Kontaktieren Sie uns

Wett-Tipps

Sporting Braga – Malmö: Tipp, Prognose und Quote (03/11/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Europa League: Sporting Braga vs Malmö. Wir gehen unsere Sporting Braga – Malmö Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Sporting Braga – Malmö Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Sieg für Braga – Quote: 1.29 – 888 Sport

Wird Braga das Heimspiel gegen Malmö für sich entscheiden? Man muss gewinnen, wenn man die Chancen auf das Weiterkommen wahren möchte.

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Sporting Braga gewinnt Halbzeit 1 – Quote: 1.70 – Betano

Das wird Braga von den Buchmachern offenbar auch zugetraut, denn schon nach 45 Minuten wird Braga gegen Malmö führen – so die Einschätzung der Buchmacher.

Auf Betano wetten

Prognose 3: Ricardo Horta trifft – Quote: 2.15 – Interwetten

Es gibt viele potenzielle und auch wahrscheinliche Torschützen bei Sporting – Ricardo Horta ist einer von ihnen. Wollen Sie auf ihn und sein Tor bzw. seine Tore setzen?

Auf Interwetten wetten

Sporting Braga – Malmö Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Sporting Braga: 1,29
  • Unentschieden: 5,50
  • Malmö: 7,75

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Sporting Braga gegen Malmö

Sporting Braga

Bei sieben Punkten stand Braga vor Beginn des Spieltags. Zehn könnten es zum Ende des Spieltags sein, während Union Berlin bei neun Punkten stand. Am 30. Oktober konnte man das Auswärtsspiel in der Liga mit 1:0 gewinnen; zuvor hatte man in der Europa League nicht so viel Glück. Das Duell in Berlin gegen die Union wurde mit 0:1 verloren, weshalb man gegen Malmö auch gewinnen und gleichzeitig hoffen muss, dass Union Berlin das eigene Spiel nicht gewinnt.

Malmö

Noch keinen Punkt konnte sich Malmö FF in der Europa League erspielen. Ob sich dies im letzten Gruppenspiel in Portugal ändern wird? Die Chancen stehen nicht unbedingt gut. Zwei Tore erzielte Malmö, während man in der Gruppenphase neun Gegentore hinnehmen musste. Zuletzt wurde das Spiel gegen Saint-Gilloise am 27. Oktober mit 0:2 verloren. In der schwedischen Liga belegte man indes Tabellenplatz 7.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Sporting Braga und Malmö:

Voraussichtliche Aufstellung Sporting Braga:

  • Torwart: Matheus
  • Abwehr: Fabiano, Tormena, Oliveira, Sequeira
  • Mittelfeld: Medeiros, Musrati, Castro, Horta
  • Sturm: Ruiz, Carvalho Olveira
  • Trainer: Artur Jorge Torres Gomes Araújo Amorim

Voraussichtliche Aufstellung Malmö:

  • Torwart: Moris
  • Abwehr: Kandouss, Burgess, Van Der Heyden
  • Mittelfeld: Francois, Amani, Teuma, Lynen, Lapoussin
  • Sturm: Eckert, Boniface
  • Trainer: Karel Geraerts

Wo ist das Spiel Sporting Braga gegen Malmö anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Donnerstag, den 3. November um 21:00 Uhr MEZ im Estádio Braga
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, können Sie es im Live-Stream von RTL+ oder auf einer anderen Streaming-Plattform tun.

Weitere Infos zum Spiel

Prognose: Braga hat gute Chancen, dieses Heimspiel für sich entscheiden, um einen guten Schritt in Richtung Tabellenplatz 2 gehen zu können. Die Prognose lautet 3:1 pro Heimteam aus Portugal.

Parallelspiel: Union Saint-Gilloise empfängt zeitgleich Union Berlin im heimischen Stadion in Belgien. Im Fernduell zwischen Braga und Union Berlin wird sich entscheiden, wer auf den Plätzen 2 bzw. 3 landet.

Hinspiel: Am 8. September konnte Braga das Duell in Schweden gegen Malmö FF mit 2:0 gewinnen. Insofern kann man davon ausgehen, dass man auch im Heimspiel gegen Malmö gute Chancen haben und sich voraussichtlich durchsetzen wird.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…