Kontaktieren Sie uns
Hoppe, Schalke, Transfer

Aktuell

Starke Transfers für Schalke 04 – der Klub bereitet sich auf die Nächste Saison vor

Der siebenmalige deutsche Meister Schalke 04 ist wieder in die Eliteklasse zurückgekehrt. Nach dem Abgang von Dimitrios Grammozis im März hatte der Verein aus Gelsenkirchen seinen Assistenten Mike Buskens als Interimstrainer eingesetzt. In der kommenden Saison wird Frank Kramer die Zügel in die Hand nehmen. Der ehemalige Taktiker u.a. von Düsseldorf und Arminia Bielefeld, die er im April dieses Jahres verlassen hatte, Kramer war auch T1 der deutschen U18, U19 und U20, bevor er die Jugend von Salzburg trainierte und dort das Ausbildungszentrum leitete. Kramer ist ein Trainer, der sich auf die Ausbildung von Jugendlichen konzentriert und ihnen einen hohen Stellenwert einräumt, was der Philosophie von Schalke entspricht.

ERFREUT, FLORENT MOLLET ZU HABEN

Der Sportdirektor des FC Schalke 04, Rouven Schröder, hat seine Meinung über den Neuzugang Florent Mollet geäußert. Seiner Meinung nach eine wichtige Verstärkung, um den Verein auch im nächsten Jahr in der Bundesliga zu halten.
Wir brauchen Erfahrung, starke und intelligente Spieler, wenn wir uns in der Bundesliga halten wollen. Florent ist genau so ein Spieler. Er ist technisch begabt und ein kreativer axialer Mittelfeldspieler, der in Frankreich 300 Spiele bestritten hat. Außerdem hat er eine echte Konstanz gezeigt. Wir freuen uns sehr, ihn bei uns zu haben”.

Cisse wechselt zu Schalke 04

Es wird erwartet, dass es auch viele Abgänge geben wird, wobei der Fall von Tarik Tissoudali genau beobachtet wird. In der Zwischenzeit wurde bereits ein erster abgehender Transfer bekannt gegeben. Gent hat den 21-jährigen Verteidiger Ibrahima Cissé verabschiedet, der nun offiziell bei Schalke 04 vorgestellt wurde.

Cissé unterschrieb einen Vertrag bis Mitte 2026 beim deutschen Zweitligisten, der ihn ablösefrei übernimmt. “Ibrahima hat alles, um ein sehr guter Fußballer zu werden, einschließlich des richtigen Charakters”, sagte Sportvorstand Rouven Schröder auf der Website des Vereins. “Wir sind überzeugt, dass er ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Abwehr werden wird”.


Mehr in Aktuell