der eigenen Homepage.

„Für mich, das habe ich schon immer gesagt, ist er einer der besten Keeper der Welt. Er gibt uns viel und ist enorm wichtig für uns“, schwärmt Teamkollege und Ex-Bundesligaprofi Ivan Rakitic.

Lob gibt es auch vom Gegner. „Ter Stegen war sensationell“, sagt Bilbao-Coach Gaizka Garitano.

Ter Stegen, Triple-Sieger mit Barca 2015, bleibt bescheiden. „Die beiden Paraden sind wichtig für mein Selbstvertrauen“, so der frühere Mönchengladbacher, „aber die Mannschaft hat bis zum Ende alles versucht, nicht nur ich.“

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Ter Stegen jetzt bei einem Marktwert von 80 Mio. Euro

Ter Stegen hat sich beim FC Barcelona etabliert.

Nach drei Unentschieden in Folge liegt Barcelona in der Tabelle der Primera Division nur noch 6 Zähler vor Real Madrid, das sich wieder im Angriffsmodus befindet (Ligalive.net berichtete).

Ter Stegens Saison in Zahlen: 23 Spiele in La Liga, davon 9 ohne Gegentor und insgesamt nur 23 Gegentreffer. In 2 der letzten 3 Spiele hält Ter Stegen seine Bude sauber.

In der Champions League, wo es der FC Barcelona ab dem 19. Februar im Achtelfinale mit Olympique Lyon zu tun bekommt, hat der Deutsche in 5 Gruppenspielen 4 Gegentore hinnehmen müssen. 70 Paraden (siehe Ligalive-Infografik) hat er hingelegt, pro Partie fliegt der deutsche Keeper 3-mal nach den gegnerischen Bällen. Diese Quoten haben ter Stegen einen Marktwert von 80 Mio. Euro eingebracht.

171 Pflichtspiele hat der 2014 nach Barcelona gewechselte Keeper seither für „Mes que un Club“ bestritten. Dabei ist er 71-mal ohne Gegentor geblieben. Wenn man Deutschland im 20. Jahr nach dem Mauerfall immer noch damit verbinden mag, muss man sagen: Die Mauer steht jetzt in Barcelona…

Ligalive Infografik: Player Profile: Marc-André ter Stegen, FC Barcelona, Primera-Division-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren