Connect with us

Aktuell

Sportevents – Ein Guide für die nächste Zeit

Sportevents – Ein Guide für die nächste Zeit. Fußball, Olympische Spiele, Formel 1, Wintersport und mehr

Sport begeistert weltweit Millionen von Menschen. In der ersten Hälfte des Jahres wurden viele große Sport-Events aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Einige dieser Veranstaltungen werden aber, zumindest nach jetzigem Stand, in den nächsten 12 Monaten nachgeholt.

Die Formel 1 beispielsweise ist sogar aktuell wieder aktiv. Wir geben Interessierten eine Übersicht über die Neuigkeiten und kommenden Events sowie Tipps zu den entsprechenden Entertainment-Möglichkeiten.

 

Fußball EM 2021

Eigentlich sollte die Fußball-EM auf Basis des üblichen 4-Jahres-Turnus im Sommer 2020 stattfinden. Das Turnier, welche bereits im Jahr 1960 zum ersten Mal ausgetragen wurde, sollte in diesem Jahr sein 60. Jubiläum feiern.

Verschiebung, Austragungsorte, Mannschaften

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde das Event verschoben. Nach jetzigem Stand findet es im Juni und Juli des Jahres 2021 statt. Das ist das erste Mal in der Geschichte der Europameisterschaft, dass sie verschoben wurde: Der Aufschub ist also eine Art historischer Einschnitt.

Ob die EM 2021 in der Realität umgesetzt werden kann, wird maßgeblich davon abhängen, wie sich die Pandemie entwickelt. Gerade aufgrund der Vielzahl der Mannschaften und Locations in verschiedenen Ländern in sehr kurzer Zeit ist dieses Turnier besonders davon abhängig, dass die Bekämpfung des Virus weiter fortgeschritten ist. Zu den Austragungsorten gehören nach jetzigem Stand unter anderem:

  • London (Wembley-Stadion)
  • München (Allianz-Arena)
  • Bukarest (Arena Nationala)
  • Petersburg (Krestowski-Stadion)

Insgesamt sind Spiele in 12 Stadien in ebenso vielen Ländern geplant. Auch die Liste der Teilnehmer ist vielfältig. Teilweise sind die Teilnehmerländer Mitglieder der EU, aber auch die Mannschaften der Schweiz, der Türkei und Russlands nehmen an dem paneuropäischen Turnier teil. Zu den weiteren Teams zählen unter anderem:

  • England
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Portugal
  • Holland
  • Belgien

Entertainmentmöglichkeiten für die Fans

Je nach Stand der Pandemie könnte es, möglicherweise unter gewissen Auflagen, zur EM 2021 wie bereits zu vergangenen Turnieren Public-Viewings geben. Diese finden jedoch dieses Mal womöglich in einem kleineren Rahmen statt. Für leidenschaftliche Fußball-Fans bieten solche Events eine besondere Atmosphäre, die im heimischen Wohnzimmer nur schwer zu erzeugen ist.

Des Weiteren gibt es die Option, Wetten abzuschließen, unter anderem darauf, welches Team die EM gewinnt. Diverse Anbieter offerieren hierzu Möglichkeiten. Die entsprechenden Quoten der 20 bereits feststehenden Teams sind online einsehbar. Je nach Wettanbieter können diese sich unterscheiden. Zudem können sie sich mit der Zeit ändern.

Fans, die bereits Eintrittskarten für die für dieses Jahr geplanten Spiele hatten, können diese laut der UEFA bei den Spielen im Jahr 2021 einlösen: Sie bleiben gültig. Dies gilt immer unter der Prämisse, dass die EM stattfindet und es nicht zu massiven Einschränkungen bezüglich des Live-Publikums kommt. Falls die Planung nicht möglich ist und der Fan am entsprechenden Termin keine Zeit haben sollte, hat die UEFA schon vor Monaten bis zu einem gewissen Grad eine Rückerstattung des Preises angekündigt.

Champions League

Die Champions League ist, später als geplant, am 20 Oktober in die neue Saison gestartet. Nach jetzigem Stand wird das Finale am 29. Mai 2021 im Atatürk Olympiastadion in Istanbul stattfinden. Titelverteidiger ist mit Bayern München ein deutsches Team, welches den europäischen Vereinsfußball in der jetzigen Phase zu dominieren scheint.

Ob Zuschauer erlaubt sind, wird jeweils nach einer Einzelprüfung der Behörden des jeweiligen Austragungsortes entschieden. Aufgrund der aktuellen Situation ist anzunehmen, dass viele Spiele womöglich als Geisterspiele stattfinden werden. Die jüngsten Partien deutscher Mannschaften fanden allesamt vor leerer Kulisse statt.

Auch ist davon auszugehen, dass das Corona-Virus weiteren Einfluss haben könnte, beispielsweise wenn Spieler positiv getestet werden. Ein prominentes Beispiel ist Christiano Ronaldo, der Ende Oktober 2020 für ein Spiel gegen Barcelona aufgrund einer Corona-Infektion ausgefallen ist, mittlerweile aber wieder in gewohnter Form durch Tore von sich Reden macht. Ein absolutes Negativbeispiel bleibt Ajax Amsterdam. Die Niederländer absolvieren Ihr Champions-League-Spiel gegen FC Midtjylland nach 11 positiven Coronafällen im Team mit einer Rumpfelf absolvieren mussten.

Für den zweiten europäischen Vereinswettbewerb, die Europa-League, gelten übrigens die gleichen Vorgehensweisen und Maßnahmen wie bei der Champions-League.Die Formel 1 startet üblicherweise jedes Jahr im März, 2020 fand das erste Rennen jedoch erst Anfang Juli statt. Seitdem fährt die Rennsportklasse in sehr regelmäßigen Abständen ohne Publikum (oder neuerdings mit eingeschränktem Publikum) an der Strecke Rennen.

Highlights für die Fans

Für die Motorsport-Fans bietet die diesjährige Saison besondere Highlights. Bisher gab es an mehreren aufeinander folgenden Sonntagen Rennen, sogenannte Double-Header und Triple-Header. Weitere sind geplant.

Die Teststrecke des Ferrari-Teams in Mugello wurde erstmals zum Austragungsort eines Formel-1-Rennens. Mit mehreren Neustarts und einer Massenkarambolage war es wohl eines der bisher ereignisreichsten Rennen der Saison. Zudem war es das erste Rennen der Saison, das unter Auflagen mit mehreren Tausend Fans an der Strecke stattfand.

Gute Neuigkeiten aus deutscher Sicht

Grund genug also für die eingefleischten Fans, sich wieder ausgiebig mit dem Thema Formel 1 zu beschäftigen. Auch aus deutscher Perspektive ist der Rennkalender besonders interessant. So wird nach jetzigem Stand im Oktober nach mehreren Jahren Pause wieder ein Rennen am Nürburgring ausgetragen: Der Große Preis der Eifel.

Des Weiteren bleibt Sebastian Vettel dem Rennsport erhalten. Er unterschrieb kürzlich einen ab 2021 gültigen Deal beim Team Aston Martin. Der britische Autohersteller wird im Jahr 2021 in die Formel 1 einsteigen und das Team Racing-Point übernehmen.

Zudem gibt es aktuell Gerüchte über ein baldiges Formel-1-Debüt von Mick Schumacher, dem Sohnes des 7-maligen Formel-1 Weltmeisters Michael. Der 21-Jährige fährt aktuell in der Formel 2 sehr weit vorne mit und könnte im nächsten Jahr in die Königsklasse des Rennsports einsteigen. Allein der Name weckt bei langjährigen Formel-1-Fans tolle und legendäre Erinnerungen.

Viele Extras und Entertainment-Möglichkeiten

Auch abseits der Rennwochenenden kommen Formel-1-Fans auf ihre kosten. Auf diversen YouTube Kanälen gibt es spannende Hintergrund-Infos, Interviews und einen stetigen Strom an Neuigkeiten.

Einige dieser Kanäle bieten zudem interaktive Möglichkeiten, wie beispielsweise das Stellen von Fragen an Experten während eines Live-Streams. Auch Gamer kommen auf ihre Kosten. Seit einiger Zeit ist das Videospiel F1 2020 für die Playstation und den Computer auf dem Markt.Die Olympischen Sommerspiele sind ebenfalls ein Event, welches in einem 4-Jahres-Turnus stattfindet. Im Jahr 2020 sollten sie in Tokio ausgetragen werden, aus den gleichen Gründen wie die EM wurden sie auf 2021 verschoben. Sie finden nach jetzigem Stand vom 23. Juli bis 08. August des nächsten Jahres in der japanischen Hauptstadt statt.

Die Olympischen Spiele glänzen vor allem durch eine Vielzahl von Disziplinen. Für Sportfreunde ist also eine riesige Auswahl geboten. Neben den verschiedenen Teilbereichen der Leichtathletik finden die Wettkämpfe in Japan unter anderem in folgenden Sportarten statt:

  • Basketball
  • Badminton
  • Reiten
  • Handball
  • Judo
  • Hockey

Aber auch anderen Disziplinen wie Radsport, Schießen, Segeln, Surfen oder Sportklettern sind wichtige Teile des Turniers. Auch die Zahl der Athleten ist riesig: Insgesamt ungefähr 11.000 Sportler aus 206 Ländern werden teilnehmen.

Für die Fans

Für Sportfans, die das Turnier live und vor Ort sehen möchten, gibt es eventuell schlechte Nachrichten. So erwägen die Veranstalter, aufgrund der Pandemie womöglich die Zuschauerzahlen zu begrenzen. Inwieweit dies tatsächlich umgesetzt wird, ist noch unklar und wird sich vermutlich erst in den Wochen und Monaten vor dem Turnier final entscheiden.

Andererseits gibt es natürlich die Möglichkeit, die Spiele vom heimischen Sofa aus zu verfolgen. Wie immer stehen den Sportfans zur Zeit des Events lange und ausführliche Übertragungen sowie detailreiche Hintergrundberichte zur Verfügung.

Weitere Events

Für Tennisfans wird aktuell ebenfalls einiges geboten, beispielsweise die Hamburg-European- Open. Der Wettkampf ist Teil der alljährlichen ATP World Tour, zu der auch weitere bekannte Turniere gehören, unter anderem:

  • French Open
  • US Open
  • Australien Open

Auch die US Open fanden kürzlich statt. Bei dem Turnier gab es einen Eklat, als Novak Djokovic einen Ball frustriert in die Ecke schleudert und eine Linienrichterin ohne Absicht am Hals traf. Er wurde daraufhin disqualifiziert.

 

Wintersport

Für die Fans von Wintersport wird es in den nächsten Monaten nach aktuellem Stand einige spannende Events geben. So soll die berühmte Vierschanzentournee trotz der Pandemie stattfinden. Allerdings werden die Zuschauerzahlen möglicherweise eingeschränkt, zudem hat die Turnierleitung ein Hygienekonzept entwickelt.

Auch Wettbewerbe in den Disziplinen Rodeln und Biathlon sollen stattfinden. In teilen wurden hierfür die entsprechenden Kalender und Austragungsorte geändert. Die Rennrodel-WM beispielsweise findet nach jetzigem Stand unter anderem in Berchtesgaden und Königssee statt.

Die nordische Ski-WM, die im Februar und März des Jahres 2021 ausgetragen werden soll, wird ebenfalls stattfinden. Auch hier wird ein Hygienekonzept zur Anwendung kommen. Austragungsort ist Oberstdorf im Allgäu.

Fazit

Trotz diverser Einschränkungen und Verschiebungen wird den Fans verschiedener Sportarten je nach weiterer Entwicklung der Pandemie-Situation innerhalb der nächsten 12 Monate einiges geboten. Die bereits laufende Formel 1, mehrere Wintersport-Wettkämpfe, die kommende EM sowie die Olympischen Spiele in Tokio: Alle diese Events lassen die Herzen von Sportfreunden höherschlagen.


More in Aktuell