Kontaktieren Sie uns

2. Bundesliga Tipps

Straelen – FC St. Pauli: Tipp, Prognose & Quote (30/07/22)

Nach dem missglückten Saisonauftakt gegen die U23 des FC Schalke 04 steht für den SV Straelen das Saison-Highlight an. In der ersten Runde des DFB-Pokals wartet der FC St. Pauli. Wir haben den wahrscheinlichen Ausgang dieser Partie in diesem Tipp zusammengefasst.

Straelen – FC St. Pauli Tipps und Vorhersagen

auf Betano wetten

Tipp 1: Straelen – FC St. Pauli 1X2: FC St. Pauli gewinnt – Quoten: 1,19 – Betano

Der SV Straelen ist derzeit nur ein Reginalligist. Doch in den letzten Partien merkt man die Ambition nicht abzusteigen. Doch der FC St. Pauli ist hier der klare Favorit.

auf 888sport wetten

Tipp 2: Beide Teams treffen: nein, 1,65- 888sport

Hier trifft die beste Defensive der Liga auf eine eher schwache Verteidigung der Gastgeber. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass der Straelen wie schon öfter diese Saison sehr kompakt in der Defensive stehen und nur die besten Chancen nutzen. Deshalb gehen wir stark davon aus, dass nur eins der Teams Tore schießen wird.

auf Bet3000 wetten

Tipp 3: Über 2,5 Tore: 2,20 – Bet3000

Für beide Teams geht es um den Aufstieg oder um den Abstieg und deshalb zählt jeder Punkt. Die Gastgeber werden siegeshungrig auftreten, versuchen so viele Tore zu schießen wie nur möglich. Daher wird die Defensive etwas lockerer sein und möglichen Spielraum für den Straelen bieten. In Anbetracht der Offensivkraft und der momentanen Trends beider Mannschaften erwarten wir mindestens ein Treffer.

Straelen – FC St. Pauli Quoten

Die 1X2-Quoten für das Spiel beim Buchmacher Betano lauten wie folgt:

  • Straelen: 13,50
  • Unentschieden: 6,20
  • FC St. Pauli: 1,19

Die Quoten können sich ändern, daher sollten Sie sie vor dem Wetten überprüfen.

Statistiken und erwartete Aufstellung Straelen – FC St. Pauli

Straelen

Zum Auftakt in die neue Spielzeit musste Regionalligist SV Straelen eine Niederlage hinnehmen. Beim Debüt von Neu-Trainer Sunday Oliseh verlor der SVS mit 0:1 gegen die U23 des FC Schalke 04. „Es war mehr drin. Schon vor der Roten Karte in der ersten Halbzeit hatten wir ein, zwei Riesenchancen. Da müssen wir einfach in Führung gehen. Dann glaube ich, dass wir das Spiel auch gewinnen. Denn Schalke hatte nicht viel aus dem Spiel heraus“, resümierte der Sportliche Leiter Kevin Wolze die Partie.

FC St. Pauli

Die meisten von uns hätten 4 Punkte nach den ersten beiden Spielen wahrscheinlich unterschrieben. Man hat immerhin kein Spiel verloren. Spielerisch war es Licht und Schatten, es hätte aber in Anbetracht des in einigen Teilen doch sehr neuen Kaders sicher schlimmer kommen können. Immerhin hat man auch ohne Kofi und Guido bereits 5 Tore erzielt.

Erwartetes Aufgebot

Kommen wir nun zur erwarteten Aufstellung für das kommende Spiel.

Erwartete Aufstellung von Straelen (4-5-1):

  • Torhüter: Drewes
  • Verteidigung: Höhn, Okoroji, Ajdini, Schirow
  • Mittelfeld: Soukou, Esswein, Ritzmaiel, Bachmann, Zenga
  • Angriff: Testroet
  • Trainer: Schwarz, Alois

Erwartete Aufstellung von FC St. Pauli (4-5-1):

  • Torhüter: Vasilj
  • Verteidigung: Zander, Ziereis, Medic, Pagarada
  • Mittelfeld: Becker, Smith, Irvine, Kyereh, Hartel
  • Angriff: Burgstaller
  • Trainer: Schulz, Timo

Wo kann ich das Spiel zwischen Straelen und FC St. Pauli sehen?

Das Spiel beginnt am 30. April um 13:00 Uhr im MSV-Arena in Straelen. Sie können das kommende Spiel im Live-Stream des Buchmachers oder beim Sport verfolgen.

Bisherige Begegnungen und Form

Frühere Begegnungen

Nun gilt es die Niederlage schnell aus den Köpfen zu bekommen, was beim demnächst anstehenden Spiel für die Mannschaft von der niederländischen Grenze wohl keine Schwierigkeit darstellen dürfte. Immerhin steht mit dem Duell gegen Zweitligist FC St. Pauli in der ersten Runde des DFB-Pokals ein echtes Highlight auf dem Programm. Für viele dürfte es wohl das Spiel ihres Lebens werden. „Das ist für die Jungs natürlich ein Riesenspiel. Ich glaube, viele haben noch nie vor so einer Kulisse gespielt. Ich hoffe, dass wir die 10.000-Zuschauer-Marke knacken“, blickt Wolze voraus.


Mehr in 2. Bundesliga Tipps